Datenschutzerklärung
Datenschutzhinweise
 

Datum des Inkrafttretens: 1. Januar 2020

Diese Hinweise enthalten Informationen über die Daten, die wir erheben, verwenden und weitergeben, sowie über unsere Verpflichtung zum angemessenen Umgang mit von uns erfassten personenbezogenen Daten.

 

Wir bei McAfee, LLC, einschließlich unsere verbundenen Unternehmen („McAfee“, „wir“, „uns“), legen großen Wert auf Privatsphäre, Datenschutz und Online-Sicherheit, denn alles zusammen macht einen wesentlichen Teil unseres Auftrags aus: den Schutz der Benutzer unserer Produkte und Services („Sie“ und „Ihr/e“) vor Risiken wie Diebstahl, Unterbrechungen und unbefugtem Zugriff auf ihre Online-Informationen und -Aktivitäten. Diese Datenschutzhinweise („Hinweise“) sollen Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten in Verbindung mit unserer Website (unsere „Seite“), unseren Produkten, unseren Diensten sowie unseren webbasierten und mobilen Anwendungen (zusammengefasst als „Dienste“ bezeichnet) oder im Rahmen Ihrer Interaktion mit uns erheben, nutzen und weitergeben.

McAfee verkauft Produkte und Services direkt an Verbraucher (mehr über diese Produkte finden Sie unter „Produkte für Privatkunden“) sowie an Unternehmen und Geschäftskunden (mehr über die Produkte finden Sie unter „Produkte für Unternehmen“). Diese Datenschutzhinweise gelten sowohl für die Daten, die wir von Ihnen oder Ihrem Gerät aus erheben, wenn Sie einen unserer Dienste herunterladen, als auch für die Daten, die wir erheben, wenn einer unserer Vertriebspartner oder Geschäftskunden unsere Dienste auf Ihrem Gerät installiert.

Wenn Sie auf unsere Dienste zugreifen oder diese nutzen, bestätigen Sie damit, dass Sie diese Hinweise gelesen haben und deren Inhalt verstehen. Ihre Nutzung unserer Dienste und Seite sowie jegliche Datenschutzstreitigkeiten unterliegen diesen Hinweisen, sämtlichen geltenden Nutzungsbedingungen (einschließlich aller geltenden Beschränkungen für Schadensersatz und die Beilegung von Streitigkeiten) und sämtlichen geltenden Endbenutzer-Lizenzverträgen.

Im Zuge des Wachstums von McAfee ändert sich unser Geschäft und wir können diese Hinweise jederzeit ändern, wie wir es aufgrund dieser Änderungen für angemessen halten. Falls wesentliche Änderungen an diesen Datenschutzhinweisen erfolgen, werden wir Sie per E-Mail, durch produktinterne Benachrichtigung oder anderweitig gemäß den gesetzlichen Vorschriften benachrichtigen. Es ist wichtig, dass Sie nachsehen und sicherstellen, dass Sie die aktuelle Fassung dieser Hinweise gelesen haben.

Diese Hinweise gelten weltweit für alle Nutzer unserer Dienste. Manche Nutzer, einschließlich Personen, die im Europäischen Wirtschaftsraum ansässig sind, haben je nach ihrem Standort gegebenenfalls zusätzliche Rechte.

Welche Arten von Daten erheben wir?

Wir erheben Daten, damit wir die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen erbringen können. Einige dieser Daten stellen Sie uns direkt zur Verfügung, einige Daten erheben wir automatisch im Rahmen unserer Dienste und einige Daten werden über Dritte erfasst. Im Wortlaut der vorliegenden Hinweise bezieht sich die Bezeichnung „personenbezogene Daten“ auf Daten, die allein oder in Verbindung mit anderen Daten genutzt werden können, um Sie als Person zu identifizieren.

Wir erheben Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen. So erheben wir beispielsweise Daten, wenn Sie ein Produkt oder einen Dienst erwerben, ein Konto anlegen, ein Formular ausfüllen, an einem Wettbewerb oder einer Aktion teilnehmen, eine Kundendienstleistung anfragen oder auf andere Weise mit uns kommunizieren.

Zu den von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten gehören insbesondere:

  • Kontaktdaten (wie Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift und Telefonnummer);
  • Zahlungsdaten (einschließlich Zahlungskartennummern und zugehörige IDs, Rechnungsanschrift und Kontodaten); sowie
  • kontenbezogene Anmeldeinformationen (darunter bei einigen Diensten auch Anmeldeinformationen zu sozialen Netzwerken).

 

Wir können auch andere Daten von Ihnen oder zu Ihrer Person erheben, etwa Informationen über die von Ihnen erworbenen Produkten, Ihre Interessen, demografische Daten, Fotos und Videos sowie biometrische Daten wie Fingerabdrücke oder Stimmprofile. Sie können uns darüber hinaus weitere Daten zur Verfügung stellen. Beispielsweise haben Sie durch die Nutzung unserer Dienstleistungen zum Schutz vor Identitätsdiebstahl die Möglichkeit, uns Ihre Anmeldedaten für Ihre sozialen Medien bereitzustellen, sodass wir Ihre Social-Media-Konten für Sie überwachen können.

