McAfee VirusScan Enterprise für virtuelle Laufwerke im Offline-Zustand

McAfee VirusScan Enterprise for Offline Virtual Images

Speziell entwickelte Sicherheit für virtuelle Umgebungen

Nächste Schritte:
  • Chat mit McAfee
    Planen Sie eine Neuanschaffung, oder haben Sie vor dem Kauf noch Fragen? Chatten Sie mit einem Experten von McAfee. Die Experten stehen Montag bis Freitag zur Verfügung. Nur in englischer Sprache.
  • Fachhändler suchen
  • Kontakt
  • Rufen: 00800 122 55624

Übersicht

McAfee VirusScan Enterprise für virtuelle Laufwerke im Offline-Zustand – die erste Sicherheitslösung speziell für virtuelle Maschinen (VMs) – schützt Ihre virtuelle Umgebung und das Unternehmensnetzwerk, indem es VMs automatisch scannt, säubert und aktualisiert, ehe sie online geschaltet werden.

VirusScan Enterprise für virtuelle Laufwerke im Offline-Zustand bietet:

Eine optimierte Lösung – Speziell für den Einsatz in allen wichtigen virtuellen Umgebungen entwickelt, darunter Citrix, Microsoft und VMware.

Skalierbare Sicherheit – Bietet On-Demand-Schutz für eine unbegrenzte Zahl von VMs.

Umfassender, kosteneffizienter Schutz – Verringert mit integriertem Schutz für nicht produktive (Test und Entwicklung) und produktive (Systemwiederherstellung) virtuelle Umgebungen.

Funktionen und Vorteile

Sichern Sie Ihre VMs, und schützen Sie Ihr Unternehmen

Scannen, säubern und aktualisieren Sie virtuelle Maschinen (VMs), während sie offline sind, und beseitigen Sie so das Risiko, dass ruhende VMs Ihr Unternehmensnetzwerk bedrohen.

Sparen Sie Geld durch automatische Aktualisierungen

Zählen Sie darauf, dass Echtzeit-Aktualisierungen über die Artemis-Technologie von McAfee Labs aus den aktuellsten Schutz vor Bedrohungen aufrecht erhält, ohne VMs online zu schalten. So kann sich Ihr IT-Personal anderen Themen widmen.

Sparen Sie Zeit durch einheitliches Sicherheits-Management

Minimieren Sie den IT-Aufwand und verringern Sie Betriebskosten mit gemeinsamem Sicherheits-Management für physische sowie virtuelle Umgebungen über die McAfee ePolicy Orchestrator (ePO)-Plattform.

Vermeiden Sie Probleme durch eine einzige Lösung

Verringern Sie Probleme der IT-Migration mit einer Sicherheitslösung, die alle führenden Virtualisierungsanbieter unterstützt, darunter Citrix, Microsoft und VMware.

Erleichtern Sie die Systemwiederherstellung in Echtzeit

Sichern Sie VMs im Offline-Zustand an Sekundärorten.

Unterstützen Sie die Einhaltung von Vorschriften

Scannen und aktualisieren Sie virtuelle Laufwerke regelmäßig, um längerfristige Archivierung zu ermöglichen.

Systemanforderungen

Die folgenden Angaben sind die Mindestanforderungen an die Systeme. Die tatsächlichen Anforderungen können je nach Art der Umgebung abweichen.

Unterstützte Betriebssysteme

  • Microsoft Windows Vista Base oder höher (einschließlich 64 Bit)
  • Microsoft Windows XP mit Service Pack 1 (SP1) oder höher (XP 64 Bit wird nicht unterstützt)
  • Microsoft Windows Server 2008: Standard, Enterprise und Datacenter Edition (einschließlich 64 Bit, Server Cores werden nicht unterstützt)
  • Microsoft Windows Server 2003 mit SP1 oder höher: Standard, Enterprise und Datacenter Edition (Server 2003 64 Bit wird nicht unterstützt)

