Christopher Young

Chief Executive Officer

Chris Young (@youngdchris) ist CEO bei McAfee, LLC. Er arbeitet Seite an Seite mit den klügsten und führenden Köpfen der Branche daran, durch führende Cyber-Sicherheit alles zu schützen, was wichtig ist.

Chris Young kam 2014 zu Intel und leitete später die Initiative zur Ausgründung von McAfee, einer der größten, reinen Cyber-Sicherheitsmarken der Welt. Als eigenständiges Unternehmen hat McAfee eine klare Zielsetzung und Roadmap für die Zukunft: Innovationen sicher und mit vollem Einsatz voranzubringen.

Unter Leitung von Chris Young schützt McAfee die geschäftskritischen Systeme und Daten in neun von zehn Fortune 100-Unternehmen und ist bei über zwei Dritteln der Global 2000-Unternehmen aktiv. Auch Regierungen und Organisationen jeder Größenordnung vertrauen auf McAfee – ebenso wie mehr als 400 Millionen Privatanwender.

Chris Young ist Mitglied im National Security Telecommunications Advisory Committee (NSTAC), das die US-Regierung im Hinblick auf nationale Sicherheit und Notfallbereitschaft berät. Darüber hinaus half er beim Aufbau der gemeinnützigen Cyber Threat Alliance – einer Gruppe von Unternehmen, die Bedrohungsinformationen untereinander austauschen, und in deren Vorstand er tätig ist.

Chris Young ist eine anerkannte und respektierte Größe im Bereich Cyber-Sicherheit. Nicht nur die Medien stützen sich auf sein Insider-Wissen, das er in mehr als 20 Jahren im dynamischsten Technologiesektor gesammelt hat und regelmäßig in Live-Interviews im TV und Radio sowie in veröffentlichten Artikeln demonstriert. Seine Zuhörer aus der ganzen Welt fühlen sich angesprochen, wenn er auf den weltweit größten und bekanntesten Konferenzen über die Cyber-Sicherheit spricht, beispielsweise auf dem Mobile World Congress, RSA und Israels Cyber Week.

Früher in seiner beruflichen Laufbahn betreute Chris Young in leitender Funktion den Cyber-Sicherheitsbereich bei Cisco, RSA (einem Unternehmensbereich von Dell EMC) und AOL. Zudem leitete er den Bereich IT-Lösungen für Endbenutzer bei VMware und war Mitbegründer des Unternehmens Cyveillance.

Chris Young ist derzeit im Vorstand von American Express und Snap Inc. Er war vor dem Börsengang und während der Umwandlung in ein Börsenunternehmen Vorstandsmitglied von Rapid7, einem Datenanalyseanbieter im Bereich Cyber-Sicherheit. Außerdem war er Mitglied des Stiftungsrats der Princeton University.

Chris Young besitzt einen Bachelor-Abschluss cum laude der Princeton University sowie einen MBA-Abschluss mit Auszeichnung der Harvard Business School.