Wir erheben automatisch Daten zu Ihrer Interaktion mit den Diensten sowie den Geräten, auf denen die Dienste installiert sind. In einigen Fällen erheben wir automatisch Informationen zu anderen Geräten, die mit demselben Netzwerk verbunden sind wie das Gerät, auf dem die Dienste installiert sind.

Beispielsweise können wir folgende Daten von Ihnen erheben und nutzen:

  • Daten zu den von Ihnen betrachteten oder gesuchten Produkten und den von Ihnen genutzten Diensten, einschließlich Dauer und sonstiger statistischer Daten.
  • Details zu Ihren Computern, Geräten, Anwendungen und Netzwerken, darunter Internet-Protokoll(IP)-Adresse, Cookie-IDs, Mobilfunkanbieter, Bluetooth-Geräte-IDs, Mobilgeräte-IDs, Mobilwerbe-IDs, MAC-Adresse, IMEI, IDs von Werbetreibenden und andere Geräte-IDs, die Ihrem Computer oder Gerät automatisch zugewiesen werden, wenn Sie auf das Internet zugreifen, Browsertyp und -sprache, Spracheinstellungen, Batteriestand, Ein/Aus-Status, Geo-Positionsdaten, Hardwaretyp, Betriebssystem, Internet-Dienstanbieter, Seiten, die Sie vor und nach Nutzung der Dienste besuchen, Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs, Dauer des Besuchs einzelner Seiten, Daten zu den von Ihnen angeklickten Links und den Seiten, die Sie innerhalb der Dienste anzeigen, sowie sonstige Aktionen, die durch die Nutzung der Dienste ausgeführt werden, beispielsweise Einstellungen. Wir können diese Daten über unsere Dienste oder durch andere Methoden der Webanalyse erfassen. 
  • Wenn Sie unsere Produkte nutzen, um Ihr Mobilgerät zu schützen, erheben wir Geostandort-Daten des Geräts, auf dem das Produkt installiert ist.
  • Details über Ihre Internet-, App- oder Netzwerknutzung (einschließlich URL oder Domain-Namen der von Ihnen besuchten Websites, Daten zu den auf Ihrem Gerät installierten Anwendungen oder Traffic-Daten); sowie Leistungsdaten, Absturzprotokolle und sonstige aggregierte oder statistische Daten.

 

Damit wir Ihnen unsere Dienste anbieten können, einschließlich der Erkennung und Beurteilung von Malware und Spam, können wir Daten aus Ihren Dateien scannen, erheben und speichern, darunter E-Mails, Anhänge, E-Mail-Adressen, Metadaten, URLs und Traffic-Daten.    

Wir erheben diese Daten mithilfe unserer Dienste und Technologien wie Cookies, Web-Beacons oder Web-Bugs und Clear GIFs. In unseren Hinweisen zur Verwendung von Cookies finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies und anderen ähnlichen Technologien sowie zu den Ihnen zur Verfügung stehenden Auswahlmöglichkeiten.

Informationen aus anderen Quellen
Wir können Informationen zu Ihrer Person aus anderen Quellen erhalten und diese Daten mit den von uns direkt erhobenen kombinieren. Beispiele für Informationen, die wir aus anderen Quellen erhalten können, sind: aktualisierte Liefer- oder Zahlungsdaten zur Berichtigung unserer Aufzeichnungen; Kauf- oder Rückgabeinformationen sowie Kundensupport- oder Anmeldeinformationen.  Für unsere Identity-Protection-Verbraucherprodukte können wir auch Kredit- oder Identitätsinformationen erheben, um mithilfe dieser Daten Betrug zu verhindern und aufzudecken.  

Standortinformationen
Bei bestimmten Diensten kann es vorkommen, dass Sie um Erlaubnis zum Zugriff auf Ihren Standort gebeten werden. Falls Sie diese Erlaubnis erteilen, erheben wir per GPS-, Funk- oder Bluetooth-Technologie Daten über Ihren Standort. Sie können den Zugriff auf genaue Standortdaten anhand der Einstellungen Ihres Mobilgeräts steuern. Wir haben auch die Möglichkeit, durch Abfrage Ihrer IP-Adresse Ihren allgemeinen Standort zu ermitteln.

Wie nutzen wir die erhobenen Informationen?

Zu Ihrem Schutz
Wenn Sie einen unserer Dienste installieren oder nutzen, wird dieser auf Ihrem Gerät oder in Ihrer Umgebung im Hintergrund ausgeführt, um Bedrohungen besser vorherzusagen sowie um Sie, Ihre Geräte und Ihre Daten besser zu schützen.  Zum Beispiel kann McAfee Ihre Daten für folgende Zwecke nutzen:

  • Analyse der von Ihren Geräten/an Ihre Geräte gesendeten Daten, um Bedrohungen, Schwachstellen, Viren, verdächtige Aktivitäten, Spam und Angriffe zu isolieren und zu identifizieren und mit Ihnen über potenzielle Bedrohungen zu kommunizieren;
  • Teilnahme an Bedrohungserkennungsnetzwerken, Durchführung von Forschungsaktivitäten sowie Anpassung von Produkten und Diensten an neue Bedrohungen;  
  • Verschlüsselung Ihrer Daten, Sperrung eines Geräts oder Sicherung/Wiederherstellung Ihrer Daten;
  • Überprüfung in Bezug auf die Aktualisierung von Diensten sowie Erstellung von Leistungsberichten zu unseren Diensten, um deren Leistungsfähigkeit sicherzustellen; und
  • Überprüfung eines möglichen Missbrauchs Ihrer Daten, wenn Sie unsere Identity-Monitoring-Produkte nutzen.

