• Diese Datenschutzhinweise beziehen sich auf

    persönliche Daten, die wir von Personen bei deren Umgang mit unseren Websites, Produkten, Diensten und Anwendungen erfassen.

    Produkte und Dienste von McAfee

    Jedoch nicht auf

    Inhalte von Websites, auf die wir in einigen Fällen verweisen und deren Betreiber keine Partnerunternehmen von McAfee sind.
    Sie beziehen sich auch nicht auf Mitarbeiterdaten.

  • Produkte und Dienste von McAfee

    Hierfür verwenden wir Daten:

    Schutz von Geräten und Systemen

    Kundenbetreuung

    Verbesserung der Sicherheitsprodukte und Dienste

    Datenschutz

    • Schutz von Geräten und Systemen

    • Kundenbetreuung

    • Verbesserung der Sicherheitsprodukte und Dienste

    • Datenschutz

  • Der Schutz Ihrer Daten vor Sicherheitsbedrohungen ist unser Fachgebiet

    Bei jedem Einschalten eines Geräts, beim Verbinden mit einem Netzwerk oder dem Öffnen einer Datei besteht ein erhebliches Risiko, dass durch Hacker, Spammer, Malware, Spyware oder in anderer Form unbefugt auf Ihre Daten und Systeme zugegriffen wird.


    Zur Bekämpfung dieser Bedrohungen haben wir drei grundlegende Methoden:

    • Analysierung der von und an Ihre Geräte gesendeten Daten im Hinblick auf Risiken, Bedrohungen, Schwachstellen, verdächtige Aktivitäten und Angriffe;
    • Bewertung des Rufs des sendenden und empfangenden Geräts, um zu ermitteln, ob der Zugriff erlaubt werden soll; und
    • Anpassung der Reaktionen auf neue Bedrohungen auf der Basis von Informationen von Ihrem Gerät und unserem globalen Netzwerk.
  • Wir schützen alle Arten von Daten

    Wir erfassen persönliche, Computer- und Netzwerk-/Aktivitätsdaten, wenn Sie Produkte oder Dienste von McAfee erwerben oder nutzen oder wenn Sie anhand der Dienste von McAfee mit einem Gerät kommunizieren.

    Was für Daten?

    McAfee erfasst einige personenbezogene Daten, d. h. Daten, mit denen eine Person entweder direkt oder in Kombination mit anderen Daten eindeutig identifiziert werden kann.

    McAfee erfasst auch Daten, mit denen, allein für sich genommen, eine Person nicht eindeutig identifiziert werden kann.

    Können nicht persönlichen Daten in Kombination mit anderen Daten zur eindeutigen Identifizierung einer Person verwendet werden, so behandeln wir diese Datenkombination als personenbezogene Daten.

  • Datenschutz geht nicht ohne Daten

    Ein Bot ist ein Software-Programm, das nach Auslösung automatisch bestimmte Handlungen durchführt. Der Name leitet sich von „robot“, der englischen Bezeichnung für „Roboter“, ab.

    Ein Virus ist ein Software-Programm, das sich, normalerweise ohne die Erlaubnis des Nutzers, von einem Computer bzw. Gerät aus auf andere Geräte ausbreitet. Ähnlich wie bei Viren im menschlichen Körper beeinträchtigen Computer-Viren die Funktionen von Computern und anderen Geräten. Ein Virus kann auch ein Bot sein (und umgekehrt).

    Malware ist ein Software-Programm, das Ihnen oder Ihrem Computer bzw. Gerät Schaden zufügen kann.

    Je mehr wir über ein von uns zu schützendes Gerät wissen, das Daten verwaltet, desto besser können wir Bedrohungen voraussagen und so Sie und Ihre Geräte und Daten davor schützen.

