McAfee-Datenschutzbestimmungen
Gültig ab: 1. Januar 2020

Die gegenwärtigen Bestimmungen geben Auskunft über die von uns erfassten, verwendeten und weitergegebenen Daten sowie über unsere Verpflichtung zur respektvollen Verwendung der von uns gesammelten personenbezogenen Daten.

Wir bei McAfee, LLC, einschließlich unsere verbundenen Unternehmen ("McAfee", "wir", "uns", "unser"), legen großen Wert auf Privatsphäre, Datenschutz und Online-Sicherheit, denn alles zusammen macht einen wesentlichen Teil unseres Auftrags aus: den Schutz der Benutzer unserer Produkte und Services ("Sie" und "Ihre") vor Risiken wie Diebstahl, Unterbrechungen und unbefugtem Zugriff auf ihre Online-Informationen und -Aktivitäten. Die gegenwärtigen Datenschutzbestimmungen ("Bestimmungen") sollen Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten über unsere Website (unsere "Website"), Produkte, Services sowie webbasierte und Mobilgeräte-Anwendungen (zusammen die "Services" oder "Dienste") oder über Ihre Interaktion mit uns erfassen, verwenden und weitergeben.

McAfee verkauft Produkte und Services direkt an Verbraucher (mehr über diese Produkte finden Sie unter "Produkte für Privatkunden") sowie an Unternehmen und Geschäftskunden (mehr über die Produkte finden Sie unter "Produkte für Geschäftskunden").  Die gegenwärtigen Datenschutzbestimmungen gelten sowohl für die Daten, die wir von Ihnen oder Ihrem Gerät erfassen, wenn Sie einen unserer Services herunterladen, als auch für die Daten, die wir erfassen, wenn einer unserer Vertriebspartner oder Geschäftskunden unsere Services auf Ihrem Gerät installiert.

Wenn Sie auf unsere Services zugreifen oder sie nutzen, bestätigen Sie, dass Sie die gegenwärtigen Bestimmungen gelesen und deren Inhalt verstanden haben. Ihre Nutzung unserer Services und der Website sowie jegliche Streitigkeiten bezüglich des Datenschutzes unterliegen den gegenwärtigen Bestimmungen sowie etwaigen Nutzungsbedingungen (einschließlich etwaiger anwendbarer Schadensbegrenzungen und Streitbeilegungsverfahren) und entsprechenden Endbenutzer-Lizenzverträgen.

Da McAfee wächst, ändert sich unser Geschäft und wir können die gegenwärtigen Bestimmungen jederzeit und nach eigenem Ermessen aktualisieren, um diese Änderungen widerzuspiegeln. Wenn es wesentliche Änderungen an den gegenwärtigen Datenschutzbestimmungen gibt, benachrichtigen wir Sie per E-Mail, produktinternen Benachrichtigungen oder anderweitig gemäß gesetzlichen Vorschriften. Es ist daher wichtig, dass Sie nachsehen und sicherstellen, dass Sie die aktuellste Version der gegenwärtigen Bestimmungen gelesen haben.

Diese Bestimmungen gelten für sämtliche Nutzer unserer Services weltweit. Einige Nutzer, so zum Beispiel Einwohner des Europäischen Wirtschaftsraums, haben je nach Aufenthaltsort unter Umständen zusätzliche Rechte, die in diesen Bestimmungen beschrieben werden.

Welche Art Daten erfassen wir?

Um unsere Services anbieten zu können, erfassen wir Daten. Einige dieser Daten stellen Sie uns direkt zur Verfügung, andere erfassen wir automatisch über unsere Services und wieder andere werden von Dritten erfasst. In den gegenwärtigen Bestimmungen bezieht sich "personenbezogene Daten" auf Daten, die für sich genommen oder in Kombination mit anderen Daten verwendet werden können, um Sie als Person zu identifizieren.

Wir erfassen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen. Beispielsweise erfassen wir Daten, wenn Sie ein Produkt oder einen Service erwerben, ein Konto erstellen, ein Formular ausfüllen, an einem Wettbewerb oder einer Werbeaktion teilnehmen, Kundendienst anfordern oder anderweitig mit uns kommunizieren.

Unter die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten fallen etwa:

  • Kontaktinformationen (wie Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift und Telefonnummer)
  • Zahlungsinformationen (einschließlich Zahlungskartennummern und zugehörige Kennungen, Rechnungsadresse und Bankkontoinformationen)
  • Anmeldedaten für das Konto (die bei einigen Services auch Anmeldedaten für soziale Netzwerke enthalten können)

Wir können auch andere Informationen von Ihnen oder über Sie erfassen, wie z. B. Informationen darüber, welche Produkte Sie gekauft haben, Ihre Interessen, demografische Informationen, Fotos und Videos sowie biometrische Daten wie Fingerabdrücke oder Sprachmuster. Sie können uns darüber hinaus weitere Daten bereitstellen. Wenn Sie beispielsweise unsere Services zum Schutz vor Identitätsdiebstahl nutzen, haben Sie die Möglichkeit, uns Ihre Anmeldedaten für soziale Medien zur Verfügung zu stellen, damit wir Ihre dortigen Konten überwachen können.