 

Für unsere geschäftlichen Zwecke
Wir nutzen die erhobenen Daten auch zu anderen geschäftlichen Zwecken, darunter:

  • zur Überprüfung ihrer Identität und um Betrug zu verhindern, einschließlich mit Ihren biometrischen Daten; 
  • Analyse Ihres Verhaltens zur Messung, Anpassung und Verbesserung unserer Seite und Dienste, einschließlich der Entwicklung neuer Produkte und Dienste;
  • Werbung für McAfee-Produkte und -Dienste, die nach unserer Auffassung für Sie von Interesse sein könnten;
  • Einrichtung und Verwaltung von Konten und Lizenzen, einschließlich Erfassung und Verarbeitung von Zahlungen und Abwicklung von Transaktionen;
  • Bereitstellung von Kunden-Support, Fehlerbehebung, Abonnementverwaltung und Beantwortung von Anfragen, Fragen und Anmerkungen;
  • Kommunikation über und Verwaltung der Teilnahme an Sonderveranstaltungen, Programmen, Umfragen, Wettbewerben, Gewinnspielen und anderen Angeboten und Aktionen;
  • Durchführung von Markt- und Konsumforschung sowie Trendanalyse;
  • Bereitstellung der Möglichkeit, Beiträge auf unseren Blogs, in unseren Foren und auf anderen öffentlichen Kommunikationsplattformen zu veröffentlichen;
  • Durchführung von Buchführungs-, Rechnungsprüfungs-, Rechnungsstellungs-, Abstimmungs- und Erfassungstätigkeiten;
  • Verhütung, Aufdeckung, Ermittlung, Untersuchung und Reaktion auf potenzielle oder tatsächliche Forderungen, Haftungsansprüche sowie unerlaubte und kriminelle Handlungen; und
  • zur Einhaltung und Durchsetzung von gesetzlichen Rechten, rechtlich bindenden Auflagen, Vereinbarungen und Richtlinien.

 

Werbung Dritter

Wir haben Vereinbarungen mit externen Werbeanbietern (Dritten) geschlossen, wonach Ihnen Werbung angezeigt oder übermittelt wird, während Sie sich auf unserer Seite befinden oder einige unserer Dienste nutzen. Diese Dritten können Daten über Ihre Interaktion mit unserer Seite oder unseren Services oder mit der Seite oder den Services anderer erheben, um die Wirksamkeit ihrer Anzeigen zu messen und Werbeinhalte zu personalisieren. In unseren Hinweisen zur Verwendung von Cookies finden Sie mehr Informationen dazu, wie McAfee und die betreffenden Werbepartner Tracking-Technologien wie Cookies einsetzen und welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen.

Falls Sie dem Zugriff auf Ihren Standort durch unsere Services zugestimmt haben, können unsere Mobilwerbepartner Ihren Standort für gezielte Werbung nutzen. Sie können über die Standort-Einstellungen Ihres Geräts festlegen, dass auf Informationen zum Standort nicht zugegriffen werden kann.

Sonstige Verwendungszwecke
Wir können personenbezogene Daten nutzen, an denen wir ein berechtigtes Interesse haben, beispielsweise für Direktmarketing, individuelle Untersuchungen oder Marktforschung, Schutz vor Betrug oder jeden anderen Zweck, der Ihnen zu dem Zeitpunkt mitgeteilt wird, an dem Sie personenbezogene Daten bereitstellen oder eine Zustimmung erteilen.

An wen geben wir personenbezogene Daten weiter?

Im Allgemeinen geben wir die von uns erhobenen Daten weiter, um unsere Dienste zu erbringen, um mit Ihnen zu kommunizieren, um unsere Dienste zu bewerben und um Änderungen an oder Übertragungen unseres Geschäfts zu unterstützen, aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder mit Ihrer Zustimmung. Wir dürfen personenbezogene Daten folgendermaßen weitergeben:

  • An aktuelle und künftige Mitglieder der McAfee-Unternehmensgruppe zu den in den vorliegenden Hinweisen erläuterten Zwecken;
  • An Serviceanbieter, die für uns Leistungen erbringen (siehe Liste unserer Unterverarbeiter; hier für Verbraucherprodukte, und hier für Unternehmensprodukte verfügbar);
  • Wenn wir eine Offenlegung für notwendig und angemessen halten, um körperliche, finanzielle oder sonstige Schäden, Verletzungen oder Verluste zu verhindern, einschließlich um uns vor Betrugs- oder Kreditrisiko zu schützen;
  • An rechtliche, staatliche oder gerichtliche Behörden, wie von diesen Behörden oder geltendem Recht angewiesen oder verlangt, oder in Bezug auf rechtliche Aktivitäten wie Reaktion auf eine Zwangsvorladung oder Untersuchung vermuteter unerlaubter oder illegaler Aktivitäten oder wenn wir in gutem Glauben der Auffassung sind, dass Benutzer an unerlaubten oder illegalen Aktivitäten beteiligt sein könnten, oder wenn wir vertraglich oder gesetzlich verpflichtet sind, einem Kunden oder Geschäftspartner die Einhaltung geltender Gesetze ermöglichen;
  • In Verbindung mit oder bei Verhandlungen zu einer Übernahme, Fusion, einem Verkauf von Vermögenswerten oder einer ähnlichen Geschäftsübertragung, die im Wesentlichen unser gesamtes Vermögen oder alle unsere Funktionen beinhaltet, wenn personenbezogene Daten im Rahmen des Unternehmensvermögens übertragen oder weitergegeben werden (sofern diese Partei einwilligt, diese personenbezogenen Daten im Einklang mit diesen Hinweisen zu nutzen oder übertragen oder Ihre entsprechende Einwilligung für andere Zwecke oder Übertragungen erhält);
  • Mit Ihrer Einwilligung oder auf Ihre Anweisung, etwa wenn Sie Informationen austauschen oder Inhalte und Rezensionen veröffentlichen (z. B. Beiträge in sozialen Netzwerken); und
  • An Personen Ihrer Wahl und in Ihrem Ermessen, sofern das von Ihnen abonnierte Produkt eine entsprechende Funktion bietet. 
  • Zudem können wir aggregierte Daten, anhand derer Ihre Person oder ein bestimmtes Gerät nicht identifiziert werden kann, an Dritte weitergeben.

