Data Loss Prevention Assessment

Verhindern Sie die unerlaubte Übertragung sensibler Daten

Nächste Schritte:

Übersicht

Sie müssen in jeder IT-Umgebung wissen, wo sich Ihre Daten befinden. Kein Unternehmen kann sich negative Auswirkungen leisten, die aus Datenverlusten oder aus Strafen aufgrund von Gesetzesverstößen resultieren. In den Geschäftsumgebungen von heute stellt das erhöhte Datenvolumen eine der größten Herausforderungen für die effiziente Verwaltung neuer oder vorhandener Daten dar. Trotzdem ist dies ein Problem, dem sich alle Organisationen stellen müssen.

Unter Data Loss Prevention (DLP, Verhindern von Datenverlusten) wird der Prozess und die Methodik verstanden, nicht autorisierte Übertragungen oder Enthüllungen sensibler Daten zu entdecken und zu verhindern. DLP hängt von der Kombination aus Mitarbeitern, Prozessen und Technologien ab, die die strategische Steuerungsgrundlage bilden. Diese Steuerungselemente greifen ineinander und stellen so sicher, dass die Daten in der beabsichtigten Weise verwendet werden.

Wichtige Vorteile

  • Verhindern Sie Datenverluste
    Verhindern Sie versehentlichen oder böswilligen Datenverlust durch Firmenangehörige oder Hacker, auch wenn die Daten getarnt sind.
  • Senken Sie Kosten
    Eine DLP-Bewertung mit Data Loss Prevention Assessment kann die Kosten für die Entdeckung von Datenverlusten sowie die Ausgaben senken, die aufgrund von Verlusten durch Imageschäden entstehen.
  • Ermöglichen Sie eine frühe Risikoentdeckung und -senkung
    Die Ermittlung von Datenverlusten stellt sicher, dass sich die Daten am richtigen Platz befinden.
  • Erhöhen Sie das Vertrauen in die Sicherheit
    Die Implementierung von DLP-Steuerungselementen gibt führenden Mitarbeitern die Sicherheit, dass geeignete Schutzmaßnahmen vorhanden sind, sodass sie ihre Aufmerksamkeit auf andere wichtige Unternehmensangelegenheiten richten können.

Methode

Foundstone hilft Ihnen dabei, das Risiko einer Datenkompromittierung zu senken. Mit Data Loss Prevention Assessment von Foundstone Professional Services wird festgestellt, ob sensible Daten kopiert wurden oder ob sie gerade aus dem ursprünglich beabsichtigten Container übertragen werden. Die Bewertung erfasst und identifiziert Ressourcen im Netzwerk sowie Elemente auf Festplattenlaufwerken. Foundstone verfügt über zwei Optionen von Bewertungsdiensten:

  • Data-in-Motion Assessment: Diese Bewertung übertragener Daten konzentriert sich auf Daten, die sich durch das Netzwerk bewegen. Foundstone-Berater indizieren eingehenden und ausgehenden Datenverkehr in Echtzeit, um Datenverluste festzustellen. Datenverkehr, der ins Netz eintritt oder dieses wieder verlässt, wird mit einer Reihe von Datenregeln verglichen und analysiert, um festzustellen, wo eventuell unterbrochene Geschäftsprozesse vorliegen.


  • Data-at-Rest Assessment: Diese Bewertung gespeicherter Daten konzentriert sich auf die Stellen, an denen sich sensible Daten befinden. Foundstone-Berater analysieren Speicherorte im System, an denen kritische Daten eventuell unerlaubterweise vom beabsichtigten Speicherplatz kopiert wurden. Das können Laptops, Desktops, Dateiserver, NAS-Geräte, Intranetportale, Wissensdatenbanken, Blogs und Dokumentverwaltungssysteme sein. Die Daten an diesen Speicherorten werden indiziert, und Verletzungen der Unternehmensrichtlinien werden als Vorfälle gemeldet, die untersucht werden müssen.