Carric Dooley

Carric Dooley

Director of Foundstone Services

Carric Dooley hat umfangreiche Erfahrungen mit der Leitung umfassender Sicherheitsbewertungen sowie Eindringtests bei Netzwerken und Anwendungen in einer breiten Palette von Branchen in ganz Nordamerika, Europa und Asien. Als Director of Foundstone Services bei McAfee arbeitet er weltweit mit Unternehmen verschiedener Branchen zusammen, darunter Finanzdienstleistungen, Versicherungswesen, Gesundheitswesen, Software, Fertigung, Einzelhandel, die Pharmaindustrie, Regierungsstellen, Gastronomie und Unterhaltung.

Dooley hat Bewertungen der Informationssicherheit, Überprüfungen von Sicherheitsarchitekturen, Wireless-Bewertungen, Penetrationstests bei Web-Anwendungen, Überprüfungen von Host-Konfigurationen, Produkttests, Risikobewertungen und Richtlinien-Entwicklungsprojekte durchgeführt. Zudem hat er hat mehrere unternehmensweite Risikobewertungen nach der auf NIST 800-30 basierenden Methodik von Foundstone geleitet und so Kunden aus dem Bereichen Finanzdienstleistungen, Regierung und Software-Industrie bei der Entwicklung wirksamer Strategien zum Risiko-Management unterstützt. 2005 trug Dooley auch zur Ausbildung der Methodik von Foundstone für Bewertungen und Penetrationstests bei.

Zusätzlich zu seinen Pflichten als Director of Foundstone Services ist Dooley ein leitender Dozent der Kursfolge "Ultimate Hacking" und beteiligt sich an der Entwicklung des Kursmaterials. Er unterrichtet auch im Auftrag des US-Verteidigungsministeriums und von zahlreichen Privatunternehmen sowie auf "Black Hat"-Konferenzen sowohl in den USA als auch in Europa.

Vor McAfee arbeitete er im Informationssicherheits-Team bei Microsoft und führte umfangreiche Bewertungsarbeiten an PCI Abschnitt 11.3 durch.

Dooley schloss sein Studium an der Georgia Southern University mit dem Grad eines Bachelor in Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Internationale Wirtschaft und Nebenfach Französisch ab. Er spricht fließend Französisch und ist konversationssicher in Deutsch und hat sich mit Russisch, Japanisch, Spanisch, Portugiesisch, Norwegisch und Gälisch beschäftigt.