 

Wie schützen wir Ihre Daten?

Wir machen von administrativen, organisatorischen, technischen und physischen Sicherheitsvorkehrungen Gebrauch, um die von uns erfassten und verarbeiteten personenbezogenen Daten zu schützen. Unsere Sicherheitskontrollen sind so konzipiert, dass sie die Vertraulichkeit, Integrität und ein angemessenes Niveau an Verfügbarkeit der Daten gewährleisten.

Welche Entscheidungsmöglichkeiten haben Sie bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten?

McAfee-Konten
Falls Sie ein McAfee-Produkt für Privatanwender registrieren, können Sie die personenbezogenen Daten in Ihrem Profil jederzeit aufrufen und berichtigen, indem Sie  Mein Konto aufrufen oder sich über die unten beschriebenen Kontaktinformationen mit uns in Verbindung setzen.

Falls Sie kein McAfee-Produkt registriert haben, aber eines unserer Produkte auf Ihrem Gerät installiert ist, können Sie die Erhebung von personenbezogenen Daten seitens McAfee auf Ihrem Gerät dadurch beenden, dass Sie das betreffende Produkt deinstallieren.

Zum Schließen Ihres Kontos und für andere Fragen zum Support besuchen Sie die McAfee-Seite Kontaktaufnahme und klicken auf die Registerkarte „Support“.  Wählen Sie dann Ihr „Land“ aus.

Marketing-Mitteilungen
Wenn Sie keine Marketing-Mitteilungen mehr erhalten möchten, klicken Sie auf den Abmeldelink in der E-Mail oder klicken Sie hier für Unternehmensmarketing oder hier für Verbrauchermarketing.

Wenn Sie angeben, dass Sie keine weiteren Marketinginformationen erhalten möchten, darf McAfee Sie jedoch weiterhin zu transaktions-, rechts- oder verwaltungsbezogenen Themen kontaktieren, beispielsweise Sicherheits-Updates, Produktfunktionalität, und Service-Anfragen.

Individuelle Rechte hinsichtlich personenbezogener Daten 
Gemäß den geltenden Gesetzen haben Sie das Recht: (i) eine Bestätigung anzufordern, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, (ii) Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten oder eine Kopie davon zu erhalten, (iii) eine tragbare Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten oder uns aufzufordern, diese Informationen an eine andere Organisation zu senden (das „Recht auf Datenübertragbarkeit“); (iv) Korrekturen oder Ergänzungen von ungenauen, falschen, unvollständigen oder nicht ordnungsgemäß verarbeiteten personenbezogenen Daten anzufordern; (v) die Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten unsererseits zu verlangen; (vi) unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen; und (vii) uns zur Löschung der von uns zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten aufzufordern, vorbehaltlich bestimmter gesetzlich vorgeschriebener Ausnahmen.

Wenn Sie von einem dieser Rechte Gebrauch machen möchten, nutzen Sie bitte unser Formular zur Auskunft über personenbezogene Daten, verfügbar unter https://www.mcafee.com/enterprise/en/about/legal/gdpr-data-request.html oder kontaktieren Sie uns über die unten stehende Option. Wir verarbeiten etwaige Anfragen gemäß den geltenden Gesetzen. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, ergreifen wir gegebenenfalls Schritte, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir Ihre Anfrage bearbeiten. Für manche Anfragen und sofern gesetzlich zulässig kann eine Verwaltungsgebühr erhoben werden. Wir werden Sie über jegliche anwendbare Gebühr informieren, bevor wir Ihrer Anfrage nachkommen. 

Wie lange speichert McAfee die von McAfee erhobenen personenbezogenen Daten?

McAfee speichert Ihre personenbezogenen Daten für den Mindestzeitraum, der für die in diesen Hinweisen genannten Zwecke erforderlich ist, und zwar (i) solange Sie ein registrierter Abonnent oder Nutzer unserer Produkte sind oder (ii) solange Ihre personenbezogenen Daten in Verbindung mit den in dieser Mitteilung dargelegten rechtmäßigen Zwecken erforderlich sind, für die wir eine gültige Rechtsgrundlage haben, oder (iii) sofern dies für geschäftliche Zwecke im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Dienste, wie interne Berichts- und Abgleichzwecke, Gewährleistungen oder Übermittlung von Feedback an Sie oder von Ihnen angefragten Informationen, im angemessenen Rahmen erforderlich ist. Falls es gesetzlich erforderlich ist, löschen wir Ihre biometrischen Daten innerhalb von drei Jahren nach Ihrer letzten Interaktion mit den Diensten.

