Tom Fountain

Tom Fountain

Senior Vice President und General Manager, Strategy & Corporate Development

Tom Fountain ist Senior Vice President und General Manager, Strategy & Corporate Development bei McAfee und in dieser Position für die Gestaltung sowie Definition alle Aspekte der Unternehmensstrategie und -vision verantwortlich. Er leitet die Programme zur Unternehmensentwicklung (einschließlich aller Fusionen und Übernahmen), überwacht die Maßnahmen für Technologie- sowie Strategie-Allianzen und verwaltet funktionsübergreifende Transformations- sowie Projekt-Management-Initiativen.

Vor seinem Wechsel zu McAfee war Fountain bei Juniper Networks tätig, wo er die Position des Vice President und General Manager für den Geschäftsbereich Content und Medien bekleidete. Bevor er die Leitung eines der Juniper-Geschäftsbereiche für Netzwerk-Software übernahm, war Fountain als Vice President des Bereichs Unternehmensstrategie verantwortlich für die Aufstellung der strategischen Agenda des Unternehmens, die Durchführung der strategischen Planungsprozesse sowie die Leitung der Wettbewerbsanalyse (Competitive Intelligence). Früher arbeitete Tom Fountain zudem als Risikokapitalanleger bei Mayfield Fund mit Schwerpunkt auf Investitionen in die Infrastruktur und war Mitbegründer von Ingrian Networks, einem Unternehmen für Netzwerk- und Datenbanksicherheit, das später von SafeNet übernommen wurde. Er gründete eine Firma für die ausgelagerte Entwicklung von Software, der er auch als CEO vorstand, und war Dozent an den Fakultäten für Elektrotechnik sowie Informatik an der Stanford University.

Tom Fountain war Doktorand im Fachbereich Elektrotechnik an der Stanford University, an der er auch einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaft mit Auszeichnung als Arjay Miller Scholar, einen Master-Abschluss in Elektrotechnik und in Informatik sowie einen Bachelor-Abschluss in Computersystemtechnik erwarb.