Ultimate Hacking: Expert

Lernen Sie, wie ein Hacker zu denken, verstehen Sie die gängigen Tools, und erfahren Sie mehr über die neuesten Abwehrmaßnahmen für Angriffe

Nächste Schritte:

Übersicht

Nächste Kurstermine und Veranstaltungsorte: Siehe Plan

Kursart: Präsenzkurs

Ohne Zweifel werden die von den Hackern verwendeten Tools immer ausgereifter, und die von ihnen hinterlassene Zerstörung verursacht riesige Kosten für Unternehmen. Auch die cleversten und erfahrensten Sicherheitsexperten in Unternehmen haben Probleme, wirksame Gegenmaßnahmen zu entwickeln. Dieser Kurs soll eine Antwort auf dieses endlose Katz-und-Maus-Spiel mit den immer höher werdenden Einsätzen sein. Er bietet Sicherheitsexperten eine völlig neue Gelegenheit, ihre Fähigkeiten zu testen. Dieser Fortgeschrittenenkurs vermittelt die neuesten Kenntnisse und Maßnahmen für die Abwehr von komplexen Angriffen und demonstriert, wie Sie die kritischen Informationsressourcen Ihres Unternehmens schützen können.

Als Kursleiter für "Ultimate Hacking: Expert" konnten wir eine ausgewählte Gruppe unserer branchenführenden Berater gewinnen. Damit gehört der Kurs zu den besten Sicherheitskursen, die derzeit verfügbar sind.

Kursinhalte

Dieser Kurs für fortgeschrittene Sicherheitsexperten ist der Höhepunkt der Anti-Hacker-Reihe und die Fortsetzung der Anti-Hacker-Praxiskursreihe "Ultimate Hacking: Hands On". Er umfasst Themen wie fortgeschrittenes Web-Hacking, Man-in-the-Middle-Angriffe, Intrusion Detection-Techniken, die Nutzung von Buffer Overflows, fortgeschrittene Techniken für die Netzwerkuntersuchung, Windows-Rootkits und den Angriff und die Abwehr von Angriffen auf Unix-Systeme. Getreu der Philosophie von Ultimate Hacking liegt der Schwerpunkt dieses Kurses auf zahlreichen Praxisübungen mit Live-Demonstrationen.

Gründe für das Kursangebot

Um sich gegen Hacker wehren zu können, müssen Sie denken wie ein Hacker. Die Angriffe der Hacker werden immer ausgereifter und umfangreicher. Deshalb müssen Sie das Netzwerk Ihres Unternehmens in Echtzeit schützen und Angriffe abwehren können. Dieser Kurs zeigt nicht, wie Netzwerke reaktiv überwacht werden. Die Teilnehmer erlernen hier Grundlagenkenntnisse und sammeln Praxiserfahrung für die proaktive Sicherung der Systeme in ihren Unternehmen und die Entwicklung von Gegenmaßnahmen für mögliche Angriffe in der Zukunft.

Qualifizierte Kursleiter

Kursleiter sind Berater und Manager von Foundstone, die die Erkennung und den Schutz vor komplexen Angriffen in Praxisszenarien üben. Zusammen haben sie bereits zahlreiche Internet- und E-Commerce-Sicherheitsbewertungen durchgeführt und Sicherheitsprogramme bei den Big Four-Prüfungsgesellschaften, der United States Air Force und an der Wall Street realisiert. Kursleiter von Foundstone haben den Bestseller "Hacking Exposed: Network Security Secrets & Solutions" (Das Anti-Hacker-Buch: Sicherheit und Lösungen bei Netzwerken) verfasst, eines der branchenweit populärsten und anerkanntesten Computer-Sicherheitsratgeber.

Zielgruppe des Kurses

Dieser Kurs eignet sich für erfahrene Sicherheitsadministratoren, Sicherheitsauditoren und Sicherheitsberater. Auch Teilnehmer, die "Ultimate Hacking" absolviert haben, können diesen Kurs besuchen. Um das volle Potenzial dieses Kurs ausschöpfen zu können, sind Fortgeschrittenenkenntnisse von Unix und Windows erforderlich.

Weiterbildungspunkte

Für diesen Kurs können bis zu 32 Stunden in Form von Weiterbildungspunkten (CPE) für die CISSP/SSCP-Zertifizierungen (Certified Information Systems Security Professional/Systems Security Certified Practitioner) und 28 Stunden in Form von Weiterbildungspunkten für Inhaber der CISA/CISM-Zertifizierungen (Certified Information Systems Auditor/Certified Information Security Manager) angerechnet werden.