Building Secure Software

Lernen Sie, wie Sie sichere Software entwerfen, entwickeln und implementieren

Nächste Schritte:

Übersicht

Nächste Kurstermine und Veranstaltungsorte: Siehe Plan

Kursart: Präsenzkurs

Unsichere Software stellt heute eine der größten Bedrohungen für Unternehmen dar. Hacker richten ihre Aufmerksamkeit auf die Software und Anwendungen, aus denen sich die IT-Infrastruktur von Unternehmen zusammensetzt. Der beste Schutz ist es daher, von Anfang an sichere Software zu entwickeln.

Für die Erstellung sicherer Software sind sorgfältige Entwurfs-, Entwicklungs- und Implementierungsprozesse sowie ein grundlegendes Verständnis der verfügbaren Sicherheitsmechanismen und -techniken erforderlich. Wenn mögliche Sicherheitsmängel bereits frühzeitig im Software-Entwicklungslebenszyklus beseitigt werden, können Unternehmen Kosten für die Fehlerbehebung erheblich senken und die Risiken für ihre kritischen digitalen Ressourcen reduzieren.

Kursinhalte

Sie erwerben in diesem Kurs Kenntnisse über den Vorgang und das Konzept der Erstellung sicherer Software. Sie lernen, wie sichere Software-Lösungen (schwerpunktmäßig Internet-Anwendungen) definiert und entworfen werden. Weitere Themen sind die Auswahl der geeigneten Techniken und Technologien sowie die zugrunde liegenden Mechanismen, die als Bausteine für die Erstellung sicherer Software verwendet werden können.

Die Kursteilnehmer erhalten einen Überblick über die grundlegenden Konzepte, Techniken und Mechanismen, die in den jeweiligen Phasen des Software-Entwicklungszyklus angewendet werden. Die Konzepte werden dann durch Praxisbeispiele untermauert und mit praktischen Laborübungen gefestigt.

Gründe für das Kursangebot

Die Nutzung herkömmlicher Sicherheitsmaßnahmen wird immer ineffektiver, wenn es um den Schutz der kritischen Ressourcen von Unternehmen geht. Defekte in schlecht entwickelter Software sind offene Einladungen für böswillige Angreifer, die sich mit der Ermittlung von Programmierfehlern gut auskennen. Entwickler, Projektmanager und Software-Architekten müssen lernen, wie sie Sicherheitsmaßnahmen am besten in ihre Software-Entwicklungsprozesse einbinden können.

Qualifizierte Kursleiter

Die Foundstone-Kursleiter für Software-Sicherheit sind Software-Entwickler, die zahlreiche Software-Audits und Programmcode-Prüfungen durchgeführt haben. Sie haben zudem Software-Sicherheitsprogramme bei großen Finanzdienstleistern geleitet. Darüber hinaus haben unsere Kursleiter Sicherheitsprogramme bei den Big-Four-Prüfungsgesellschaften, der United States Air Force und an der Wall Street geleitet, können zahlreiche Veröffentlichungen aufweisen und werden häufig für Vorträge engagiert.

Zielgruppe des Kurses

Dieser Kurs wurde für Software-Experten entwickelt, die Lösungen definieren, entwerfen und entwickeln. Zur Zielgruppe zählen außerdem Manager von Software-Entwicklungsprojekten und -teams und Anwendungssicherheitsprüfer.

Weiterbildungspunkte

Für diesen Kurs können bis zu 32 Stunden in Form von Weiterbildungspunkten für die Zertifizierungen "Certified Information Systems Security Professional" (CISSP)/"Systems Security Certified Practitioner" (SSCP) geltend gemacht werden.