Wir erfassen automatisch Daten über Ihre Interaktionen mit den Services sowie über Geräte, auf denen die Services installiert sind. In einigen Fällen erfassen wir automatisch Daten über andere Geräte, die mit demselben Netzwerk verbunden sind wie das Gerät, auf dem die Services installiert sind.

So können wir zum Beispiel Folgendes erfassen und verwenden:

  • Daten über die von Ihnen betrachteten oder gesuchten Produkte und die von Ihnen genutzten Services, einschließlich der aufgewendeten Zeit und anderer statistischer Informationen.
  • Einzelheiten zu Ihren Computern, Geräten, Anwendungen und Netzwerken, einschließlich Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), Cookie-Kennungen, Mobilfunkanbieter, Bluetooth-Gerätekennungen, Mobilgerätekennungen, Werbekennung des Mobilgeräts, MAC-Adresse, IMEI, Werbe-IDs und andere Gerätekennungen, die Ihrem Computer oder Gerät automatisch zugewiesen werden, wenn Sie auf das Internet zugreifen, Browsertyp und Sprache, Spracheinstellungen, Batteriestatus, Ein/Aus-Status, Standortinformationen, Hardware-Typ, Betriebssystem, Internetdienstanbieter, Seiten, die Sie vor und nach der Nutzung der Services besuchen, das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs, die Zeit, die Sie auf jeder Seite verbringen, Informationen über die Links, die Sie anklicken und Seiten, die Sie innerhalb der Services anzeigen, und andere Maßnahmen, die durch die Nutzung der Services ergriffen werden, wie beispielsweise Einstellungen. Wir können diese Informationen durch unsere Services oder durch andere Methoden der Web-Analyse sammeln.
  • Wenn Sie unsere Produkte zum Schutz Ihres Mobilgeräts nutzen, erfassen wir Standortdaten des Geräts, auf dem das Produkt installiert ist.
  • Einzelheiten zur Internet-, App- oder Netzwerknutzung (einschließlich URLs oder Domänennamen der von Ihnen besuchten Websites, Informationen über auf Ihrem Gerät installierte Apps oder Datenverkehrsdaten); darüber hinaus Leistungsdaten, Absturzprotokolle sowie weitere aggregierte oder statistische Daten

Um Ihnen unsere Services (einschließlich der Erkennung und Bewertung von Malware und Spam) anbieten zu können, können wir Daten aus Ihren Dateien scannen, erfassen und speichern, darunter auch E-Mails, Anhänge, E-Mail-Adressen, Metadaten, URLs und Datenverkehrsdaten.

Wir sammeln diese Informationen durch unsere Services und durch Technologien wie Cookies, Zählpixel oder Web-Wanzen und Clear GIFs. Mehr über die von uns eingesetzten Cookies und andere ähnliche Technologien sowie die Ihnen zur Verfügung stehenden Wahlmöglichkeiten erfahren Sie in unseren Cookie-Bestimmungen.

Daten, die wir von Dritten erheben
Wir können Informationen über Sie aus anderen Quellen erhalten und diese Informationen mit den Daten kombinieren, die wir direkt erheben. Beispiele für Informationen, die wir aus anderen Quellen erhalten, sind etwa aktualisierte Liefer- oder Zahlungsinformationen, die wir zur Berichtigung unserer Aufzeichnungen verwenden, Kauf- oder Rücknahmeinformationen sowie Kunden-Support- oder Registrierungsdaten. Für unsere Privatanwenderprodukte zum Identitätsschutz können wir außerdem Kredit- oder Identitätsinformationen erheben, um mithilfe dieser Daten Betrug zu verhindern und aufzudecken.

Standortdaten
Bestimmte Services erbitten möglicherweise die Erlaubnis, auf Ihren Standort zuzugreifen. Sofern Sie diese Erlaubnis erteilen, sammeln wir Daten über Ihren Standort mittels GPS-, Drahtlos- oder Bluetooth-Technologie. Sie können den Zugriff auf genaue Standortdaten über die Einstellungen Ihres Mobilgeräts regeln. Wir können auch Ihre IP-Adresse abfragen, um Ihren allgemeinen Standort zu ermitteln.

Wie und warum verwenden wir die von uns erfassten Daten?

Wir möchten Sie schützen
Wenn Sie einen unserer Services installieren oder nutzen, wird er im Hintergrund Ihres Geräts oder Ihrer Umgebung ausgeführt, um Bedrohungen vorherzusagen und Sie, Ihre Geräte und Ihre Daten besser zu schützen. So nutzt McAfee Daten beispielsweise zu folgenden Zwecken:

  • Analyse von Daten, die von Ihren Geräten oder an Ihre Geräte gesendet werden, um Bedrohungen, Schwachstellen, Viren, verdächtige Aktivitäten, Spam und Angriffe zu isolieren und zu identifizieren und Sie über potenzielle Bedrohungen zu unterrichten
  • Teilnahme an Bedrohungsanalyse-Netzwerken, Forschung und Anpassung von Produkten und Services als Reaktion auf neue Bedrohungen
  • Verschlüsselung Ihrer Daten, Sperrung eines Geräts, Sicherung oder Wiederherstellung Ihrer Daten
  • Überprüfung auf Service-Updates und Erstellung von Leistungsberichten über unsere Services, um sicherzustellen, dass diese ordnungsgemäß funktionieren
  • Aufspürung eines möglichen Missbrauchs Ihrer Daten, wenn Sie unsere Produkte zur Identitätsüberwachung verwenden

