Intel Security
open

Überblick

Optimierte Server-Sicherheit ohne Leistungseinschränkungen

Weitere Informationen

Umfassender Schutz für E-Mails auf Microsoft Exchange- und Lotus Domino-Servern

McAfee Security for Email Servers verwendet preisgekrönte In-Memory- sowie inkrementelle On-Demand-Scans, um Viren, Würmer, Trojaner, Phishing sowie andere Bedrohungen aus ein- und ausgehenden E-Mails zu entfernen.

  • Starke interne Schutzmaßnahmen erkennen Bedrohungen, die unbemerkt an Ihren Peripherie-Abwehrmaßnahmen vorbei oder über infizierte Laptops sowie interne E-Mails in Ihr Netzwerk gelangt sind. Außerdem wird Spam mit dem Spam-Schutzmodul blockiert.
  • Leistungsstarke E-Mail-Filterung erzwingt Unternehmensrichtlinien für die E-Mail-Nutzung, indem unerwünschte Inhalte blockiert und alle Sicherheitslücken für sensible Daten geschlossen werden.
  • Die Lösung verwendet die McAfee ePolicy Orchestrator-Plattform (McAfee ePO) für die zentrale Sicherheitsverwaltung über eine einzige Konsole.
Datenblatt herunterladen Kostenlose Testversion

Echtzeitschutz vor Bedrohungen

Rundum-Schutz für E-Mail-Server

E-Mail-Nachrichten und Anhänge werden auf Viren, Würmer, Trojaner sowie andere Malware geprüft. Der Cloud-basierte und in Echtzeit ausgeführte Datei- sowie Absender-Reputationsdienst McAfee Global Threat Intelligence schützt vor bekannten und neuen Bedrohungen.

Umsetzung von Compliance-Vorschriften

Sie können Nachrichten auf Grundlage ihrer Größe, der Nachrichteninhalte oder der Anhangsinhalte filtern. Darüber hinaus können Sie Nachrichten blockieren oder in die Quarantäne verschieben, die bestimmte Wörter oder Ausdrücke in der Betreffzeile, dem Nachrichtentext oder den Anhängen enthalten.

Implementierung von Inhalts-Scans sowie Maßnahmen zum Schutz vor Datenverlusten

Setzen Sie vordefinierte Wörterbücher ein, die die meisten firmen- und länderspezifischen Compliance-Regeln abdecken, oder nutzen Sie maßgeschneiderte Filter, um Datenlecks zu verhindern. Erstellen Sie globale Regeln, und fügen Sie je nach Bedarf Ausnahmen hinzu.

Höhere Produktivität dank Spam-Filterung

Mit dem Spam-Schutz-Modul mit IP-Reputation können Spam- und Phishing-E-Mails abgefangen werden. So können Sie die Produktivität Ihrer Mitarbeiter sichern und vergeuden keinen Speicherplatz auf dem E-Mail-Server. Benutzer können personalisierte E-Mail-Whitelists und -Blacklists erstellen.

Aktualität mit geringem Aufwand

Durch den automatischen Download aktueller Virendefinitionen (DAT-Dateien) per HTTP, FTP, Netzwerk-Dateifreigabe oder über die McAfee ePO-Verwaltungskonsole spart die IT-Abteilung wertvolle Zeit.

Kostenlose Testversion jetzt starten

Weitere Informationen

Systemanforderungen

Die folgenden Angaben sind die Mindestanforderungen an die Systeme. Gegebenenfalls sind empfohlene Werte in Klammern angegeben. Die tatsächlichen Anforderungen können je nach Art der Umgebung abweichen.

McAfee Security for Microsoft Exchange

  • Supported Microsoft Exchange Servers
    • Exchange Server 2016
    • Exchange Server 2013
    • Exchange Server 2010
    • Exchange Server 2007
    • Exchange Server 2003
  • Operating Systems
    • Windows Server 2012 Standard and Enterprise (64-bit)
    • Windows Server 2008 R2 Standard and Enterprise (64-bit)
    • Windows Server 2008 Standard and Enterprise (64-bit)
    • Windows Server 2003 R2 Standard and Enterprise (64-bit)
    • Windows Server 2003 Standard and Enterprise (32-bit)
  • System Requirements
    • 8 GB RAM for Microsoft Exchange 2013 and 2016
    • 4 GB RAM for Microsoft Exchange 2010
    • 2 GB RAM for Microsoft Exchange 2007
    • 256 MB RAM for Microsoft Exchange 2003
    • 740 MB of free disk space

McAfee Security for Lotus Domino on a Windows Server

  • Lotus Domino versions
    • 9.x (32-bit and 64-bit)
    • 8.5.x (32-bit and 64-bit)
  • Operating Systems
    • Windows Server 2012 Standard and Enterprise (64-bit)
    • Windows 2008 Server with Service Pack (SP) 2
    • Windows 2003 Enterprise Server with SP2 or higher
    • Windows 2003 Server
  • System Requirements
    • 1 GB RAM (2 GB recommended)
    • 1 GB disk space per partition (1.5 GB per partition recommended)
    • Intel Pentium or higher and compatibles