McAfee VirusScan Enterprise for SAP

McAfee VirusScan Enterprise for SAP

Bewährte Sicherheit für unternehmenskritische SAP-Umgebungen

Nächste Schritte:
  • Chat mit McAfee
    Planen Sie eine Neuanschaffung, oder haben Sie vor dem Kauf noch Fragen? Chatten Sie mit einem Experten von McAfee. Die Experten stehen Montag bis Freitag zur Verfügung. Nur in englischer Sprache.
  • Fachhändler suchen
  • Kontakt
  • Rufen: 00800 122 55624

Überblick

McAfee VirusScan Enterprise for SAP sichert unternehmenskritische SAP NetWeaver-Umgebungen kontinuierlich gegen potenzielle Sicherheitslücken ab. Außerdem blockiert es Zero-Day-Bedrohungen und verkürzt die Zeit bis zur Problemlösung, wenn Schwachstellen erkannt werden. Auch bietet es umfassende Management-Berichte, Aktualisierungen und Audit-Funktionen in einem Paket. McAfee ist ein von SAP zertifizierter Integrationspartner.

VirusScan Enterprise for SAP bietet:

Kontinuierliche, umfassende Abdeckung: Scannen, isolieren und korrigieren Sie sensible Dokumente, Konfigurationsdateien und Vorlagen, ehe sie Ihre SAP-Umgebung erreichen.

Vereinfachtes Sicherheits-Management: Verwalten Sie Agenten, Richtlinien und Berichte für Ihre SAP-Umgebung und alle Ihre McAfee-Produkte von der Plattform McAfee ePolicy Orchestrator (ePO) als zentraler Sicherheits-Management-Konsole aus.

Flexible Ausbringung: Verwenden Sie es als Einzel-Server oder als virtuelle Maschine.

Bewährter Schutz: Verlassen Sie sich auf die Kompetenz von McAfee beim Schutz vor Malware, der weltweit über 50 Millionen Firmenanwender vertrauen, und auf die Rund-um-die-Uhr-Bedrohungsüberwachung von McAfee Labs.

Funktionen und Vorteile

Sichern Sie Ihre unternehmenskritische SAP-Umgebung

Blockieren Sie Malware, scannen Sie externe Dateien, isolieren Sie infizierte Dateien und stoppen Sie Zero-Day-Bedrohungen, ehe sie Ihre SAP NetWeaver-Umgebung erreichen.

Sparen Sie Zeit durch automatische Aktualisierungen

Zählen Sie darauf, dass automatische Echtzeit-Aktualisierungen von McAfee Labs aus sicherstellen, dass immer die aktuellsten Schutzmaßnahmen vorhanden sind.

Nutzen Sie vorhandene Investitionen, und sparen Sie dadurch Geld

Ergänzen Sie Ihre McAfee ePolicy Orchestrator (ePO)-Infrastruktur mit VirusScan Enterprise for SAP, und erweitern Sie so Ihre Investition in das unternehmensweite Sicherheits-Management. Für das IT-Personal, das die ePO-Plattform bereits benutzt, ist keine zusätzliche Schulung erforderlich.

Vermeiden Sie Probleme durch vereinfachte, zentrale Verwaltung

Verwenden Sie die ePO-Plattform als zentrale Drehscheibe für Ihre Sicherheitsrisiko-Management-Lösungen. Damit können Sie von einer zentralen, Web-basierten Konsole aus rund um die Uhr das Risiko nicht autorisierter, nicht konformer Systeme mindern, den Schutz aktuell halten, Schutzrichtlinien einrichten und erzwingen sowie den Schutzstatus überwachen.

Systemanforderungen

Unterstützte SAP-Software

Die folgenden Angaben sind die Mindestanforderungen an die Systeme. Die tatsächlichen Anforderungen können je nach Art der Umgebung abweichen.