Wir haben ein Geschäftsmodell
Wir verwenden die von uns erfassten Daten auch für andere geschäftliche Zwecke. Hierunter fallen etwa:

  • Bestätigung Ihrer Identität und Verhinderung von Betrug mithilfe Ihrer biometrischen Daten
  • Analyse Ihres Nutzungsverhaltens zur Messung, Anpassung und Verbesserung unserer Website und unserer Services, einschließlich der Entwicklung neuer Produkte und Services
  • Werbung für Produkte und Services von McAfee, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten
  • Einrichtung und Verwaltung von Konten und Lizenzen, unter anderem durch Einziehen und Verarbeiten von Zahlungen und Abschließen von Buchungen
  • Bereitstellung von Kunden-Support, Problembehandlung, Verwaltung von Abonnements und Beantwortung von Anträgen, Fragen und Kommentaren
  • Bekanntmachung von und Werbung für die Teilnahme an besonderen Veranstaltungen, Programmen, Umfragen, Wettbewerben, Gewinnspielen sowie anderen Angeboten und Werbeaktionen
  • Durchführung von Markt- und Verbraucherforschung sowie Trendanalysen
  • Ermöglichung von Beiträgen in unseren Blogs, Foren und anderen öffentlichen Kommunikationsmedien
  • Durchführung von Buchhaltungs-, Audit-, Abrechnungs-, Abstimmungs- und Inkassotätigkeiten
  • Verhinderung, Erkennung, Identifizierung und Untersuchung von sowie Reaktion auf potenzielle oder tatsächliche Forderungen, Haftungsansprüche, verbotenes Verhalten und kriminellen Aktivitäten
  • Einhaltung und Durchsetzung gesetzlicher Rechte, Bestimmungen, Vereinbarungen und Richtlinien

Werbung durch Dritte

Wir arbeiten mit Drittanbietern zusammen, um Ihnen Anzeigen zu schalten oder zu liefern, während Sie sich auf unserer Website befinden oder einige unserer Services nutzen. Diese werbetreibenden Dritten können Daten über Ihre Interaktion mit der Website oder den Services oder den Websites oder Services anderer erfassen, um den Wirkungsgrad ihrer Anzeigen zu messen und den Werbeinhalt zu personalisieren. Weitere Informationen darüber, wie McAfee und die fraglichen Werbepartner Tracking-Technologien wie Cookies einsetzen und welche Wahlmöglichkeiten Sie diesbezüglich haben, finden Sie in unseren Cookie-Bestimmungen.

Wenn Sie unseren Services Zugriff auf Ihren Standort gewährt haben, können unsere mobilen Werbepartner Ihren Standort nutzen, um personalisierte Werbung für Sie zu schalten. Sie können die Standorteinstellungen auf Ihrem Gerät verwenden, um den Zugriff auf Informationen über Ihren Standort zu verweigern.

Sonstige Verwendung
Wir können personenbezogene Daten verwenden, an denen wir ein berechtigtes Interesse haben, etwa für Direktmarketing, Einzel- oder Marktforschung, Schutz vor Betrug oder jeden anderen Zweck, der Ihnen bei der Bereitstellung personenbezogener Daten mitgeteilt wird oder dem Sie zustimmen.

An wen geben wir personenbezogene Daten weiter?

Allgemein geben wir die von uns erfassten Daten weiter, um wie gesetzlich vorgeschrieben oder mit Ihrer Zustimmung die Services bereitzustellen, mit Ihnen zu kommunizieren, unsere Services zu bewerben oder Änderungen oder Übertragungen unseres Unternehmens zu erleichtern.

Wir dürfen personenbezogene Daten auf folgende Weise, an folgende Stellen und aus folgenden Gründen weitergeben:

  • An aktuelle und künftige Mitglieder der McAfee-Konzernfamilie zu in den gegenwärtigen Datenschutzbestimmungen beschriebenen Zwecken
  • An Service-Anbieter, die Services für uns erbringen (siehe Liste der Unterauftragsverarbeiter für Produkte für Privatanwender sowie für Produkte für Unternehmen)
  • Falls wir glauben, dass die Offenlegung notwendig und angemessen ist, um physische, finanzielle oder andere Schäden, Verletzungen oder Verluste zu verhindern, einschließlich zum Schutz vor Betrug oder Kreditrisiken
  • Gegenüber juristischen, staatlichen oder gerichtlichen Stellen, wie von diesen Stellen und gemäß den anzuwendenden Gesetzen angewiesen oder gefordert, oder in Bezug auf eine rechtliche Maßnahme, beispielsweise als Reaktion auf eine Vorladung oder Untersuchung mutmaßlicher rechtswidriger oder unzulässiger Aktivitäten, oder wenn wir in gutem Glauben der Meinung sind, dass Nutzer an rechtswidrigen oder unzulässigen Handlungen beteiligt sein könnten, oder wenn wir durch Vertrag oder Gesetz verpflichtet sind, einem Kunden oder Geschäftspartner die Einhaltung der geltenden Gesetze zu ermöglichen
  • Im Zusammenhang mit oder während der Verhandlungen über eine Übernahme, eine Fusion, einen Verkauf von Vermögenswerten oder eine andere ähnliche Unternehmensübertragung, die im Wesentlichen alle unsere Vermögenswerte oder Funktionen umfasst, bei denen personenbezogene Daten als Teil des Geschäftsvermögens übertragen oder gemeinsam genutzt werden (vorausgesetzt, dass die erwerbende Partei zustimmt, diese personenbezogenen Daten in einer Weise zu verwenden oder offenzulegen, die mit diesen Bestimmungen im Einklang steht, oder Ihre Zustimmung hierfür einholt)
  • Mit Ihrer Zustimmung oder auf Ihre ausdrückliche Anweisung hin, z. B. wenn Sie Informationen weitergeben oder Inhalte und Rezensionen veröffentlichen (etwa Beiträge in sozialen Medien)
  • An Personen Ihrer Wahl und in Ihrem Ermessen, sofern das von Ihnen abonnierte Produkt eine entsprechende Funktion bieten. Zudem können wir aggregierte Daten, anhand derer Ihre Person oder ein bestimmtes Gerät nicht identifiziert werden kann, an Dritte weitergeben.

Wie schützen wir Ihre Daten?

Wir verwenden verwaltungstechnische, organisatorische, technische und physische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der von uns erfassten und verarbeiteten personenbezogenen Daten. Unsere Sicherheitskontrollen sind darauf ausgelegt, die Vertraulichkeit und Verfügbarkeit von Daten sowie ein angemessenes Maß an Verfügbarkeit der Daten zu gewährleisten.

Welche Möglichkeiten haben Sie bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten?

McAfee-Konten
Falls Sie ein McAfee-Produkt für Privatanwender registrieren, können Sie die personenbezogenen Daten in Ihrem Profil jederzeit aufrufen und berichtigen, indem Sie  Mein Konto aufrufen oder sich wie nachfolgend beschrieben mit uns in Verbindung setzen. 

Falls Sie kein McAfee-Produkt registriert haben, aber eines unserer Produkte auf Ihrem Gerät installiert ist, können Sie die Erfassung personenbezogener Daten durch McAfee auf Ihrem Gerät beenden, indem Sie dieses Produkt deinstallieren.

Zum Löschen Ihres Kontos und für andere Fragen zum Support rufen Sie die McAfee-Seite Kontakt auf, klicken auf "Support" und wählen dann Ihr Land aus.

Marketing-Mitteilungen
Wenn Sie keine weiteren Marketing-Mitteilungen erhalten möchten, klicken Sie auf den Abmeldelink in der E-Mail oder klicken Sie hier für Unternehmens-Marketing oder hier für Privatanwender-Marketing.

Falls Sie entscheiden, dass Sie keine Marketing-Informationen mehr erhalten möchten, kann McAfee Sie weiterhin etwa in Bezug auf rechtliche, buchungs- oder verwaltungstechnische Fragen wie Sicherheits-Updates, Produktfunktionalität und Service-Anfragen kontaktieren.  

Individualrechte an personenbezogenen Daten
Vorbehaltlich bestimmter gesetzlich vorgesehener Ausnahmen haben Sie gemäß geltender Rechtsprechung unter Umständen folgende Rechte: (i) Eine Bestätigung anzufordern, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten; (ii) Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten oder eine Kopie selbiger zu erhalten; (iii) eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in übertragbarem Format zu erhalten oder von uns zu verlangen, die entsprechenden Daten an eine andere Organisation zu senden ("Recht auf Datenübertragbarkeit"); (iv) die Berichtigung oder Ergänzung ungenauer, unwahrer, unvollständiger oder unsachgemäß verarbeiteter personenbezogener Daten zu verlangen; (v) die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschränken; (vi) unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen sowie (vii) eine Löschung von uns gespeicherter personenbezogener Daten über Sie zu verlangen.

Falls Sie diese Rechte in Anspruch nehmen möchten, füllen Sie bitte das Formular zur Abfrage personenbezogener Daten unter  https://www.mcafee.com/enterprise/en-us/about/legal/gdpr-data-request.html  aus oder wenden Sie sich wie nachfolgend beschrieben an uns. Wir bearbeiten die Anfragen gemäß geltender Rechtsprechung. Zum Schutz Ihrer Daten können wir Schritte zur Überprüfung Ihrer Identität unternehmen, bevor wir Ihrer Anfrage nachkommen. Für einige Anfragen kann eine Bearbeitungsgebühr erhoben werden, sofern dies gesetzlich zulässig ist. Sie werden von uns vor der Bearbeitung Ihrer Anfrage über die entsprechenden Gebühren informiert.

Wie lange bewahrt McAfee die erfassten personenbezogenen Daten auf?