Außerdem verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für etwaige zusätzliche Zeiträume im jeweils angemessenen Rahmen weiter, falls rechtliche Ansprüche geltend gemacht werden. 

Sobald die oben genannten Fristen, jede im jeweils zulässigen Rahmen, abgelaufen sind, werden wir die relevanten personenbezogenen Daten entweder endgültig löschen, vernichten oder anonymisieren, sodass sie nicht mehr angemessen mit Ihnen verknüpft werden können.

Datenschutz bei Kindern

Einige der Dienste von McAfee bieten Sicherheitsfunktionen, mit denen Eltern die Online-Aktivitäten und den physischen Standort ihres Kindes oder die Nutzung eines registrierten Geräts durch ihr Kind überwachen können. Diese Dienste erfordern das Einverständnis der Eltern, und wir nutzen die personenbezogenen Daten, die wir über Geräte von Kindern erfassen, ausschließlich zur Erbringung der Dienste. Bei diesen Produkten können Eltern jederzeit das Profil ihres Kindes löschen. Falls Sie glauben, dass wir versehentlich Daten von Ihrem Kind erfasst haben, oder Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Praktiken im Zusammenhang mit Kindern haben, nehmen Sie wie weiter unten beschrieben Kontakt mit uns auf. Wenn Sie jünger als 18 Jahre sind, benötigen Sie zum Zugriff auf die Dienste das Einverständnis Ihrer Eltern. McAfee fordert Eltern auf, ihre Kinder eindringlich darauf hinzuweisen, dass sie ohne elterliche Erlaubnis in keinem Fall ihre tatsächlichen Namen, Adressen oder Telefonnummern herausgeben. Wenn Sie Kenntnis davon erlangen, dass uns Ihr Kind ohne Ihr Einverständnis personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, können Sie uns darüber benachrichtigen, indem Sie wie weiter unten beschrieben Kontakt mit uns aufnehmen. Wenn wir feststellen, dass wir personenbezogene Daten von Kindern unter 13 Jahren (und in bestimmten Gerichtsbarkeiten unter 16 Jahren) erhoben haben, werden wir unverzüglich Maßnahmen ergreifen, um diese Informationen zu löschen und das Konto des Kindes zu löschen.

Datenübertragung
McAfee hat seine Zentrale in den Vereinigten Staaten (Adressen finden Sie unter „Kontaktaufnahme“), und wir haben Betriebe, verbundene Unternehmen und Dienstleister in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt. Daher können wir und unsere Dienstleister Ihre personenbezogenen Daten in Länder übertragen, in Ländern speichern oder aus Ländern darauf zugreifen, die kein gleichwertiges Datenschutzniveau bieten wie Ihr Heimatland. Wir werden Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten in den Ländern, in denen wir sie verarbeiten, ein angemessenes Schutzniveau erhalten.

Personen mit Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ansässig sind, gelten die folgenden zusätzlichen Bestimmungen bezüglich Offenlegungen.

Datenverantwortlicher
Wenn Sie Verbraucherprodukte von McAfee erwerben, tritt McAfee Ireland Limited als Datenverantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten auf. 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in folgenden Situationen: 

  • Wir sind auf die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten angewiesen, um unsere Verpflichtungen im Rahmen des mit Ihnen geschlossenen Vertrags zu erfüllen (z. B. um die Zahlungen für die von Ihnen erworbenen oder angefragten Dienste zu verarbeiten und diese Dienste bereitzustellen).
  • Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. So haben wir beispielsweise ein berechtigtes Interesse daran, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, um unsere Dienste bereitzustellen, zu sichern und zu verbessern, Sie über Änderungen bei unseren Diensten zu benachrichtigen und Sie über neue Dienste oder Produkte zu informieren.
  • Dafür haben Sie uns Ihre Einwilligung erteilt.
  • Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um unsere gesetzlichen Pflichten zu erfüllen. 

 

Datenübertragung
Im Rahmen einer Reihe von Unternehmensvereinbarungen, die auf den Standardvertragsklauseln gemäß EU-Recht und den geltenden EU-Vorschriften basieren, übermitteln wir personenbezogene Daten an Länder außerhalb des EWR oder der Schweiz. 

Anfragen zu individuellen Rechten und Widerruf der Einwilligung

Anfragen zur Ausübung Ihrer Rechte an personenbezogenen Daten können Sie über die Mechanismen stellen, die oben unter „Welche Möglichkeiten haben Sie bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten?“ erläutert werden. Wenn Sie unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ursprünglich zugestimmt haben, können Sie Ihre Zustimmung über die genannten Mechanismen oder durch Kontaktaufnahme mit uns über die unten angegebenen Kontaktinformationen widerrufen.

