Intel Security
open

Strategie, Richtlinie und Analyse

Unsere Strategie für Endbenutzer-Gerätesicherheit

Weitere Informationen

Dieser Bereich enthält von unserem Team herausgegebene Berichte und Whitepaper zu Themen wie rechtlichen Vorschriften, der strategischen Ausrichtung bei der Implementierung sowie Analysen der Folgen und Auswirkungen.

Bei der Erstellung dieser Artikel haben uns Kollegen aus dem öffentlichen Sektor erheblich unterstützt (die Namen werden an entsprechender Stelle erwähnt). Daraus folgt jedoch nicht, dass diese Dokumente als eine offizielle Verlautbarung des öffentlichen Sektors betrachtet werden sollten. Sie richten sich in erster Linie an Organisationen aus dem öffentlichen Sektor, wobei Medienunternehmen, Fachhändler für IT-Sicherheit, Communitys für Systemintegratoren sowie Bildungseinrichtungen ebenfalls von den angebotenen Informationen profitieren können.

Wir haben beschlossen, die offiziellen Richtlinien nur dort zu kritisieren, wo unserer Meinung nach bessere Alternativen verfügbar sind, die wir im Dokument entsprechend benennen.

Wenn Sie Anmerkungen oder Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:

James Stirk
Director Government Health & Education, Großbritannien und Irland, Intel Security
James.Stirk@intel.com
+44 7778 162 297

Ressourcen

Überblick über PSN

Dieses Dokument enthält Informationen zum Public Services Network (PSN) der britischen Regierung. Es umfasst Themen wie allgemeine Richtlinien und Anforderungen an Verbindungen, aber auch einen Ansatz zur Einhaltung von Compliance-Vorgaben. Das Dokument richtet sich in erster Linie an Organisationen im öffentlichen Sektor, die eine Anwendung mit dem PSN vernetzen und die damit zusammenhängenden Prozesse und Anforderungen verstehen möchten. Ebenso richtet es sich an Anbieter für den öffentlichen Sektor, die sich mit den Anforderungen ihrer Kunden vertraut machen möchten, um gemeinsam eine geeignete Lösung zu finden.

Lösungsleitfaden für das PSN

Der Lösungsleitfaden erläutert den Intel Security-Ansatz zur Erfüllung der Informationssicherungsanforderungen des PSN mithilfe unserer allgemeinen Sicherheitsplattform für digitale Verwaltungen. Mit diesem Leitfaden erhalten Sie einen Überblick darüber, wie Ihre Organisation mit dieser Plattform die Informationssicherungsanforderungen auf einfache Weise erfüllen und PSN-konform werden kann. Dabei bezieht er sich auf die wichtigen Sicherheitsbereiche in Organisationen, einschließlich Risikoverwaltung, Sicherheitskonfiguration, Malware-Schutz, Peripheriekontrollen, Sicherheitsüberwachung und Datenschutz.

 

Weitere Ressourcen