McAfee speichert Ihre personenbezogenen Daten für den zur Erfüllung des in den gegenwärtigen Datenschutzbestimmungen beschriebenen Zwecks nötigen Mindestzeitraum und namentlich (i) so lange, wie Sie als Abonnent oder Benutzer unserer Produkte registriert sind oder (ii) so lange Ihre personenbezogenen Daten für in den gegenwärtigen Datenschutzbestimmungen beschriebene gesetzliche Zwecke benötigt werden oder (iii) so lange es vernünftigerweise zu geschäftlichen Zwecken im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Services nötig ist, z. B. zu internen Berichts- und Abstimmungszwecken, aus Gründen der Gewährleistung oder um Ihnen Feedback oder Informationen zu übermitteln, die Sie anfordern. Soweit gesetzlich vorgeschrieben, löschen wir ihre biometrischen Daten innerhalb von drei Jahren nach Ihre letztmaligen Interaktion mit den Services.

Sollten darüber hinaus maßgebliche rechtliche Klagen angestrengt werden, können wir Ihre personenbezogenen Daten zusätzlich so lange verarbeiten, wie es im Zusammenhang mit der fraglichen Klage nötig ist.

Nach dem Ende der genannten Zeiträume werden die maßgeblichen personenbezogenen Daten soweit jeweils anwendbar entweder dauerhaft gelöscht, vernichtet oder so unkenntlich gemacht, dass sie nicht mehr mit Ihnen verknüpft werden können.

Datenschutz für Kinder

Einige der Services von McAfee bieten Sicherheitsfunktionen, die von Eltern dazu verwendet werden können, die Aktivität ihrer Kinder online, physisch oder bei der Verwendung eines registrierten Geräts zu überwachen. Diese Services bedürfen der Zustimmung der Eltern, und wir verwenden die von uns über die Geräte von Kindern erfassten personenbezogenen Daten nicht wissentlich für andere Zwecke als die Bereitstellung der Services. Mit diesen Produkten können Eltern darüber hinaus das Profil ihres Kindes jederzeit löschen. Sollten Sie der Ansicht sein, dass wir irrtümlicherweise Informationen von Ihrem Kind gesammelt haben oder Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Praktiken im Zusammenhang mit Kindern haben, setzen Sie sich bitte wie nachfolgend beschrieben mit uns in Verbindung. Falls Sie das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, müssen Sie die Erlaubnis Ihrer Eltern haben, um auf die Services zuzugreifen. McAfee fordert Eltern nachdrücklich auf, ihre Kinder anzuweisen, niemals ihre echten Namen, Adressen oder Telefonnummern ohne elterliche Erlaubnis herauszugeben. Sollten Sie erfahren, dass Ihr Kind uns ohne Ihre Zustimmung personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, können Sie uns darüber unterrichten, indem Sie sich wie nachfolgend beschrieben mit uns in Verbindung setzen. Sollten wir Kenntnis davon erlangen, dass wir personenbezogene Daten von Kindern unter 13 Jahren (und in bestimmten Rechtssystemen unter 16 Jahren) erhoben haben, ergreifen wir unverzüglich Maßnahmen, um diese Daten zu löschen und das Konto des Kindes zu schließen.

Weitergabe von Daten
McAfee hat seinen Hauptsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika (die Adresse finden Sie unter "Kontakt") sowie Niederlassungen, Stellen und Service-Anbieter in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt. Daher können wir und unsere Service-Anbieter Ihre personenbezogenen Daten in Rechtssysteme übertragen, die möglicherweise kein Ihrem Heimatland gleichwertiges Datenschutzniveau vorsehen, sie dort speichern oder dort auf sie zugreifen. Wir ergreifen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten in den Rechtssystemen, in denen wir sie verarbeiten, angemessen geschützt sind.

Einwohner des Europäischen Wirtschaftsraums

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum ansässig sind, gelten zusätzlich folgende Haftungsausschlüsse:

Datenverantwortliche
Sofern Sie ein McAfee-Produkt für Privatanwender erwerben, fungiert McAfee Ireland Limited als Datenverantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten. 

Rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, so geschieht dies nur in den folgenden Fällen: 

  • Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um unsere Verpflichtungen im Rahmen unseres Vertrags mit Ihnen zu erfüllen (z. B. um Zahlungen für die von Ihnen erworbenen oder angeforderten Services abzuwickeln und bereitzustellen).
  • Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Zum Beispiel haben wir ein berechtigtes Interesse daran, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, um unsere Services bereitzustellen, zu schützen und zu verbessern, Sie über Änderungen an unseren Services zu unterrichten und Sie über neue Services oder Produkte in Kenntnis zu setzen.
  • Wir haben Ihre Zustimmung hierzu. Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Weitergabe von Daten
Wir geben personenbezogene Daten in Länder außerhalb des EWR oder der Schweiz auf Grundlage einer Reihe von Unternehmensverträgen mit Standardvertragsklauseln weiter, die EU-Recht und geltenden EU-Verordnungen entsprechen. 

Anträge bezüglich Individualrechten und Rücknahme der Zustimmung
Sie können einen Antrag auf Wahrnehmung Ihrer Rechte an personenbezogenen Daten stellen, indem Sie das unter "Welche Entscheidungsmöglichkeiten haben Sie bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten?" beschriebene Verfahren einhalten. Falls Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ursprünglich zugestimmt haben, können Sie diese Zustimmung mittels dieses Verfahrens oder indem Sie sich mittels nachfolgender Kontaktinformationen an uns wenden, widerrufen.