    Ohne Daten geht es nicht
  • Wir schützen Sie rund um die Uhr

    Dies sind einige der datenintensiven Maßnahmen, mit denen wir Sie und Ihre Privatsphäre schützen:

    • Spam-Schutz

    • Virenschutz

    • Schutz vor unbefugtem Eindringen

    • Voraussage und Verhinderung von Bedrohungen

     
    • Datenverschlüsselung

    • Schutz vor Datenverlust

    • Sperrung von Mobilgeräten

    • Absicherung des Heimnetzwerks

  • Sofern von Ihnen zur Verfügung gestellt, erfassen wir Ihre persönlichen und nicht persönlichen Daten

    Wir werden ohne ordnungsgemäße Einwilligung der Eltern wissentlich keine direkte Erfassung persönlicher Daten von Kindern unter 13 Jahren vornehmen. Eltern bzw. Erziehungsberechtigte können die gesamte Familie für unseren Schutz registrieren.

    Wir erfassen Ihre persönliche Daten, wenn Sie oder eine in Ihrem Namen handelnde Person uns diese Daten zur Verfügung stellt. Wir erfassen auch dann Daten, wenn Sie Produkte oder Dienste von McAfee erwerben oder nutzen oder wenn Sie anhand der Dienste von McAfee mit einem Gerät kommunizieren.

    Kontaktdaten

    Angaben zur Zahlung

    Versand- und Rechnungsadresse

    Getätigte Käufe

    Benutzername und Kennwort

    Kommunikation mit uns

    • Kontaktdaten

    • Angaben zur Zahlung

    • Versand- und Rechnungsadresse

    • Getätigte Käufe

    • Benutzername und Kennwort

    • Kommunikation mit uns

    Wir erfassen möglicherweise...

    • Daten Ihrer Computer, Geräte, Anwendungen und Netzwerke (z. B. IP-Adresse, Browser-Eigenschaften, ID und Eigenschaften Ihrer Geräte, Informationen über Betriebssystem und System-Spracheinstellungen Ihrer Geräte)
    • Aktivitäten auf unseren Websites und Nutzungsmuster für Produkte und Dienste, verweisende URLs, Datum und Zeitpunkt der Besuche auf Websites sowie weitere Informationen zu Internet-Aktivitäten, z. B. üblicherweise in Protokollen von Web-Servern aufgezeichnete Daten
    • Daten über die Nutzung von Internet oder Netzwerken (z. B. URLs bzw. Domänennamen von Ihnen besuchter Websites, Informationen zu Anwendungen, die versuchen, auf Ihr Netzwerk zuzugreifen, oder Datenverkehr)
    • Daten zu Dateien und Kommunikation, wie beispielsweise potentielle Malware oder Spam (z. B. Computer-Dateien, E-Mails und Anhänge, E-Mail-Adressen, Metadaten und Datenströme oder Teile bzw. Hashes – ein Hash ist eine mittels eines mathematischen Algorithmus in eine numerische Zeichenfolge konvertierte Datei – dieser Informationen), wozu auch ähnliche Informationen Dritter gehören können, die mit Ihnen interagieren;
    • Andere beim Verwenden unserer Produkte und Dienste genutzte Daten (z. B. Informationen bezüglich der Anzahl überprüfter, verdächtiger, infizierter oder unerwünschter Dateien oder E-Mails; die Anzahl von Malware-Infektionen); und
    • Informationen in zur Prüfung an McAfee gesendeten Virus- oder Malware-Beispielen oder Dateien.

    Zum Beispiel?

