McAfee – Hinweis zu Cookies, Webbeacons und anderen Technologien


McAfee verwendet Cookies, Webbeacons und andere Technologien für eine Vielzahl von Zwecken: zur Speicherung Ihrer Einstellungen, Bereitstellung von Diensten (einschließlich Produkt- und Website-Funktionen), Analyse unserer Leistung, Verbesserung und Personalisierung des Benutzererlebnisses und für Marketing-Kommunikationsmaßnahmen.

Durch die Nutzung unserer Websites akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, Webbeacons und ähnlicher Technologien gemäß dieses Hinweises und der McAfee-Datenschutzrichtlinien. Sie akzeptieren insbesondere die Verwendung von zwingend notwendigen Cookies, Analyse-/Personalisierungs- und Werbe-Cookies wie nachfolgend beschrieben.

Wenn Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind, deaktivieren Sie sie anhand der Anweisungen in diesem Hinweis, nutzen Sie Verwaltung von Cookies, oder ändern Sie Ihre Browser-Einstellungen, damit auf Ihrem Computer oder Mobilgerät keine Cookies verwendet werden können. Das Deaktivieren bestimmter Cookies (zwingend notwendige Cookies) kann dazu führen, dass auf die Website nicht oder nur teilweise zugegriffen werden kann.

Was sind Cookies?

Cookies sind Textdateien, die kleine Mengen von Informationen enthalten und automatisch auf Ihren Computer oder Ihr Gerät geladen werden, wenn Sie eine Website besuchen. Bei jedem nachfolgenden Besuch senden die Cookies Daten zurück zur Ausgangs-Website oder geben Daten für andere Websites frei, die den Cookie erkennen.

Cookies sind nützlich, da sie es einer Website ermöglichen, das Gerät eines Benutzers zu erkennen. Sie erfüllen verschiedene Aufgaben, etwa ein effizienteres Navigieren zu Seiten, Speichern Ihrer Einstellungen und eine allgemeine Verbesserung des Benutzererlebnisses. Außerdem stellen Cookies sicher, dass online angezeigte Werbung auf Sie und Ihre Interessen zugeschnitten ist.

Unter http://www.allaboutcookies.org finden Sie weitere Informationen zu Cookies und dazu, wie Sie sehen können, welche Cookies sich auf Ihrem Gerät befinden, und wie Sie diese verwalten und löschen können.

Von McAfee verwendete Cookies

McAfee benutzt drei verschiedene Typen von Cookies:

  • Zwingend notwendige Cookies. Diese Cookies sind für den Betrieb unserer Websites erforderlich (damit Sie sich beispielsweise für sichere Bereiche unserer Websites anmelden oder Produkte in den Warenkorb legen können). Diese Cookies sind für das ordnungsgemäße Funktionieren der Website notwendig.
  • Analyse-/Personalisierungs-Cookies. Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Website nutzen, z. B. welche Seiten sie am häufigsten aufrufen. Anhand dieser Cookies können wir auch Inhalte personalisieren, Sie mit Ihrem Namen begrüßen und Ihre Einstellungen speichern (wie etwa Ihre ausgewählte Sprache, Ihr Land oder Ihre Region). Diese Cookies helfen uns, die Funktionsweise unserer Websites zu verbessern und das Benutzererlebnis persönlicher zu gestalten.
  • Werbe-Cookies. Diese Cookies zeichnen Ihren Besuch auf unseren Websites, die aufgerufenen Seiten und die angeklickten Links auf. Sie sammeln Informationen über Ihre Surf-Gewohnheiten und erfassen Ihren Besuch der Website. McAfee (und andere Anbieter) können diese Informationen verwenden, um unsere Websites, Inhalte und darauf angezeigte Werbung auf Ihre Interessen abzustimmen.

    Mehr über interessenorientierte Werbung und über Ihre Wahlmöglichkeiten finden Sie auf diesen Websites: Digital Advertising Alliance, Network Advertising Initiative und Interactive Advertising Bureau (IAB) Europa.