Nur für Unternehmens- bzw. Geschäftskunden
Bisweilen werden McAfee-Produkte und -Services über Dritte angeboten, etwa über den Arbeitgeber. In diesen Fällen fungiert McAfee als Datenverarbeiter und verarbeitet personenbezogene Daten ausschließlich gemäß den Anweisungen seiner Kunden.

Etwaige Anträge auf Wahrnehmung von Individualrechten an personenbezogenen Daten, die im Rahmen eines von Dritten angebotenen Services verarbeitet werden, sollten von autorisierten Personen gestellt werden, die hierfür das unter https://www.mcafee.com/enterprise/en-us/about/legal/gdpr-data-request.html verfügbare Formular zur Abfrage personenbezogener Daten nutzen. Falls Sie weitere Informationen über die personenbezogenen Daten benötigen, die mittels des über Dritte angebotenen McAfee-Produkts verarbeitet werden, wenden Sie sich bitte an Ihren Account Manager.

Aufsichtsbehörden und Beschwerdestellen

Falls Sie in der Europäischen Union bzw. im Europäischen Wirtschaftsraum ansässig sind und hinsichtlich unserer Praktiken zur Verarbeitung personenbezogener Daten Bedenken haben, die wir nicht ausräumen können, sind Sie berechtigt, jeweils entweder bei der für Ihren Wohnsitz oder Ihren Arbeitsort oder den Ort des angeblichen Verstoßes zuständigen Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen oder sich unter  https://www.dataprotection.ie/docs/Home/4.htm oder +353 57 868 4800 an die für Datenschutz zuständige irische Aufsichtsbehörde zu wenden.

Einwohner von Japan, Argentinien und Kanada

Falls Sie Einwohner von Japan, Argentinien oder Kanada sind und eine Anfrage zu Ihren personenbezogenen Daten haben, die von McAfee gespeichert werden (einschließlich solchen personenbezogenen Daten, die durch die Verwendung unserer Produkte erfasst werden), verwenden Sie bitte das Formular zur Abfrage personenbezogener Daten unter  https://www.mcafee.com/enterprise/en-us/about/legal/gdpr-data-request.html.

Einwohner von Kalifornien

Kalifornisches Datenschutzgesetz ("Shine the Light Law")
Ohne Ihre Zustimmung gibt McAfee keine Daten, die Ihnen persönlich zugeordnet werden können, an nicht verbundene Dritte für deren eigene Marketing-Zwecke weiter.

Kalifornisches Verbraucher-Datenschutzgesetz ("California Consumer Privacy Act")
Falls Sie Einwohner von Kalifornien sind, können Sie einen Antrag auf Wahrnehmung Ihrer Rechte an personenbezogenen Daten einreichen, indem Sie das Formular zur Abfrage personenbezogener Daten unter https://www.mcafee.com/enterprise/en-us/about/legal/gdpr-data-request.html nutzen. Im Sinne des California Consumer Privacy Act "verkauft" McAfee Ihre personenbezogenen Daten nicht.

Einwohner von Nevada

McAfee verkauft Daten, anhand derer Sie persönlich identifiziert werden können, nicht an nicht verbundene Dritte. Falls Sie einen Antrag darauf stellen möchten, dass wir Daten, anhand derer Sie persönlich identifiziert werden können, künftig nicht verkaufen, können Sie dies über nachfolgende Kontaktinformationen tun.

Zu Informationszwecken und als Annehmlichkeit für Sie können unsere Website und Services Links zu anderen Websites enthalten. Diese Websites werden unter Umständen von Unternehmen betrieben, die nicht mit McAfee verbunden sind. Verlinkte Websites können ihre eigenen Datenschutzrichtlinien oder Hinweise haben. Wir empfehlen Ihnen dringend, diese Informationen zu lesen, wenn Sie diese Websites besuchen. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt, die Datenschutzpraktiken oder die Nutzung von Websites, die nicht mit McAfee in Verbindung stehen.

Kontakt

Klicken Sie hier, um sich bezüglich der gegenwärtigen Datenschutzbestimmungen oder anderweitiger Datenschutzangelegenheiten an uns zu wenden.  Sie können sich auch wie folgt postalisch an uns wenden:

In den USA per Einschreiben an:
McAfee
Attn: Legal Department – Privacy Office
5000 Headquarters Drive
Plano TX 75024 USA

oder telefonisch unter +1 (888) 847-8766

Im Europäischen Wirtschaftsraum per Einschreiben an:
McAfee
Attn: Legal Department
2000 City Gate
Mahon
Cork
Irland
T12 RRC9

oder telefonisch unter +353 21 467 2000

In Japan per Einschreiben an:
McAfee Co. Ltd.
Attn. Legal Department
Shibuya Mark City West,
Dougenzaka 1-12-1,
Shibuya-ku,
Tokio, 150-0043 Japan

Cookie-Bestimmungen
Gültig ab: 24. Mai 2018

Unsere Websites und Mobilgeräte-Anwendungen (die "Services" oder "Dienste") verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um sicherzustellen, dass wir unseren Besuchern das bestmögliche Benutzererlebnis bieten, indem wir Ihnen personalisierte Informationen zur Verfügung stellen, Ihre Marketing- und Produktpräferenzen speichern und Ihnen helfen, die richtigen Informationen zu erhalten. In den gegenwärtigen Bestimmungen wird beschrieben, wie McAfee, unsere verbundenen Unternehmen und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien für diese Zwecke verwenden.