Nur für Unternehmens-/Geschäftskunden
In manchen Fällen werden McAfee-Produkte und McAfee-Dienste über Dritte, wie einen Arbeitgeber, angeboten. In solchen Fällen tritt McAfee als Auftragsverarbeiter auf und verarbeitet personenbezogene Daten nur gemäß den Anweisungen, die vom jeweiligen Kunden erteilt werden.

Anfragen im Zusammenhang mit der Ausübung individueller Rechte an personenbezogenen Daten, die im Rahmen eines von Dritten angebotenen Dienstes verarbeitet werden, sollten von einer befugten Person unter Verwendung des Formulars zur Auskunft über personenbezogene Daten gestellt werden, das unter  https://www.mcafee.com/enterprise/en/about/legal/gdpr-data-request.html. verfügbar ist. Falls Sie weitere Informationen zu den personenbezogenen Daten benötigen, die durch das von einem Dritten angebotene und von Ihnen erworbene McAfee-Produkt verarbeitet werden, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenbetreuer.

Aufsichtsbehörde und Beschwerden

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ansässig sind und Bedenken hinsichtlich unserer Verarbeitung von personenbezogenen Daten haben, die wir nicht lösen können, sind Sie berechtigt, bei der Datenschutzbehörde Ihres Wohnsitzlandes oder des Landes, in dem Sie arbeiten oder in dem der mutmaßliche Verstoß stattgefunden hat (je nachdem, was zutreffend ist), oder bei der irischen Aufsichtsbehörde für Datenschutzangelegenheiten unter https://www.dataprotection.ie/docs/Home/4.htm oder der Rufnummer +353 57 868 4800 eine Beschwerde einzureichen.

Personen mit Wohnsitz in Japan, Argentinien und Kanada

Sollten Sie in Japan, Argentinien oder Kanada ansässig sein und eine Anfrage zu Ihren bei McAfee gespeicherten personenbezogenen Daten stellen wollen, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten, die durch die Verwendung eines unserer Produkte erhoben wurden, können Sie dies über das Formular zur Auskunft über personenbezogene Daten tun. Dieses finden Sie unter https://www.mcafee.com/enterprise/en/about/legal/gdpr-data-request.html.

Personen mit Wohnsitz im US-Bundesstaat Kalifornien

Kalifornisches Datenschutzgesetz („Shine the Light Law“)

McAfee gibt Daten, anhand derer Sie persönlich identifiziert werden können, nicht ohne Ihre Erlaubnis für Marketingzwecke von nicht verbundenen Drittparteien an diese weiter.

Verbraucher-Datenschutzgesetz des US-Bundesstaats Kalifornien

Wenn Sie im US-Bundesstaat Kalifornien ansässig sind, können Sie eine Anfrage zur Ausübung Ihrer Rechte an personenbezogenen Daten unter Verwendung des Formulars zur Auskunft über personenbezogene Daten stellen. Dieses finden Sie unter https://www.mcafee.com/enterprise/en/about/legal/gdpr-data-request.html Für die Zwecke des Verbraucher-Datenschutzgesetzes des US-Bundesstaats Kalifornien werden Ihre personenbezogenen Daten von McAfee nicht „verkauft“.]

Personen mit Wohnsitz im US-Bundesstaat Nevada

McAfee verkauft keine Informationen, die Sie persönlich mit nicht-verbundenen Dritten in Verbindung bringen könnten. Sollten Sie eine Anfrage mit der Aufforderung stellen wollen, dass wir zukünftig keinerlei identifizierende Informationen zu Ihrer Person verkaufen sollen, können Sie dies über die unten stehenden Kontaktinformationen tun. 

Links zu anderen Websites

Auf unserer Seite und im Rahmen unserer Dienste stellen wir Ihnen möglicherweise zu Informationszwecken Links zu anderen Websites zur Verfügung. Die Betreiber dieser Websites sind möglicherweise keine Partnerunternehmen von McAfee. Für Websites, auf die wir verweisen, können eigene Datenschutzrichtlinien oder -hinweise gelten. Deshalb empfehlen wir dringend, sich beim Besuch solcher Websites darüber zu informieren. Wir sind nicht für den Inhalt, die Datenschutzpraktiken oder die Nutzung von Websites verantwortlich, die keine Partner von McAfee sind.

Kontaktaufnahme

Klicken Sie hier, um uns im Zusammenhang mit diesen Datenschutzhinweisen oder anderen damit verbundenen Datenschutzfragen zu kontaktieren. Sie erreichen uns auch unter den folgenden Adressen:

In den USA per Einschreiben:
McAfee 
Attn: Legal Department – Privacy Office 
5000 Headquarters Drive 
Plano TX 75024 USA

oder telefonisch unter der Rufnummer +1 (888) 847-8766

Im Europäischen Wirtschaftsraum per Einschreiben:
McAfee
Attn: Legal Department
2000 City Gate
Mahon
Cork
Irland T12 RRC9

oder telefonisch unter der Rufnummer +353 21 467 2000

In Japan per Einschreiben:
McAfee Co. Ltd. 
Attn. Legal Department
Shibuya Mark City West, 
Dougenzaka 1-12-1, 
Shibuya-ku, 
Tokio, 150-0043 Japan

Hinweise zur Verwendung von Cookies
Hinweise zur Verwendung von Cookies
 

Datum des Inkrafttretens: Donnerstag, 24. Mai 2018

 

Unsere Websites und mobilen Apps (zusammengefasst als „Dienste“ bezeichnet) setzen Cookies und ähnliche Technologien ein, um sicherzustellen, dass wir unseren Besuchern die bestmögliche Erfahrung bieten, indem wir Ihnen personalisierte Informationen liefern, uns Ihre Marketing- und Produktpräferenzen merken und Ihnen helfen, die richtigen Informationen zu erhalten. In diesen Hinweisen ist beschrieben, wie McAfee, unsere verbundenen Unternehmen und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien zu diesen Zwecken einsetzen.