Die häufigsten von uns verwendeten Cookies sind in der folgenden Tabelle aufgeführt. Die Liste ist nicht vollständig; sie soll lediglich die wichtigsten Gründe für die Platzierung bestimmter Arten von Cookies durch McAfee und Dritte auf unseren Websites veranschaulichen. Bei Ihrem Besuch auf einer McAfee-Website können möglicherweise auch Dritte (wie Omniture) bestimmte Cookies auf Ihrem Gerät platzieren. In manchen Fällen wurde die Drittfirma beauftragt, bestimmte Dienste im Auftrag von McAfee anzubieten (z. B. Website-Analysedienste). In anderen Fällen enthalten unsere Websites Inhalte oder Anzeigen anderer Anbieter (z. B. Videos, Neuigkeiten oder Anzeigen anderer Werbe-Netzwerke). Wenn Ihr Browser mit den Web-Servern dieser Anbieter verbunden wird, um Inhalte abzurufen, können die Anbieter ihre eigenen Cookies auf Ihrem Gerät speichern und verwenden.

Beim Besuch einer McAfee-Website werden möglicherweise einige oder alle der folgenden Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert:

Cookie-Name Beschreibung Quelle Ablauf Blockieren
Zwingend notwendige Cookies
HPrst Authentifizierungs-Cookie, der bei der Anmeldung eines Benutzers bei einem McAfee-Konto platziert wird.
Enthält die Sprache und das Abonnementprofil des Benutzers.
McAfee 10 Jahre Verwaltung von Cookies oder Browser-Einstellungen
HRntm Speichert Ihre Anmeldung bei einem sicheren Bereich auf einer McAfee-Website. McAfee Ende der Sitzung Verwaltung von Cookies oder Browser-Einstellungen
Werbe-Cookies
s_campaign Identifiziert den jeweiligen Browser, der zum Besuch der McAfee-Websites verwendet wird. Für Werbezwecke, Website-Analysedienste und andere geschäftliche Funktionen. McAfee 1 Monat Verwaltung von Cookies oder Browser-Einstellungen
Analyse-/Personalisierungs-Cookies
ss_q Sammelt Informationen in anonymer Form, darunter die Anzahl der Besucher auf den Websites, von wo aus sie dorthin gelangt sind, und welche Seiten sie besucht haben. Adobe Ende der Sitzung Verwaltung von Cookies oder Browser-Einstellungen

Wie lange bleiben Cookies auf meinem Gerät?

Manche Cookies bleiben vom Beginn Ihres Besuchs einer McAfee-Website bis zum Ende der jeweiligen Webbrowser-Sitzung aktiv. Diese Cookies laufen ab und werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Internet-Browser schließen. Sie werden auch "Sitzungs-Cookies" genannt.

Andere Cookies bleiben auch zwischen Browsersitzungen auf Ihrem Gerät – sie werden nicht gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Dies sind sogenannte permanente Cookies. Die Verweildauer eines permanenten Cookie auf Ihrem Gerät ist je nach Cookie unterschiedlich.

Steuern der platzierten Cookies

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie steuern können, welche Analyse-/Personalisierungs- und Werbe-Cookies auf Ihrem Gerät platziert werden. Zwingend notwendige Cookies können jedoch nicht deaktiviert werden. Wenn Sie die Installation bestimmter Cookies nicht zulassen, verhindert dies möglicherweise Ihren Zugriff auf die Website, und/oder es verursacht eine Minderung der Leistung, der Funktionen oder der Dienste der Website.

  1. McAfee – Verwaltung von Cookies

    Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um Ihre Cookie-Einstellungen festzulegen. Sie können entscheiden, ob Sie Analyse-/Personalisierungs- und Werbe-Cookies zugelassen möchten.

    Beachten Sie jedoch, dass einige Funktionen und Features Cookies erfordern. Beispiele dafür sind Website-Analysedienste, die einen "Analyse-/Personalisierungs-Cookie", und Werbeaktionen, die einen "Werbe-Cookie" erfordern. Wenn Sie der Verwendung bestimmter Cookies nicht zustimmen, ist das Benutzererlebnis auf McAfee-Websites möglicherweise weniger stabil oder weniger persönlich als dies sonst der Fall wäre.