  • SAP NetWeaver 2004 (SAP_BASIS 640) ABAP Stack mit Service Pack 11 (SP11) oder höher
  • SAP NetWeaver 2004 (SAP_BASIS 640) J2EE Stack mit SP13 oder höher
  • SAP NetWeaver 7.0 SP15 oder höher
  • SAP NetWeaver 7.0 / 2004s ABAP (SAP_BASIS 7.00) oder später
  • SAP NetWeaver 7.0 / 2004s J2EE (SAP_BASIS 7.00) oder später

Prozessor

  • Intel Pentium 4-Prozessor (empfohlen) mit 2 GHz

Betriebssysteme

  • Windows Server 2008 Enterprise x86
  • Windows Server 2008 Enterprise x64
  • Windows Server 2008 x86
  • Windows Server 2008 x64
  • Windows Server 2003 Standard mit SP1 oder SP2
  • Windows Server 2003 Enterprise mit SP1 oder SP2
  • Windows Server 2003 Standard x64 mit SP1 oder SP2
  • Windows Server 2003 Enterprise x64 mit SP1 oder SP2

Browser

  • Microsoft Internet Explorer 6 oder höher

Windows-Installationsprogramm

  • Microsoft Windows Installer (MSI) 2 oder höher

Arbeitsspeicher

  • 1 GB Arbeitsspeicher

Freier Festplattenspeicher

  • 100 MB

McAfee-Voraussetzungen

  • VirusScan 8.7i, Anforderungen für Installation und Konfiguration sind in der Produktdokumentation zu finden
  • ePolicy Orchestrator 4.0 oder höher für Verwaltung und Berichte

Ressourcen

Datenblätter

McAfee VirusScan Enterprise for SAP

Eine technische Zusammenfassung zum oben genannten McAfee-Produkt finden Sie im entsprechenden Datenblatt.

Community

Blogs

  • Update on the Beebone Botnet Takedown
    Raj Samani - April 20, 2015

    On April 8, the takedown operation for the polymorphic botnet known as Beebone successfully concluded. This action redirected traffic from infected hosts to a sinkhole operated by the Shadowserver Foundation. In addition to halting additional infections and the continued morphing of the W32/Worm-AAEH worm, the sinkhole allows McAfee Labs and other partners in the takedown […]

    The post Update on the Beebone Botnet Takedown appeared first on McAfee.

  • Taking a Close Look at Data-Stealing NionSpy File Infector
    Sanchit Karve - April 14, 2015

    W32/NionSpy is a family of malware that steals information from infected machines and replicates to new machines over networks and removable thumb drives. Aside from stealing keystrokes, passwords, Bitcoins, system information, and files on disk, NionSpy (also known as Mewsei and MewsSpy) can record video (using the webcam), audio (using the microphone), take screenshots, and […]

    The post Taking a Close Look at Data-Stealing NionSpy File Infector appeared first on McAfee.

  • VaultCrypt Ransomware Hides Its Traces While Stealing Web Credentials
    Diwakar Dinkar - April 13, 2015

    Since the beginning of the year we have seen a spike in ransomware including the emergence of new ransomware families. One family that has recently resurfaced is Vaultcrypt. This variant both tidies up after itself and steals web page login data. Infection vector The malware arrives on a victim’s machine through a spam email containing […]

    The post VaultCrypt Ransomware Hides Its Traces While Stealing Web Credentials appeared first on McAfee.

  • Takedown Stops Polymorphic Botnet
    Raj Samani - April 9, 2015

    Several global law enforcement agencies—with assistance from Intel Security—this week successfully dismantled the “Beebone” botnet behind a polymorphic worm known by Intel Security as W32/Worm-AAEH. The purpose of this worm is to facilitate downloading other malware, including ZBot banking password stealers, Necurs and ZeroAccess rootkits, Cutwail spambots, fake antivirus, and ransomware. The worm spreads quickly […]

    The post Takedown Stops Polymorphic Botnet appeared first on McAfee.

  • Hidden Low Hanging Avaya IP Office Default Credentials
    McAfee Foundstone Professional Services - März 30, 2015

    Written by Piyush Mittal. Default credentials are considered to be the most common, low hanging fruit, in the field of information security that is frequently exploited by the hackers as they are easily identifiable and exploitable. In this blog we will go through the default credentials for Avaya IP office, which can be used by […]

    The post Hidden Low Hanging Avaya IP Office Default Credentials appeared first on McAfee.