Welche Technologien setzen McAfee und seine Partner ein?

Wie viele andere Service-Anbieter auch, setzen wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien ein, um Ihnen beispielsweise ein besseres Benutzererlebnis zu bieten und unsere Werbung zu personalisieren. Dabei setzen wir und unsere Partner folgende Cookies und ähnliche Technologien ein:

  • Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die in der Regel aus Buchstaben und Zahlen bestehen und beim Besuch einer Website in Ihrem Browser oder auf Ihrem Gerät abgelegt werden. Cookies werden häufig verwendet, um den Betrieb von Websites zu erleichtern, ihre Effizienz zu steigern und Analyseinformationen bereitzustellen.
  • SDKs. SDKs sind von unseren Partnern bereitgestellte Codeblöcke, die in unseren Mobilgeräte-Anwendungen installiert werden können. SDKs helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unseren Mobilgeräte-Anwendungen interagieren. Sie erfassen bestimmte Daten über das Gerät und das Netzwerk, mit dem Sie auf die Anwendung oder die anderen auf Ihrem Gerät installierten Anwendungen zugreifen. SDKs nutzen häufig die Ihrem Gerät zugewiesene mobile Werbekennung (auf Apple-Geräten "IDFA" oder "ID for Advertising" und auf Android-Geräten "Werbe-ID" genannt) gemeinsam mit unseren Partnern.
  • Flash-Cookies. Ein Flash-Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf einem Computer mittels Adobe Flash oder einer ähnlichen Technologie gespeichert wird, die auf Ihrem Computer vorinstalliert ist oder von Ihnen selbst heruntergeladen oder auf Ihrem Computer installiert werden kann. Wir setzen diese Technologien dazu ein, Ihr Online-Benutzererlebnis zu personalisieren und zu verbessern, Prozesse zu vereinfachen und Ihre Einstellungen zu personalisieren und zu speichern. Flash-Cookies können unseren Website-Besuchern beispielsweise dabei helfen, die Lautstärke für Videos einzustellen, Spiele zu spielen und Umfragen durchzuführen. Sie helfen uns bei der Verbesserung unserer Websites, indem wir messen, welche Bereiche für unsere Gäste am interessantesten sind. Hier erfahren Sie, wie Sie die Datenschutz- und Speichereinstellungen für Flash-Cookies vornehmen.
  • Zählpixel. Bei Zählpixeln handelt es sich um sehr kleine, oft transparente und damit nicht sichtbare Bilddateien, die dazu dienen, die Navigation durch eine einzelne Website oder eine Reihe von Websites zu verfolgen. Sie werden auch als "Web-Wanzen" oder "Clear Gifs" bezeichnet. Zählpixel können in Kombination mit Cookies eingesetzt werden, um zu verstehen, wie die Benutzer einer Website durch die Website navigieren.
  • Lokaler Speicher. Unter lokalen Speicher fallen lokale HTML5-Speicher und der Cache-Speicher eines Browsers. Mithilfe dieser Technologien können wir Daten lokal in Ihrem Browser oder auf Ihrem Gerät speichern.

McAfee und die Partner und Service-Anbieter von McAfee setzen verschiedenartige Cookies ein, und zwar:

Kategorie

Zweck

Grundlegend

Diese Cookies werden für den Betrieb unserer Services benötigt (z. B. um sich in geschützten Bereichen unserer Website anzumelden oder um einen Warenkorb zu nutzen). Diese Cookies ermöglichen die Navigation in den Services und die Nutzung ihrer Funktionen.

Individuelle Anpassung

Diese Cookies werden verwendet, um Sie beim erneuten Besuch unserer Services wiederzuerkennen. So können wir Inhalte für Sie personalisieren, Sie mit Namen begrüßen und uns Ihre Einstellungen merken (z. B. Sprache oder Region).

Analyse und Forschung

Diese Cookies ermöglichen es uns, die Aktivitäten rund um unsere Services zu analysieren, um die Funktionsweise unserer Services zu verbessern und zu optimieren. Beispielsweise können wir diese Cookies verwenden, um sicherzustellen, dass Besucher die gesuchten Informationen leicht finden können.

Werbung

Diese Cookies zeichnen Ihre Online-Aktivitäten auf, einschließlich Ihrer Besuche bei unseren Services, die von Ihnen besuchten Seiten sowie die von Ihnen angeklickten Links und Werbeanzeigen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Werbung für Sie zu schalten und Ihnen andere Mitteilungen zukommen zu lassen, die maßgeblicher für Ihre Interessen sind.

Welche Wahlmöglichkeiten habe ich in Bezug auf Cookies und ähnliche Technologien?