    • Daten Ihrer Computer, Geräte, Anwendungen und Netzwerke (z. B. IP-Adresse, Browser-Eigenschaften, ID und Eigenschaften Ihrer Geräte, Informationen über Betriebssystem und System-Spracheinstellungen Ihrer Geräte)
    • Aktivitäten auf unseren Websites und Nutzungsmuster für Produkte und Dienste, verweisende URLs, Datum und Zeitpunkt der Besuche auf Websites sowie weitere Informationen zu Internet-Aktivitäten, z. B. üblicherweise in Protokollen von Web-Servern aufgezeichnete Daten
    • Daten über die Nutzung von Internet oder Netzwerken (z. B. URLs bzw. Domänennamen von Ihnen besuchter Websites, Informationen zu Anwendungen, die versuchen, auf Ihr Netzwerk zuzugreifen, oder Datenverkehr)
    • Daten zu Dateien und Kommunikation, wie beispielsweise potentielle Malware oder Spam (z. B. Computer-Dateien, E-Mails und Anhänge, E-Mail-Adressen, Metadaten und Datenströme oder Teile bzw. Hashes – ein Hash ist eine mittels eines mathematischen Algorithmus in eine numerische Zeichenfolge konvertierte Datei – dieser Informationen), wozu auch ähnliche Informationen Dritter gehören können, die mit Ihnen interagieren;
    • Andere beim Verwenden unserer Produkte und Dienste genutzte Daten (z. B. Informationen bezüglich der Anzahl überprüfter, verdächtiger, infizierter oder unerwünschter Dateien oder E-Mails; die Anzahl von Malware-Infektionen); und
    • Informationen in zur Prüfung an McAfee gesendeten Virus- oder Malware-Beispielen oder Dateien.
  • Mithilfe von Daten können wir Ihre Bedürfnisse hinsichtlich Sicherheit und Datenschutz erfüllen.

    Bereitstellung von Produkten und Diensten zur Bedrohungsprognose und zum Schutz vor Bedrohungen

    Herausgabe von Sicherheitswarnungen und Produktaktualisierungen

    Durchführung von Sicherheitsforschung und -analysen

    Erbringung von Kunden-Support

    Erstellen und Verwalten von McAfee-Konten

    Prävention krimineller Aktivitäten und Schutzmaßnahmen

    Optimierung der Benutzerfreundlichkeit

    Kommunikation und Marketing für unsere Kunden

    Ermöglichen von Beiträgen in unseren Blogs und anderen Kommunikationsweisen bzw. -plattformen

    Verbesserung unserer Websites, Produkte und Dienste

    Entwicklung neuer Produkte und Dienste

    Durchführung von Buchführung, Buchprüfung und Einziehung

    Untersuchung von potentiellen Reklamationen und unzulässigem Verhalten

    Einhaltung und Durchsetzung geltender, rechtlich bindender Richtlinien und Vereinbarungen

    • Bereitstellung von Produkten und Diensten zur Bedrohungsprognose und zum Schutz vor Bedrohungen

    • Herausgabe von Sicherheitswarnungen und Produktaktualisierungen

    • Durchführung von Sicherheitsforschung und -analysen

    • Erbringung von Kunden-Support

    • Erstellen und Verwalten von McAfee-Konten

    • Prävention krimineller Aktivitäten und Schutzmaßnahmen

    • Optimierung der Benutzerfreundlichkeit

    • Kommunikation mit unseren Kunden

    • Ermöglichen von Beiträgen in unseren Blogs und anderen Kommunikationsweisen bzw. -plattformen

    • Verbesserung unserer Websites, Produkte und Dienste

    • Entwicklung neuer Produkte und Dienste

    • Durchführung von Buchführung, Buchprüfung und Einziehung

    • Untersuchung von potentiellen Reklamationen und unzulässigem Verhalten

    • Einhaltung und Durchsetzung geltender, rechtlich bindender Richtlinien und Vereinbarungen

  • Wir nutzen Daten, um aktuellen Schutz zu bieten

    Unsere Produkte und Dienste können mithilfe bestimmter Daten überprüfen, ob für diese Produkte und Dienste relevante Dateien erneuert oder aktualisiert werden müssen. Mithilfe zusammengestellter Berichte analysieren wir die Häufigkeit und Verbreitung einzelner Bedrohungen.

    Wir versenden Aktualisierungen
  • Für optimalen Schutz benötigen wir IP-Adressen und andere Computer-Daten

    Eine IP-Adresse (Internet-Protokoll-Adresse) ist eine aus Ziffern bestehende Bezeichnung, die jedem Gerät (z. B. Computer, Drucker, Mobiltelefon oder Server) eines Netzwerks zugeordnet wird, das zur Kommunikation das Internet-Protokoll verwendet. So erkennen Geräte einander in einem Netzwerk.