 

Welche Technologien setzen McAfee und seine Partner ein?

 

Wie viele andere Dienste setzen wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien ein, um Ihnen eine bessere Erfahrung zu bieten und unsere Werbung anzupassen. Zu den von uns und unseren Partnern eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien gehören unter anderem:

 

  • Cookies. Cookies sind kleine Dateien – meist aus Buchstaben und Zahlen bestehend – die in Ihrem Browser gespeichert oder auf Ihrem Gerät platziert werden, wenn Sie eine Website besuchen. Cookies werden häufig eingesetzt, um den Betrieb von Websites zu erleichtern, deren funktionale Effizienz zu steigern und analytische Informationen bereitzustellen.

  •  SDKs. SDKs sind Codeblöcke, die von unseren Partnern bereitgestellt werden und in unseren mobilen Anwendungen installiert werden können. SDKs geben uns Aufschluss über Ihre Interaktion mit unseren mobilen Anwendungen und erfassen bestimmte Informationen zu dem Gerät und Netzwerk, über das Sie auf die Anwendung oder auf die anderen auf Ihrem Gerät installierten Anwendungen zugreifen. SDKs haben oft die gleiche Kennung für mobile Werbung („IDFA“ oder „ID for Advertising“ auf Apple-Geräten und „Advertising ID“ auf Android-Geräten) wie unsere Partner.

  • Flash-Cookies. Ein Flash-Cookie ist eine kleine Datei, die mithilfe von Adobe Flash oder einer ähnlichen Technologie, die in Ihren Computer eingebaut sein oder von Ihnen auf Ihren Computer heruntergeladen oder dort installiert werden kann, auf Ihrem Computer platziert wird. Wir setzen diese Technologien ein, um Ihr Online-Erlebnis zu personalisieren und zu verbessern, Prozesse zu erleichtern und Ihre Einstellungen zu personalisieren und zu speichern. Flash-Cookies können unseren Websitebesuchern zum Beispiel helfen, Lautstärkepräferenzen im Zusammenhang mit einem Videoerlebnis einzustellen, Spiele zu spielen und Umfragen durchzuführen. Sie helfen uns, unsere Seiten zu verbessern, indem sie messen, welche Bereiche unsere Gäste am meisten interessieren. Klicken Sie hier , um zu erfahren, wie Sie Ihre Datenschutz- und Speichereinstellungen für Flash-Cookies anpassen können.

  • Web-Beacons. Ein Web-Beacon ist eine sehr kleine Bilddatei, die eingesetzt wird, um Ihre Navigation durch eine einzelne Website oder eine Reihe von Websites zu verfolgen. Sie können auch als „Web-Bugs“ oder „Clear GIFs“ bezeichnet werden. Web-Beacons können mit Cookies eingesetzt werden, um zu verstehen, wie die Benutzer einer Website durch die Website navigieren.

  • Lokale Speicherung. Die lokale Speicherung umfasst HTML5 und den Browser-Cache. Mithilfe dieser Technologien sind wir in der Lage, Daten lokal in Ihrem Browser oder auf Ihrem Gerät zu speichern.
     

McAfee sowie seine Partner und Dienstanbieter setzen verschiedene Arten von Cookies ein:

 

Kategorie
Zweck
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind für die Erbringung unserer Dienste erforderlich (zum Beispiel um die Anmeldung in sicheren Bereichen unserer Website oder die Nutzung eines Warenkorbs zu ermöglichen). Diese Cookies ermöglichen Ihnen, sich innerhalb der Dienste zu bewegen und die darin enthalten Funktionen zu nutzen.
Anpassungs-Cookies
Mithilfe dieser Cookies können wir Sie erkennen, wenn Sie zu unseren Diensten zurückkehren. Dadurch können wir Inhalte für Sie personalisieren, Sie namentlich begrüßen und uns an Ihre Präferenzen erinnern (zum Beispiel Ihre Sprach- oder Regionswahl).
Analyse- und Forschungs-Cookies
Mithilfe dieser Cookies analysieren wir Aktivitäten innerhalb unserer Dienste, um die Funktionsweise unserer Dienste zu verbessern und zu optimieren. Zum Beispiel können wir diese Cookies einsetzen, um sicherzustellen, dass Besucher die Informationen, die sie suchen, leicht finden können.
Werbe-Cookies
Diese Cookies halten Ihre Online-Aktivitäten fest, einschließlich Ihrer Besuche in Verbindung mit unseren Diensten, der Seiten, die Sie besucht haben, sowie der Links und Anzeigen, die Sie angeklickt haben. Anhand dieser Cookies können wir Ihnen Anzeigen oder andere Mitteilungen übermitteln, die für Ihre Interessen relevanter sind.

 

Welche Entscheidungsmöglichkeiten habe ich in Bezug auf Cookies und ähnliche Technologien?