In Bezug auf den Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

  • Über die Einstellungen Ihres Browsers können Sie entscheiden, ob Sie Cookies akzeptieren oder nicht. Möglicherweise können Sie auch Cookies aus Ihrem Browser entfernen. Nähere Informationen zur Verwaltung von Browser-Cookies entnehmen Sie bitte den Anweisungen Ihres Browsers. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Sperrung aller Cookies die Funktionalität unserer Websites beeinträchtigen kann.
  • Die Werbetechnologiepartner, mit denen wir zusammenarbeiten, bieten Ihnen unter Umständen die Möglichkeit, der Nutzung von Daten über Ihre Besuche von Websites und die Nutzung von Apps zum Zweck der Schaltung von interessenbasierten Anzeigen zu widersprechen. Näheres über interessenbasierte Werbung und darüber, wie Sie die Zustimmung zur Verwendung Ihrer Surfaktivitäten für interessenbasierte Werbung verweigern können, erfahren Sie bei der Digital Advertising Alliance, der Network Advertising Initiative sowie dem Interactive Advertising Bureau (IAB) Europe.
  • Unter Umständen haben Sie die Möglichkeit, die Verwendung von Daten über Ihre App-Nutzung zu untersagen, die zwecks Schaltung interessenbezogener Werbung erfasst wurden (das so genannte "Beschränken von Ad-Tracking" auf iOS-Geräten und "Abmelden interessenbezogener Werbung" oder "Abmelden personalisierter Werbung" auf Android-Geräten).
  • Bestimmte McAfee-Produkte werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Damit diese Produkte kostenlos bleiben, können wir Informationen über von Ihnen besuchte Websites oder von Ihnen verwendete Mobilgeräte-Anwendungen dazu nutzen, Anzeigen für Sie zu schalten, die auf Ihre Interessen ausgerichtet sind. Dazu geben wir Informationen über Ihr Gerät an ausgewählte Partner weiter, beispielsweise Ihre Gerätekennung, die Werbekennung Ihres Geräts sowie Daten zur Webbrowser-Aktivität oder Anwendungsnutzung. Diese Daten können Ihnen nicht persönlich zugeordnet werden, und wir untersagen den Partnern vertraglich, die von uns zur Verfügung gestellten Daten zur Identifizierung unserer Nutzer zu verwenden. Sie können die Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck in den Einstellungen der Produkte, die diese Datenfreigabe beinhalten, ablehnen. Näheres über die Ihnen zur Verfügung stehenden Optionen für bestimmte Produkte und Services erfahren Sie hier.
  • Darüber hinaus sind wir Teil des Audience Network von Facebook, das Unternehmen die Möglichkeit bietet, für Facebook-Nutzer Anzeigen in Apps und Websites zu schalten, die ebenfalls Teil des Netzwerks sind. Facebook hilft dabei, die Anzeigen so anzupassen, dass sie relevant und nützlich sind. Mit dem Facebook-Tool für Werbeeinstellungen können Sie Ihre Einstellungen einsehen und ändern und so auch festlegen, ob Sie die maßgeschneiderten Anzeigen auf unserer Website und in unseren Apps erhalten möchten.

Wie reagiert McAfee auf Do-Not-Track-Signale?

Aktuell gibt es keinen branchenweit vereinbarten Umgang mit Do-Not-Track-Signalen. Zurzeit reagieren Services und Websites von McAfee daher nicht auf Do-Not-Track-Anfragen von Benutzern.

Kontaktmöglichkeiten

Wenn Sie Fragen dazu haben, wie wir Cookies und ähnliche Technologien verwenden, können Sie uns gern kontaktieren. Nutzen Sie dazu die unten aufgeführten Möglichkeiten. Bitte geben Sie an, wie wir Sie erreichen können, und beschreiben Sie uns Ihr Anliegen genau.

In den USA erreichen Sie uns dazu unter der Telefonnummer +1 866 622 3911 oder postalisch unter der Anschrift
Attn: Legal Department – Privacy Office
5000 Headquarters Drive
Plano, TX 75024

Im Europäischen Wirtschaftsraum erreichen Sie uns unter der Telefonnummer +353 21 467 2000 oder postalisch unter der Anschrift:
McAfee, Legal Department
2000 City Gate
Mahon
Cork
Irland
T12 RRC9

Sie sind berechtigt, jederzeit eine Beschwerde beim irischen Datenschutzbeauftragten (dem Data Protection Commissioner) oder der irischen Aufsichtsbehörde für Datenschutzbelange unter https://www.dataprotection.ie/docs/Home/4.htm einzureichen oder sich diesbezüglich telefonisch an die Nummer +353 57 868 4800 zu wenden.

In Japan erreichen Sie uns unter der Telefonnummer +81 0570 010 220 oder postalisch unter der Anschrift:
Personal Data Protection Manager
McAfee Co. Ltd.
Shibuya Mark City West,
Dougenzaka 1-12-1,
Shibuya-ku,
Tokio, 150-0043
Telefon: (Zentrale) 03-5428-1100

Formular zur Abfrage personenbezogener Daten
Gültig ab: 24. Mai 2018

Formular zur Abfrage personenbezogener Daten