Unterstützte VMware-Abbilder

  • Unterstützt werden Abbilder, die die Spezifikationen Virtual Machine Disk Format (VMDK) und Open Virtualization Format (OVF) verwenden
  • Microsoft Windows 7, alle Versionen
  • Microsoft Windows Vista Base oder höher (einschließlich 64 Bit)
  • Microsoft Windows XP mit SP1 oder höher (einschließlich 64 Bit)
  • Microsoft Windows 2000 mit SP4
  • Microsoft Windows Server 2008: Standard, Enterprise und Datacenter Edition (einschließlich 64 Bit)
  • Microsoft Windows Server 2003 mit SP1: Standard, Enterprise und Datacenter Edition (einschließlich 64 Bit)

Unterstützte Microsoft Virtual PC-Abbilder

  • Unterstützt werden Abbilder, die die Spezifikation Virtual Hard Disk Image Format verwenden
  • Microsoft Windows Vista Base oder höher (einschließlich 64 Bit)
  • Microsoft Windows XP mit SP1 oder höher (einschließlich 64 Bit)
  • Microsoft Windows 2000 mit SP4
  • Microsoft Windows Server 2008: Standard, Enterprise und Datacenter Edition (einschließlich 64 Bit)
  • Microsoft Windows Server 2003 mit SP1 oder höher: Standard, Enterprise und Datacenter Edition (einschließlich 64 Bit)

Ressourcen

Datenblätter

McAfee VirusScan Enterprise for Offline Virtual Images

Eine technische Zusammenfassung zum oben genannten McAfee-Produkt finden Sie im entsprechenden Datenblatt.

Community

Blogs

  • Update on the Beebone Botnet Takedown
    Raj Samani - April 20, 2015

    On April 8, the takedown operation for the polymorphic botnet known as Beebone successfully concluded. This action redirected traffic from infected hosts to a sinkhole operated by the Shadowserver Foundation. In addition to halting additional infections and the continued morphing of the W32/Worm-AAEH worm, the sinkhole allows McAfee Labs and other partners in the takedown […]

    The post Update on the Beebone Botnet Takedown appeared first on McAfee.

  • Taking a Close Look at Data-Stealing NionSpy File Infector
    Sanchit Karve - April 14, 2015

    W32/NionSpy is a family of malware that steals information from infected machines and replicates to new machines over networks and removable thumb drives. Aside from stealing keystrokes, passwords, Bitcoins, system information, and files on disk, NionSpy (also known as Mewsei and MewsSpy) can record video (using the webcam), audio (using the microphone), take screenshots, and […]

    The post Taking a Close Look at Data-Stealing NionSpy File Infector appeared first on McAfee.

  • VaultCrypt Ransomware Hides Its Traces While Stealing Web Credentials
    Diwakar Dinkar - April 13, 2015

    Since the beginning of the year we have seen a spike in ransomware including the emergence of new ransomware families. One family that has recently resurfaced is Vaultcrypt. This variant both tidies up after itself and steals web page login data. Infection vector The malware arrives on a victim’s machine through a spam email containing […]

    The post VaultCrypt Ransomware Hides Its Traces While Stealing Web Credentials appeared first on McAfee.

  • Takedown Stops Polymorphic Botnet
    Raj Samani - April 9, 2015

    Several global law enforcement agencies—with assistance from Intel Security—this week successfully dismantled the “Beebone” botnet behind a polymorphic worm known by Intel Security as W32/Worm-AAEH. The purpose of this worm is to facilitate downloading other malware, including ZBot banking password stealers, Necurs and ZeroAccess rootkits, Cutwail spambots, fake antivirus, and ransomware. The worm spreads quickly […]

    The post Takedown Stops Polymorphic Botnet appeared first on McAfee.

  • Hidden Low Hanging Avaya IP Office Default Credentials
    McAfee Foundstone Professional Services - März 30, 2015

    Written by Piyush Mittal. Default credentials are considered to be the most common, low hanging fruit, in the field of information security that is frequently exploited by the hackers as they are easily identifiable and exploitable. In this blog we will go through the default credentials for Avaya IP office, which can be used by […]

    The post Hidden Low Hanging Avaya IP Office Default Credentials appeared first on McAfee.

Verwandte Lösungen