open

Sichere Computernutzung

Verbessern Sie mithilfe einer vollständigen Übersicht über alle Vorgänge in Ihren Netzwerken den Überblick über die Sicherheitslage sowie die Sicherheit bei der Computernutzung.

Überblick

Dauerhafter Überblick über die Ressourcen, Daten und Aktivitäten im Netzwerk

Sichere Computernutzung ist nur möglich, wenn Transparenz und ein Überblick über die Sicherheitslage für alle Verteidigungs- und taktischen Netzwerke, der Vergleich interner und externer Aktivitäten in ähnlichen Netzwerken sowie die Kenntnis über eingeschränkte und uneingeschränkte Netzwerke abseits der eigenen Umgebung vorhanden ist. Digitale Abhängigkeit erzeugt Schwachstellen, die Sie jedoch beheben können, wenn Sie die Vorgehensweisen von Hackern, ihre Ziele und die potenziellen Auswirkungen auf Ihr Netzwerk kennen. Viele taktische Systeme werden nicht von Sicherheits-Audits erfasst und sind von der herkömmlichen Risikoverwaltung ausgeschlossen. Gleichzeitig verhindern isolierte Systeme rechtzeitige Maßnahmen bei Angriffen und Datenkompromittierungen. Durch eine kontinuierlich aktualisierte Übersicht über das gesamte Netzwerk können Sie Risiken dynamisch inner- und außerhalb des Netzwerks analysieren.

  • Kombinieren Sie Entdeckung, Prävention, Erkennung, Reaktion und Audits in einer zentralen Verwaltungskonsole. Diese Lösungen unterstützen Sie beim Aufspüren und Beheben von Bedrohungen, die von inner- und außerhalb des Netzwerk eindringen – auch bei Stealth-Angriffen und Zero-Day-Bedrohungen.
  • Führen Sie informationsbasierte Aktionen durch, indem Sie Geräte- sowie Bedrohungsinformationen mit IT- und Einsatzdaten von Endgeräten, Servern, Datenbanken sowie Anwendungen verbinden – darunter auch Netzwerk- und Systemprotokolle. Diese Datenströme werden von Analysefunktionen verarbeitet, die präventive Risikoverwaltung ermöglichen.

Kurzvorstellung herunterladen

Fortlaufende Erfassung von Ressourcen-Informationen

Erkennung und Überwachung von Ressourcen in Ihren Netzwerken

Erkennen und überwachen Sie Ressourcen, Geräte, Anwendungen und Daten, die sich in und zwischen Domänen bewegen, um die Zahl von Netzwerkunterbrechungen, Datenkompromittierungen sowie Compliance-Verstößen zu verringern, ohne die Systemleistung zu beeinträchtigen. Durch eine aktuelle Analyse aller Geräte, die Schwachstellen, Verhalten, Konfiguration, aktive Gegenmaßnahmen sowie Auswirkungen auf Ihren Sicherheitsstatus umfasst, können Sie Ihr tatsächliches Risiko ermitteln.

Erfassung von Geräte-Informationen von jeder Quelle

Mit einem auf Standards basierenden Framework können Sie die Daten erfassen, die Sie für einen Überblick über die aktuelle Sicherheitslage benötigen, der geheime und Unternehmensnetzwerke ebenso abdeckt wie Einsatzkommandosysteme oder taktische Kampfsysteme. In Kombination mit den Kennzahlen von anderen Netzwerken ermöglichen Ihnen diese Informationen die genaue Bestimmung relevanter interner und externer Aktivitäten, die sich auf das Risiko auswirken.

Unterstützung des Datenschutzes

Mit den vorintegrierten Systemen und den richtlinienbasierten Durchsetzungsmaßnahmen von McAfee und TITUS können Sie sensible Daten in Ihrem Netzwerk effizient ermitteln, klassifizieren, überwachen und kontrollieren.

Zentralisierung von Sicherheitsdaten und -prozessen für schnellere Reaktionen

Mithilfe einer zentralen Benutzerumgebung, die Daten aus Netzwerk- und Systemprotokollen umfasst, können Sie Geräteverwaltung, Bedrohungsüberwachung, Analysen sowie forensische Untersuchungen optimieren. Informationen zu lokalen Ressourcen und weltweiten Bedrohungen unterstützen Sie bei der Eindämmung von Risiken für unterschiedlichste IT- und einsatzbezogene Netzwerke. Durch die Automatisierung taktischer Prozesse können Sie sich auf die wichtigsten Ereignisse konzentrieren.

System- und anbieterübergreifende Integration von Verwaltung und Berichtserstellung

Verbinden Sie Ihre sichere Computerumgebung mit übergeordneten Entscheidungsunterstützungssystemen, externen Datenquellen und Drittanbieterlösungen, sodass der Entscheidungsprozess vereinfacht und die Effizienz erhöht wird.

Schutz sensibler Daten mit McAfee DLP und TITUS

Kurzvorstellung lesen

Produkte

Datenschutz

Indexieren Sie sensible Daten überall in Ihrem Netzwerk, und werten Sie diese Informationen schnell aus. So erfahren Sie mehr über deren Nutzung, Eigentümer und Verbreitung. McAfee DLP-Lösungen erkennen auch TITUS-Metadatenkennzeichnungen in jedem Dokument, sodass Sie die Übertragung vertraulicher Daten auf Wechselmedien und per E-Mail unterbinden können.

Datenbanksicherheit

Installieren Sie vordefinierte Bedrohungsüberwachungsmaßnahmen, um Datenbankanwendungen vor Ausnutzung zu schützen. Dadurch können Sie das Netzwerk auf Datenbanken scannen, auf die Installation der neuesten Patches überprüfen, auf Schwachstellen testen und Behebungsmaßnahmen priorisieren. Datenbanksicherheitslösungen nutzen auch vordefinierte Muster zur Erkennung von Tabellen mit eingeschränkten Informationen.

Risiko und Compliance

Aktive Scans und passive Überwachung kontrollieren die Konfigurationen und potenziellen Schwachstellen aller Ressourcen und Geräte in Ihrem Netzwerk, einschließlich Smartphones, Tablets und Laptops, die zwischen geplanten Scans auf das Netzwerk zugreifen.

Sicherheitsinformations- und Ereignis-Management (SIEM)

Ein gemeinsames Dashboard für Betriebsprozesse sowie sehr schnelle Analysen unterstützen die frühzeitige Bedrohungserkennung und Forensik. Unsere SIEM-Lösung ist skalierbar, um verschiedene Datenquellen zu verarbeiten, und korreliert diese Bedrohungsdaten mit weiteren sicherheitsrelevanten Ereignissen, um ein einheitliches Bild der Risiken darzustellen.

Ressourcen

Kurzvorstellungen