David Small

David Small

Leiter Channel-Vertrieb der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA)

David Small ist Leiter des Channel-Vertriebs für McAfee in der EMEA-Region. Bevor David Small zu McAfee wechselte, war er als Vice President of Channel Sales für Juniper Networks tätig. In dieser Funktion betreute er den Channel-Vertrieb in der EMEA-Region. Zu Juniper Networks kam David Small durch die Übernahme von Netscreen im Februar 2004. Dort war er für den Channel-Vertrieb bei Neoteris zuständig, einem SSL-Startup-Unternehmen, das von Netscreen übernommen worden war. David Small begann seine Tätigkeit bei Juniper Networks mit der Förderung der Channel-Entwicklung, wozu auch die Umsetzung einer globalen Channel-Strategie gehörte. Im April 2006 wurde er zum Vice President für den Bereich Channels ernannt.

Am Anfang seiner Karriere arbeitete David Small für Trinagy (ein Startup-Unternehmen aus dem Bereich Netzwerk-Reporting, das von HP gekauft wurde) sowie für XCel Communications (ein von Nortel übernommener Hersteller von Netzwerk-Performance-Software). Darüber hinaus war David Small für Anite Networks tätig und verkaufte dort Netzwerklösungen für den Einzelhandel. Vor dieser Tätigkeit bekleidete er bei Olivetti verschiedene Positionen im Pre-Sales- und Vertriebsbereich sowie in der Betreuung wichtiger Kunden.