    IP-Adressen sind ein Beispiel für Computer-Daten, die für Sicherheitsdienste und Datenschutz besonders wichtig sind. Manchmal werden IP-Adressen zwar auch dem System einzelner Personen zugeordnet, meistens gilt eine IP-Adresse jedoch für eine ganze Gruppe von Systemen, für ein System mit vielen Nutzern oder für ein Gateway zu einer Gruppe von Systemen oder Geräten.

    Beispielsweise sind IP-Adressen bei E-Mails meistens nicht einem Gerät, sondern einem E-Mail-Dienstanbieter zugeordnet.

    Hier erklärt einer unserer Spezialisten, was IP-Adressen sind:

  • Die Weitergabe von Daten oder persönlichen Information ist manchmal unumgänglich

    • Wenn dies gesetzlich, aus juristischen Gründen oder für die nationale Sicherheit erforderlich ist
    • Wenn dies durch staatliche Behörden, wie z. B. Strafverfolgungsbehörden, oder durch andere befugte Personen bzw. Institutionen gefordert wird
    • Wenn dies im Zusammenhang mit der Untersuchung vermutlicher oder tatsächlicher illegaler Aktivitäten oder bestehender Haftungsrisiken erforderlich ist.
    • Wenn die Offenlegung zur Verhinderung von physischen, finanziellen oder anderen Schäden, Körperverletzung oder Verlusten notwendig bzw. angemessen ist.
    Manchmal ist die Datenweitergabe unumgänglich
  • Sie haben Ihre persönlichen Daten immer unter Kontrolle

    Auswahl

    Wir speichern Ihre persönlichen Daten nur, solange wir eine Geschäftsbeziehung zu Ihnen pflegen und solange dies für das interne Berichtswesen bzw. zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben erforderlich ist.

    • Sie können sich von unseren Marketingnachrichten abmelden. Gehen Sie zu Mein Konto auf unserer Website
    • Sie können die Einstellungen zur Erfassungsweise Ihrer Daten in unseren Produkten ändern.
    • Sie können Ihre persönliche Daten aus einem Erfahrungsbericht auf einer McAfee-Website entfernen lassen, indem Sie sich an den Kundendienst wenden.
    • Sie können auch per E-Mail unter privacy@mcafee.com oder unter einer beliebigen anderen in diesen Datenschutzhinweisen genannten Adresse mit uns Kontakt aufnehmen, wenn Sie auf Ihre von uns erfassten persönlichen Daten zugreifen bzw. diese ändern oder löschen lassen möchten.

    Denken Sie jedoch daran, dass die meisten unserer Produkte und Dienste Daten benötigen, um Ihre Daten weiterhin schützen zu können. Wenn Sie alle Datenerfassungswege deaktivieren, funktioniert unser Schutz nicht mehr.

    Wenn Sie angeben, dass Sie keine weiteren Marketing-Informationen erhalten zu wollen, nehmen wir jedoch trotzdem bezüglich Sachverhalten wie Sicherheitsaktualisierungen, Produktfunktionen, Antworten auf Service-Anfragen oder andere mit Transaktionen zusammenhängende Korrespondenz weiterhin Kontakt mit Ihnen auf.

  • Wir schützen Ihre Daten durch Verwaltungs- und Organisationsmaßnahmen

    Der Zugang zu Daten ist ausschließlich autorisiertem Personal vorbehalten. Ferner sind administrative, organisatorische, technische und physische Sicherungen vorhanden, um Ihre Daten zu schützen.

    Administrative Sicherheit
  • Ihre Daten sind durch physische Sicherheitsmaßnahmen vor Missbrauch und Verlust geschützt

    Wir setzen physische Sicherheitsmechanismen ein, um den Zugang zu für die Verwaltung Ihrer Daten erforderlichen Geräte und Gebäude bzw. zuständigem Personal zu verhindern.

