McAfee-Verhaltensgrundsätze (Code of Business Conduct and Ethics)

Kompromisslose Integrität und Professionalität bilden die Grundpfeiler der Geschäftspolitik von McAfee. Bei allen unseren Aktivitäten unterstützen und achten wir eine Reihe von Grundwerten und wichtigen Prinzipien. Diese Werte und Prinzipien bilden die Grundlage guten gesellschaftlichen Engagements und prägen die Beziehung von McAfee zu Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten und lokalen Behörden. Da wir uns an ethische Geschäftspraktiken halten und zeitnahe, genaue und konsistente Finanzberichte liefern, verbessern wir kontinuierlich unseren Wert und bleiben branchenweit in allen Bereichen der Richtlinieneinhaltung an der Spitze.

Unser Erfolg ist abhängig von der Bereitschaft jedes Einzelnen, entsprechend dieser bleibenden Werte und Prinzipien zu handeln. Uns allen muss klar sein, dass das Fehlverhalten Einzelner McAfee in Misskredit bringen und unseren Ruf schwer schädigen kann, was letztlich auf uns alle zurückfällt. Kein Erfolg ist es wert, dieses ethische Verhalten zu untergraben.

Unsere Verhaltensgrundsätze geben vor, wie wir gemeinsam Produkte entwickeln und bereitstellen, den Wert von McAfee schützen sowie mit Kunden, Lieferanten und anderen zusammenarbeiten.

Die Grundsätze bestätigen unsere fünf Verhaltensprinzipien:

  • Die Geschäfte mit Ehrlichkeit und Anstand betreiben
  • Den Wortlaut und die Absicht des Gesetzes genau befolgen
  • Anständig miteinander umgehen
  • Im Interesse von McAfee handeln und Interessenkonflikte vermeiden
  • Die Ressourcen und den Ruf des Unternehmens schützen

Die McAfee Ethik- und Compliance-Helpline ist täglich rund um die Uhr erreichbar. Hier können Mitarbeiter, Kunden, Distributoren, Fachhändler und Lieferanten Fragen stellen, sich beraten lassen oder Bedenken äußern. Wenn Sie Bedenken hinsichtlich Ethik oder Compliance haben, möchten wir Sie dazu ermutigen, McAfee Ihre Bedenken so schnell wie möglich mitzuteilen.

Bedenken melden

Werte

Wir erreichen unsere hervorragenden Leistungen durch Geschwindigkeit und Flexibilität.

  • Wir können unsere selbst gestellte Aufgabe nur mit hervorragenden Produkten und Services erreichen.
  • Aufgrund des Tempos, in dem neue Cyber-Sicherheitsbedrohungen auftreten, müssen wir schnell und flexibel handeln.
  • Dieses Gleichgewicht erreichen wir, indem wir überlegt handeln und entscheiden sowie alle Maßnahmen schnell umsetzen.
  • Wir machen niemals Kompromisse bei der Qualität.

Misserfolg ist für uns keine Option.

  • Unser Ziel ist einzig und allein, unsere Kunden abzusichern und zu schützen.
  • Wir richten unser Handeln an unserer Erfolgsstrategie aus. Wir handeln mit dem Ziel, erfolgreich zu sein, und gehen Herausforderungen mit Freude an.
  • Unsere gemeinsamen Werte sind Leidenschaft, Neugier und Zuverlässigkeit. Mittelmaß ist uns fremd.
  • Wir treten unseren Gegnern gemeinsam entgegen – als starkes Team von Experten.

Wir haben keine Angst vor Innovationen.

  • Um unsere Mission zu erfüllen, probieren wir ständig Neues aus.
  • Wir vertrauen einander und unterstützen uns, um Neues zu wagen.
  • Wir stehen zu unseren Rückschlägen. Sie machen uns stärker und klüger.
  • Wir entwickeln heute die Sicherheitslösungen von morgen.

Wir leben Inklusion, Offenheit und Transparenz.

  • Wir geben und erhalten Feedback, um ausgetretene Pfade zu verlassen und zu lernen. Wir stützen unser Feedback auf Vertrauen sowie Respekt und sind offen für unsere Unterschiede.
  • Wir verlangen von uns ein hohes Maß an Verantwortung und kommunizieren offen und ehrlich, welche Ansätze funktionieren und welche nicht.
  • Integrität ist das Fundament unserer Identität: Wir machen keine halben Sachen.

Der Kunde steht bei uns im Mittelpunkt.

  • Wir arbeiten über Grenzen hinweg zusammen, damit der Kunde an erster Stelle steht. 
  • Wir hören unseren Kunden genau zu, um ihre Bedürfnisse kennenzulernen. Wir schätzen ihr Feedback und ihre Erfahrungen, um unsere Entwicklungen und Bereitstellungen daran auszurichten.
  • Wir bieten unseren Kunden jedes Mal ein hervorragendes Benutzererlebnis.

Richtlinie zum Schutz vor Korruption

In der Richtlinie ist festgelegt, dass alle McAfee-Mitarbeiter und Dritte, die Services für McAfee ausführen, die folgenden Initiativen zur Korruptionsbekämpfung einhalten müssen:

  • Den US-amerikanischen Foreign Corrupt Practices Act (FCPA), der das direkte oder indirekte Bestechen von nichtamerikanischen Regierungsbeamten oder Familienmitgliedern von nichtamerikanischen Regierungsbeamten zwecks Geschäftsaufnahme oder Aufrechterhaltung eines Geschäfts oder Sicherung anderer Wettbewerbsvorteile verbietet.
  • Den britischen Bribery Act, der vier Delikte festlegt: Gewähren, Versprechen oder Anbieten von Bestechungsgeldern; Fordern, Zustimmen zum Erhalt oder Annehmen von Bestechungsgeldern; Bestechen eines ausländischen Amtsträgers und Scheitern des Unternehmens beim Verhindern von Bestechungen.
  • Die Konventionen zum Schutz vor Bestechung ausländischer Beamter bei internationalen Geschäftstransaktionen, die von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) festgelegt wurden.

Schulung zum Schutz vor Korruption
Mitarbeiter von McAfee, die wesentlich an Verkaufstransaktionen beteiligt sind und/oder genaue Bücher und Aufzeichnungen führen, sowie bestimmte Dritte müssen regelmäßig die von McAfee online abgehaltenen Schulungskurse zum Schutz vor Korruption absolvieren. Die Verletzung dieser Regelung kann Disziplinarmaßnahmen bis hin zur Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses oder bestehender geschäftlicher Beziehungen mit McAfee nach sich ziehen. Mögliche Verstöße können über die McAfee Ethik- und Compliance-Helpline gemeldet werden.

Weitere Ressourcen