Gert-Jan Schenk

Gert-Jan Schenk

President, EMEA

Gert-Jan Schenk ist Leiter für den McAfee-Geschäftsbetrieb in der EMEA-Region (Europa, Naher Osten, Afrika). Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in weltweitem Vertrieb und Marketing in der Sicherheitsbranche konzentriert sich Schenk auf das Wachstum in der EMEA-Region sowie die Entwicklung von Geschäftsmöglichkeiten auf neuen Märkten. Bei der Ausweitung des Netzwerkgeschäftsbereichs von McAfee in Europa und dem Nahen Osten kann Schenk auf umfangreiche Kenntnisse im Bereich Netzwerksicherheit zurückgreifen.

Bevor Schenk zu McAfee kam, hatte er bei Juniper Networks die Position des Senior Vice President für EMEA inne, wo er für 900 Mitarbeiter im gesamten EMEA-Raum verantwortlich war und innerhalb von drei Jahren die Umsätze von 600 Millionen auf 1,2 Milliarden US-Dollar steigerte. Während seiner Zeit bei Juniper unterstützte Schenk das Unternehmen dabei, das Vertriebsmodell im EMEA-Raum von einem einstufigen in ein zweitstufiges Modell umzuwandeln, wodurch der Fokus auf das Unternehmen gestärkt und die Produktpalette auf Sicherheits-, Unternehmensrouting- sowie Anwendungsbeschleunigungslösungen erweitert werden konnte. Vor Juniper war Schenk Vice President für Vertriebskanäle bei Unisphere Networks (im Jahr 2002 von Juniper Networks übernommen). Davor arbeitete er bei Redback Networks als Leiter für den Vertrieb über Vertriebskanäle im EMEA-Raum sowie bei Madge Networks als regionaler Vertriebsleiter für die Benelux-Staaten und Mitteleuropa.

Schenk erwarb an der Hogeschool West Brabant einen Bachelor-Abschluss in Marketing des niederländischen Instituts für Marketing (NIMA) und hält einen Abschluss in Computerwissenschaften bei AMBI-Exin, einem Bildungsinstitut für Aufbaustudiengänge im IT-Bereich.