    Physische Schutzmechanismen
  • Ihre Daten sind durch technische Sicherheitsmaßnahmen abgesichert

    Die Daten werden mithilfe ausgereifter Verschlüsselungsmethoden und weiterer technischer Sicherheitsmaßnahmen verschlüsselt. Beispielsweise setzen wir SSL-Verschlüsselung ein, wenn Sie auf unserer Website eine Zahlung vornehmen.

    Datenverschlüsselung
  • Wie schützen Ihre Daten, wo auch immer Sie sich befinden

    Als weltweit tätiges Unternehmen hat sich McAfee zum Schutz Ihrer persönlichen Daten und Systemdaten verpflichtet. Ungeachtet dessen, wo Sie oder McAfee ansässig sind, bieten wir ein kontinuierliches und umfassendes Maß an Sicherheit.

    Für Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz erfüllen wir die geltenden gesetzlichen Anforderungen und sichern bei der Übertragung persönlicher Daten in Länder außerhalb des EWR bzw. der Schweiz einen angemessenen Schutz zu. McAfee ist für das „Safe Harbor Privacy Framework“ zertifiziert.

    Ihre Daten können überall dort gespeichert werden, wo McAfee und dessen Dienstanbieter Standorte unterhalten.

    Weltweiter Schutz
  • Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

    Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Datenschutzrichtlinien haben oder Ihre Daten bzw. Einstellungen ändern möchten, können Sie mit uns folgendermaßen Kontakt aufnehmen:


    Wir ermöglichen den Zugriff auf die vorliegenden Datenschutzhinweise folgendermaßen:

    • Verlinkung von allen Websites aus
    • Bezugnahme in unseren Nutzungsbedingungen und Endbenutzer-Lizenzverträgen
    • Je nach Bedarf Aufnahme in unsere Verträge und andere rechtlich bindende Vereinbarungen

    Senden Sie eine E-Mail an unser Privacy Program Office:

    privacy@mcafee.com

    Rufen Sie uns an:

    +1 (972) 963-7902

    Sie können auch an die juristische Person schreiben, zu der Sie neben McAfee, Inc. eine Geschäftsbeziehung unterhalten. Beide sind für die Sicherung Ihrer persönlichen Daten zuständig.

    • In den USA, Mexiko, Mittelamerika, Südamerika und der Karibik:
      McAfee, Inc., 2821 Mission College Blvd.
      Santa Clara, California 95054, USA
    • In Kanada, Europa, dem Nahen Osten, Afrika, Asien und dem Pazifikraum:
      McAfee Security S.A.R.L., 26, Boulevard Royal
      2449 Luxemburg, Luxemburg
    • In Japan:
      McAfee Co., Ltd., Shibuya Mark City West Building 12-1, Dogenzaka 1-Chrome, Shibuya-ku, Tokio 150-0043, Japan
  • Danke für Ihr Vertrauen!

    Die Datenschutzrichtlinien können sich gelegentlich ändern.

    Die vorliegenden Datenschutzhinweise können jederzeit aktualisiert werden, indem Ergänzungen oder Änderungen auf dieser Webseite veröffentlicht werden. Sollten wir uns entschließen, persönliche Daten wesentlich anders zu verwenden, als dies zum Zeitpunkt der Datenerfassung angegeben war, benachrichtigen wir die Benutzer per E-Mail, durch einen deutlich sichtbaren Hinweis auf unserer Website oder auf anderem Wege. Sofern erforderlich, werden wir die vorherige Einwilligung unserer Benutzer einholen.

    Wir freuen uns sehr, dass Sie sich beim Schutz Ihrer Privatsphäre, Ihrer Daten und Ihrer Systeme vor Sicherheitsbedrohungen für McAfee entschieden haben. Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Datenschutzhinweise durchzulesen.


    Hier können Sie Ihren ganz persönlichen Datenschutz-Ninja kreieren:

    Anzug:

    Stirnband:

    Wurfstern:

Senden Sie den furchterregenden Datenschutz-Ninja an einen Freund!

PS: Diese Daten werden nicht erfasst, Sie können den Ninja beruhigt an mehrere Freunde senden.

Senden

×