McAfee Complete Data Protection – Advanced

Erweiterte Endgeräteverschlüsselung

Erweiterter Schutz für gespeicherte und gerade übertragene Daten

Schützen Sie sich mittels Endgeräteverschlüsselung, Zugangskontrolle sowie Überwachung des Anwenderverhaltens vor Datenverlusten, Diebstahl und Kompromittierung.

Zuverlässiger Datenschutz

McAfee Complete Data Protection – Advanced umfasst Funktionen zum Schutz vor Datenkompromittierung, zur vollständigen Festplattenverschlüsselung, zur Gerätesteuerung sowie zum Schutz für Cloud-Speicher.

Für jeden die optimale Verschlüsselungslösung

Sie haben die Wahl zwischen leistungsstarker unternehmensgerechter Laufwerkverschlüsselung und der Verwaltung systemeigener Verschlüsselung mit Apple FileVault unter Mac OS X bzw. mit Microsoft BitLocker bei den Business-Versionen von Windows.

Zentrale Verwaltung

Datenschutzrichtlinien können über die Verwaltungskonsole McAfee ePolicy Orchestrator (McAfee ePO) zentral durchgesetzt werden.

Compliance-Nachweis mit erweiterten Berichtsfunktionen

Überwachen Sie Vorfälle in Echtzeit, und erstellen Sie detaillierte Berichte, mit denen Sie gegenüber Prüfern sowie der Geschäftsleitung die Einhaltung der internen und gesetzlichen Datenschutzanforderungen nachweisen können.

Leistungsstärkerer Datenschutz

Kontrolle über Ihre Daten

Überwachen und regeln Sie, wie Ihre Mitarbeiter auf Daten zugreifen, diese verwenden und über gebräuchliche Kanäle wie E-Mail, Sofortnachrichten, Ausdrucke und USB-Laufwerke übertragen – sowohl im Büro als auch unterwegs.

Schutz für Geräte durch leistungsfähige Datenverschlüsselung

Verschlüsseln Sie Ihre Datenträger vollständig, und richten Sie Zugangskontrollen ein, damit unberechtigter Zugriff auf die Systeme vermieden und Daten im Fall von Geräteverlust oder -diebstahl unlesbar sind.

Dauerhafter Schutz für Dateien, Ordner und die Cloud

Verschlüsseln Sie Dateien und Ordner automatisch, ehe sie Ihr Unternehmen durchlaufen und verlassen. Außerdem können Sie Dateien in Cloud-Speicherdiensten wie Box, Dropbox, Google Drive und Microsoft OneDrive verschlüsseln.

Vom Endgerät bis zu Netzwerken und Cloud

Lernen Sie die Vorteile einer integrierten Datenschutzlösung kennen.

Technologien zur Endgeräteverschlüsselung

Die McAfee-Lösungen zur Endgeräteverschlüsselung integrieren branchenweit führende Technologien, um Hochleistung, erweiterten Datenschutz und nahtlose Bereitstellung für Microsoft Windows- und Apple Mac-Endgeräte sowie Schutz für die Datenspeicherung in der Cloud ermöglichen zu können. Unter den folgenden Links finden Sie Informationen zu diesen Technologien:

Systemanforderungen

Die folgenden Angaben sind die Mindestanforderungen an die Systeme. Wo zutreffend, sind empfohlene Anforderungen in Klammern angegeben. Die tatsächlichen Anforderungen können je nach Art der Umgebung abweichen.

Auf Microsoft Windows-basierende Endgeräte

Betriebssysteme

  • Windows 10
  • Windows 8.1 (32-Bit- und 64-Bit-Version)
  • Windows 8 (32-Bit- und 64-Bit-Version)
  • Windows 7 (32-Bit- und 64-Bit-Version)
  • Windows Vista (32-Bit- und 64-Bit-Version)
  • Windows 2008 Server (32-Bit- und 64-Bit-Version)
  • Windows XP (nur 32-Bit-Version)
  • Windows 2003 Server mit Service Pack 1 (SP1) oder höher (nur 32-Bit-Version)

Hardware-Anforderungen

  • Prozessor: Pentium III (mindestens 1 GHz)
  • Arbeitsspeicher: mindestens 256 MB (1 GB empfohlen)
  • Festplatte: mindestens 200 MB freier Festplattenspeicher
  • Netzwerkverbindung: TCP/IP für Remote-Verwaltung

Apple Mac-Laptop-Endgeräte

Betriebssysteme

  • Mac OS X El Capitan
  • Mac OS X Mavericks
  • Mac OS X Mountain Lion
  • Mac OS X Lion
  • Mac OS X Leopard (10.5.8 oder höher)

Hardware-Anforderungen

  • Prozessor: Intel-basierter Mac-Laptop mit 64-Bit-EFI
  • Arbeitsspeicher: mindestens 1 GB
  • Festplatte: mindestens 200 MB freier Festplattenspeicher
  • Netzwerkverbindung: TCP/IP für Remote-Verwaltung
 

Weitere technische Ressourcen finden Sie im McAfee Expert Center auf den Seiten zu Drive Encryption und Management of Native Encryption.

Weitere Informationen zu McAfee Complete Data Protection – Advanced

KURZVORSTELLUNG

Management of Native Encryption

In Anbetracht der steigenden Anzahl an Desktop-Computern, Tablets und anderen Geräten in Unternehmensumgebungen müssen vertrauliche Daten mittels Verschlüsselung geschützt werden.

Kurzvorstellung lesen >
Datenblatt

McAfee Complete Data Protection – Advanced

Mit McAfee Advanced Threat Defense können Unternehmen aktuelle, hochentwickelte gezielte Angriffe erkennen und mithilfe von Bedrohungsinformationen Aktionen und Schutzmaßnahmen starten.

Datenblatt lesen >

Haben Sie noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns, um mehr über Implementierung, Preise, technische Spezifikationen und weitere Themen zu erfahren.

Kontakt