  2. Browser-Steuerungen

    Cookies können auch über die Einstellungen Ihres Internet-Browsers gesteuert werden. Beachten Sie, dass beim Verwenden der Browser-Einstellung zum Blockieren aller Cookies der Zugriff auf unsere und andere Websites unter Umständen nur noch teilweise oder nicht mehr gewährleistet ist. Unter folgenden Links finden Sie Informationen, wie Sie die Cookie-Einstellungen in den am häufigsten verwendeten Browsern ändern können:

In der Vergangenheit platzierte Cookies

Wenn Sie vor kurzem ein oder mehrere Cookies deaktiviert haben, verwenden wir diese nicht mehr zum Sammeln von Informationen. Jedoch können wir die Informationen weiterhin verwenden, die von den Cookies vor deren Deaktivierung erfasst wurden.

Unsere Verwendung von Webbeacons

McAfee-Webseiten können elektronische Bilder, so genannte Web Beacons, enthalten – manchmal als "transparente GIFs", "Einpixel-GIFs" oder "Web Bugs" bezeichnet. Webbeacons stellen Cookies auf unseren Websites bereit, zählen Klicks/Benutzer/Besucher und liefern Inhalte oder Services von Markenpartnern. Webbeacons können in unseren Werbe-E-Mails oder Newsletters enthalten sein, um festzustellen, welche Nachrichten geöffnet und zu weiteren Aktionen geführt haben.

McAfee-Websites können zudem Webbeacons anderer Anbieter enthalten, die uns bei der Erstellung von Sammelstatistiken bezüglich der Effektivität unserer Werbekampagnen oder anderer Website-Funktionen helfen. Diese Webbeacons ermöglichen den Anbietern unter Umständen, Cookies auf Ihrem Gerät zu speichern oder zu lesen.

Weitere ähnliche Technologien

Zusätzlich zu den oben genannten Cookies und Webbeacons werden auf McAfee-Websites auch andere Technologien zum Speichern und Abrufen von Daten von Ihrem Gerät verwendet. Dies geschieht, um Ihre Einstellungen zu warten oder Geschwindigkeit und Leistung zu erhöhen, indem bestimmte Dateien lokal gespeichert werden. Zu diesen Technologien gehören lokal freigegebene Objekte (oder "Flash-Cookies") und Silverlight-Anwendungsspeicher.

  • Lokal freigegebene Objekte oder "Flash-Cookies". Websites, die Adobe Flash-Technologien verwenden, nutzen möglicherweise lokal freigegebene Objekte oder "Flash-Cookies", um Daten auf Ihrem Gerät zu speichern. Beachten Sie, dass die Funktion zum Löschen von Flash-Cookies je nach Browser möglicherweise über die Browser-Einstellung für Standard-Cookies gesteuert wird. Rufen Sie zum Verwalten oder Blockieren von Flash-Cookies http://www.macromedia.com/support/documentation/en/flashplayer/help/settings_manager.html auf.
  • Silverlight-Anwendungsspeicher. Websites oder Anwendungen, die die Microsoft Silverlight-Technologie verwenden, können mithilfe eines Silverlight-Anwendungsspeichers auch Daten speichern. Informationen zum Verwalten oder Blockieren dieses Speichers finden Sie auf der Silverlight-Website.

Do Not Track-Signale

Es gibt keinen einheitlichen oder vereinbarten Standard oder eine Definition für das Reagieren auf, Verarbeiten oder Übermitteln von Do Not Track-Signalen Derzeit ändern McAfee-Websites ihre Funktionen nicht auf der Basis eines Do Not Track-Signal eines Benutzers. Weitere Informationen zu Do Not Track-Signalen finden Sie unter All About Do Not Track (englisch).

Bei Fragen zur Verwendung von Cookies durch McAfee Cookies können Sie McAfee per E-Mail an privacy@mcafee.com kontaktieren.

Laden Sie die PDF-Version herunter.