Search

Neutralisierung hochentwickelter Bedrohungen

Bekämpfen Sie komplexe Malware in vier Schritten: erkennen, blockieren, analysieren und reagieren.

Komplexe Malware ist heute weit verbreitet. Sie kommt in Form gewinnorientierter, generischer Keylogger, die auf Websites versteckt sind, oder angepasster Erfindungen, die in gezielte Angriffe integriert werden. Obwohl fortschrittliche Inline-Systeme auf Endgeräten und in Netzwerken die allermeisten Malware-Varianten erkennen können, lässt es sich fast nicht vermeiden, dass Teile von gefährlichem Code durchrutschen. Was dann? In einigen Fällen beenden Sicherungssteuerungen mithilfe verschiedener Tools, die auf Anwendungs- und Betriebssystemebene ansetzen, die gefährlichen Aktivitäten auf dem Endgerät. Doch was können Sie tun, wenn diese Systeme fehlen oder versagen?

Nur wenige Unternehmen verfügen über die nötigen Ressourcen, um spezielle Überwachungs-Tools bereitstellen und Experten für die Erfassung sowie Analyse von Schadcode einstellen zu können. Meist wird erst etwas unternommen, wenn eine Kompromittierung oder ein Angriff Probleme verursachen. Dann sollen teure Spezialisten feststellen, was wo passiert ist. Sie müssen die Problemstellen finden und einen Plan zur Problembehebung erstellen.

Da komplexe Malware aufgrund der auf dem Schwarzmarkt erhältlichen vorgefertigten Toolkits für jeden Kriminellen zugänglich ist, wird dieser Kreislauf immer häufiger notwendig sein. Dank integrierter und intelligenter Schutzlösungen, die Abwehr und Überwachung in einem System vernetzen, können Sie jedoch zurückschlagen.

In diesem Lösungsleitfaden erfahren Sie, wie der bereits vorhandene Malware-Schutz in Endgeräten und im Netzwerk geändert werden muss, um hochentwickelte raffinierte Malware besser erkennen, blockieren und analysieren sowie darauf reagieren zu können. So lange Malware zu den stärksten Arbeitsmitteln der Internetkriminellen gehört, sind Sie mit einem integrierten und systematischen Ansatz am besten geschützt.

Lösungsleitfaden herunterladen

thumbnail image

Schutz von Datenbanken
Der McAfee-Ansatz für den Datenbankschutz umfasst die Überwachung von Datenbankaktivitäten und -änderungen, geschützte Audit-Tools, virtuelle Patch-Installation zur Vermeidung von Datenbankausfallzeiten sowie Vorlagen zur Vereinfachung der Einhaltung von Richtlinien und gesetzlichen Vorschriften.
Themen: Referenzarchitektur

Top five security trends affecting security strategy

Read Brochure
Bezugsquellen
  • Testversion herunterladen
  • Kontakt
  • Chat mit McAfee
    Planen Sie eine Neuanschaffung, oder haben Sie vor dem Kauf noch Fragen? Chatten Sie mit einem Experten von McAfee. Die Experten stehen Montag bis Freitag zur Verfügung. Nur in englischer Sprache.
  • Rufen Sie uns an unter: 08006647628