Was ist ein Proxy-Server?

By on Jun 21, 2021

Jedes Mal, wenn Sie eine Webseite besuchen, dann senden Sie eine IP-Adresse mit, die den Sender identifiziert. Durch das Aufrufen der Internetseite wird eine Anfrage an einen Zielserver gestellt, der die Ergebnisse an Sie zurück übermittelt. Was ein Proxy-Server ist, ist nun nichts anderes, als eine dazwischen geschaltete Kommunikationsschnittstelle. Die Bezeichnung leitet sich vom englischen proxy representative ab, was Stellvertreter bedeutet. Und genau dafür ist ein Proxy-Server gedacht: Er nimmt stellvertretend Anfragen entgegen und leitet diese weiter.

Wie funktioniert ein Proxy-Server?

Ein Proxy-Server hat eine eigene IP-Adresse, die er für den Aufruf von Webseiten nutzt. Wenn Sie eine Anfrage senden, dann wird diese erst an den Proxy-Server geleitet und dann mit dessen IP-Adresse weiterversendet. Die Inhalte vom Zielserver werden zunächst an den Proxy-Server zurückgesandt und erst dann von diesem zu Ihnen weitergeleitet.

Wofür verwendet man Proxy-Server?

Ein Proxy-Server kann unterschiedliche Funktionen haben, dient jedoch in erster Linie dem Schutz eines Endnutzers, Netzwerks oder Servers. Für Endnutzer ist er besonders dienlich, da die IP-Adresse verschleiert und die Anonymität des Nutzers im Internet gewahrt wird. Für Netzwerke ist er nützlich, da durch einen Proxy-Server Inhalte zwischengespeichert werden können und so bei Anfragen erst die zwischengespeicherten Ergebnisse abgerufen werden. Dies spart Bandbreite und außerdem wird so die Kommunikationsgeschwindigkeit beschleunigt. Für Server sind Proxy-Server geeignet, da Anfragen gefiltert werden können und nicht direkt auf den Server treffen. Dieser Filter kann zum Schutz des Servers auch mit einem Virenscanner versehen sein.

Was für Arten von Proxy-Servern gibt es?

Es gibt zwei verschiedene Arten von Proxy-Servern:

  • Was ist ein Forward Proxy? Ein Forward Proxy ist ein Proxy-Server, der zwischen einem lokalen Netzwerk und dem Internet als Schnittstelle fungiert. So können die Endgeräte in dem lokalen Netzwerk gegenüber dem öffentlichen Netzwerk geschützt werden. Das geschieht, indem die internen Anfragen vom Proxy-Server entgegengenommen werden und anschließend mit seiner eigenen Adresse an den Zielserver weitergeleitet werden.
  • Was ist ein Reverse Proxy? Der Reverse Proxy oder umgekehrte Proxy dient dazu, Webserver abzuschirmen. Dabei wird ein Proxy-Server eingesetzt, um Anfragen aus dem öffentlichen Netz zu bearbeiten. Anfragen aus dem Internet treffen somit vorerst auf den Proxy-Server, dieser überprüft diese und leitet sie dann an den Server weiter. Die Antwort des Servers wird ebenfalls über den Proxy-Server nach außen gesandt.

Zusätzlich können Proxy-Server nach ihren Funktionen eingeteilt werden:

  • Transparenter Proxy: Bei Nutzung eines transparenten Proxy-Servers ist für den Anwender nicht ersichtlich, dass eine Weiterleitung stattfindet und dass die Anfrage durch einen Proxy-Server geleitet wird. Auch wird die IP-Adresse nicht verschleiert, sondern weitergegeben. Diese Art von Proxy-Servern können beispielsweise von Webseiten genutzt werden, wenn Inhalte nur in einer bestimmten Region verfügbar sein sollen. Nationales Broadcasting kann so Zuschauer aus anderen Ländern blockieren.
  • Proxy/Cache: Ein Proxy-Server kann außerdem als Zwischenspeicher verwendet werden. Er speichert eine Kopie der aufgerufenen Internetseite, sodass Sie schneller auf diese Seite zugreifen können. Wenn Sie nun eine Internetseite aufrufen, wird vom Proxy-Server geprüft, ob die Inhalte bereits angefordert wurden. Falls dem so ist, werden Ihnen die Inhalte aus dem Cache des Proxy-Servers gezeigt, falls nicht, dann wird der Inhalt der Seite vom Proxy-Server angefordert und dann an Sie weitergeleitet. So können Anfragen schneller bearbeitet werden.
  • Filternder Proxy: Mit Proxy-Servern können auch die Inhalte von Internetseiten gefiltert werden. Dadurch werden Webseiten unter anderem an ein bestimmtes Zielpublikum angepasst. Ein Beispiel dafür ist die Weiterleitung zu einer mobilen Version einer Webseite, wenn Sie diese mit dem Smartphone

Was sind Vorteile von Proxy-Servern?

Der größte Vorteil und die Hauptfunktion eines Proxy-Servers ist die Gewährleistung von einem gewissen Grad an Sicherheit und Anonymität. Außerdem weisen die zusätzlichen Funktionen viele Vorteile auf:

  • Das Zwischenspeichern von Daten, das sogenannte Caching, dient dazu, Internetseiten zu speichern, damit häufig gestellte Anfragen schneller bearbeitet werden können. Das verkürzt die Antwortzeit und spart Datenvolumen.
  • Weiterhin kann man mit Hilfe eines Proxy-Servers das Geoblocking umgehen und Zugriff auf Inhalte erhalten werden, die sonst nicht zugänglich sind, wenn beispielsweise ein Proxy-Server mit einer IP-Adresse eines anderen Landes genutzt wird.
  • Ein Proxy-Server kann Daten protokollieren, speichern und auswerten. Das kann für Webseiten nützlich sein, da mit Hilfe der Daten die Performance verbessert werden kann.

Was sind Nachteile von Proxy-Servern?

Demgegenüber stehen die Nachteile von Proxy-Servern: Proxy-Server sind dafür gedacht, die Sicherheit zu erhöhen, indem sie die Anonymität der Nutzer im Internet wahren. Sie sollten allerdings bedenken, dass der Proxy-Server selbst Zugriff auf Ihre Daten hat, sodass dieser den gesamten Datenverkehr, der über diesen Proxy-Server abläuft, mitverfolgen kann. Deshalb sollten Sie nur einen absolut vertrauenswürdigen Proxy-Server wählen.

Was ist der Unterschied von Proxy-Servern und VPN?

Auch ein VPN, ein Virtual Private Network, kann dazu verwendet werden, um im Internet anonym zu bleiben und ist eine Art des Forward Proxys, das mit einer eigenen IP-Adresse zwischen Sender und Zielserver vermittelt. Ein VPN bietet allerdings noch mehr Sicherheit, da es zusätzlich verschlüsselt ist.

Jetzt wissen Sie, was ein Proxy-Server ist und wie ein Proxy-Server dazu beitragen kann, dass Sie im Internet sicherer unterwegs sind. Um Ihre Onlinesicherheit auf den neuesten Stand zu bringen und sich vor Bedrohungen zu schützen, sollten Sie auch eine Antivirensoftware wie McAfee nutzen, um Viren, Malware, Ransomware und Spyware gerüstet zu sein.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Sie möchten alle Neuigkeiten von McAfee und zu Cybersicherheit und Sicherheitsbedrohungen für Privatanwender und Mobilgeräte erfahren? Dann folgen Sie @McAfee Home auf Twitter, abonnieren Sie unseren Newsletter, hören Sie unseren Podcast Hackable? und „liken“ Sie uns auf Facebook.

About the Author

McAfee

McAfee is the device-to-cloud cybersecurity company. Inspired by the power of working together, McAfee creates business and consumer solutions that make our world a safer place. Take a look at our latest blogs.

Read more posts from McAfee

Similar Blogs

Subscribe to McAfee Securing Tomorrow Blogs