Hinsichtlich des Einsatzes von Cookies und ähnlichen Technologien haben Sie verschiedene Entscheidungsmöglichkeiten:

  • Sie können durch die Einstellungen in Ihrem Browser entscheiden, ob Sie Cookies akzeptieren. Sie können auch Cookies aus Ihrem Browser entfernen. Weitere Informationen zum Umgang mit Cookies in Ihrem Browser finden Sie in der Anleitung zu Ihrem Browser. Dazu folgender Hinweis: Wenn Sie alle Cookies blockieren, kann sich dies auf die Funktionsweise unserer Websites auswirken.

  • Wenn Sie keine auf Ihre Interessen zugeschnittenen Anzeigen wünschen, können unsere Werbetechnologiepartner Ihnen die Möglichkeit bieten, der Verwendung von Daten zu Ihren Website-Besuchen und Ihrer App-Nutzung zu diesem Zweck zu widersprechen. Mehr über interessenbasierte Werbung und darüber, wie Sie der Nutzung von Informationen zu Ihren Online-Surfvorgängen widersprechen können, wenn Sie keine interessenbasierte Werbung wünschen, erfahren Sie auf folgenden Websites: Digital Advertising Alliance,  Network Advertising Initiative und  Interactive Advertising Bureau (IAB) Europe.

  • Wenn Sie keine auf Ihre Interessen zugeschnittene Werbung wünschen, können Sie der dazu dienenden Verwendung von Daten zu Ihrer Nutzung von mobilen Apps möglicherweise widersprechen, indem Sie entsprechende Geräteeinstellungen vornehmen („Kein Ad-Tracking“ auf iOS-Geräten oder „Interessenbezogene Anzeigen nicht erhalten“ auf Android-Geräten).

  • Bestimmte McAfee-Produkte werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Um diese Produkte kostenlos zu halten, können wir Informationen zu den von Ihnen besuchten Websites oder den von Ihnen genutzten mobilen Anwendungen verwenden, um Ihnen Werbung anzuzeigen, die auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Zu diesem Zweck geben wir Informationen über Ihr Gerät – z. B. Geräte-ID und Werbekennung zusammen mit Daten zu Online-Surfvorgängen oder zur Nutzung von Apps – an ausgewählte Partner weiter. Anhand dieser Informationen können Sie nicht persönlich identifiziert werden, und unseren Partnern ist es vertraglich untersagt, die von uns bereitgestellten Informationen zu nutzen, um den Versuch zu unternehmen, unsere Benutzer zu identifizieren. Sie können der Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck widersprechen, indem Sie die Einstellungen zu den Produkten, die eine solche Weitergabe von Daten umfassen, entsprechend anpassen. Sie können mehr über die Möglichkeiten erfahren, die Ihnen bei bestimmten Produkten und Diensten zur Verfügung stehen, indem Sie hier klicken.

  • Abschließend weisen wir darauf hin, dass wir am Facebook Audience Network teilnehmen. Dieses Netzwerk bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre Anzeigen in Apps und auf Websites, die ebenfalls Teil des Netzwerks sind, Facebook-Benutzern anzuzeigen. Facebook hilft, die Anzeigen zuzuschneiden, sodass sie relevant und nützlich sind. Sie können mithilfe des Anzeigenpräferenzen-Tools von Facebook Ihre Präferenzen in Bezug auf unsere Seite und unsere Apps einsehen und ändern, einschließlich der Einstellung, ob Sie diese maßgeschneiderten Anzeigen erhalten.
     

Wie reagiert McAfee auf ein Do Not Track-Signal?

 

Es gibt aktuell keine branchenweit einheitliche Reaktion auf ein Do Not Track-Signal. Aktuell reagieren McAfee-Dienste und Seiten nicht auf das Do Not Track-Signal eines Benutzers.

 

Wie Sie uns kontaktieren können

 

Falls Sie Fragen zu unserer Nutzung von Cookies oder ähnlichen Technologien haben, können Sie uns mithilfe der unten angegeben Daten kontaktieren. Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an und beschreiben Sie Ihre Bedenken oder Ihr Anliegen genau.

 

In den Vereinigten Staaten, indem Sie uns unter +1 866 622 3911 anrufen oder uns anschreiben unter:

 

Attn: Legal Department – Privacy Office 

5000 Headquarters Drive

Plano, TX 75024

 

Im Europäischen Wirtschaftsraum, indem Sie uns unter +353 21 467 2000 anrufen oder uns anschreiben unter:

 

McAfee, Legal Department

2000 City Gate

Mahon

Cork

Ireland

T12 RRC9

 

Sie haben das Recht, sich jederzeit mit einer Beschwerde an den Datenschutzbeauftragten, die irische Aufsichtsbehörde für Datenschutzangelegenheiten, zu wenden, indem Sie die Webseite https://www.dataprotection.ie/docs/Home/4.htm aufrufen oder +353 57 868 4800 anrufen.

 

In Japan, indem Sie uns unter +81 0570 010 220 anrufen oder uns anschreiben unter:

 

Personal Data Protection Manager
McAfee Co. Ltd. 
Shibuya Mark City West, 
Dougenzaka 1-12-1, 
Shibuya-ku,  
Tokyo, 150-0043
Tel: (Schaltzentrale) 03-5428-1100

 

Individuelle Datenanfragen
Individuelle Datenanfragen