Firewall-Virtualisierung – Virtuelle Appliances und Kontexte

Kostensenkung dank virtualisierter Next Generation Firewall-Lösungen

Mit Virtualisierungstechnologien können Sie Ihre Kosten senken und Produkte einfacher verwalten. McAfee Next Generation Firewall bietet zwei Virtualisierungsoptionen: virtuelle Appliances und virtuelle Kontexte. Sie können eine oder beide Virtualisierungslösungen nutzen und so Ihre Investition in Hardware minimieren und den Netzwerkbetrieb vereinfachen.

Virtuelle Appliances
McAfee Next Generation Firewall ist seit 2004 VMware-zertifiziert, und VMware-fähige virtuelle Appliances von McAfee sind seit 2008 erhältlich. Mit virtuellen Appliances können Sie einfach und unabhängig eine umfassende Sicherheitsinfrastruktur bereitstellen, die virtuelle Maschinen verwendet. Alle virtuellen Appliances können mit einer unabhängigen Rolle ausgeführt werden und selbst ihre eigenen Software-Versionen und Betriebssysteme ausführen.

Virtuelle Kontexte
Virtuelle Kontexte erlauben die logische Unterteilung von bis zu 250 Sicherheits-Gateway-Konfigurationen in separat verwaltbare Instanzen auf einer physischen Next Generation Firewall-Appliance. Dieser Ansatz eignet sich für Anbieter verwalteter Sicherheits-Services (Managed Security Services Provider, MSSP), die Sicherheits-Services für unterschiedliche Kunden auf der gleichen physischen Hardware anbieten und verwalten.

FunktionVirtuelle ApplianceVirtueller Kontext
Unabhängigkeit virtueller Instanzen Hoch, da jede Instanz ihre eigene Version ausführen kann Beschränkt, da alle Instanzen die gleiche Software-Basis nutzen
Skalierbarkeit Dutzende Bis zu 250
Leistung Gut Hervorragend
Kaufanreiz Mehr Sicherheit und Transparenz für virtuelle Infrastrukturen Server-Konsolierung

Wichtige Vorteile

  • Geringere Wartungskosten

    Bis zu 250 Next Generation Firewall-Lösungen können auf einer physischen Appliance ausgeführt werden.
  • Support für Unternehmensmodelle von Managed Service Providern

    Eine Next Generation Firewall-Lösung kann gleichzeitig für mehrere Kunden in unterschiedlichen Domänen arbeiten.
  • Flexibilität bei virtuellen Appliances

    Next Generation Firewall kann als virtuelle Appliance, Software-Lösung und physische Appliance bereitgestellt werden.