McAfee Device Control

Verhinderung der nicht autorisierten Nutzung von Wechseldatenträgern

Schutz für Wechselmedien und Datensicherheit auf USB-Geräten

McAfee Device Control verhindert, dass Ihre Daten über Wechseldatenträger und andere Medien in die falschen Hände gelangen.

Schutz Ihres Unternehmens vor Datenverlust

Sie haben vollen Überblick darüber, welche wertvollen Unternehmensdaten Ihre Mitarbeiter auf Wechselmedien kopieren, und können diese Kopiervorgänge regeln.

Kontrolle über vertrauliche Daten

Überwachen und regeln Sie, wie Mitarbeiter Daten auf Wechselmedien wie USB-Laufwerke, MP3-Player, CDs, DVDs und Bluetooth-Geräte übertragen – auch wenn sie nicht mit dem Netzwerk verbunden sind.

Ausweitung der Geräteverwaltung

Sie können festlegen und durchsetzen, welche Geräte genutzt werden dürfen und welche Daten auf Geräte übertragen werden können – im Büro, zu Hause oder unterwegs.

Sperrung von Geräten

Sie haben die Möglichkeit, Wechseldatenträger zu blockieren bzw. deren Schreibschutz zu aktivieren.

Volle Kontrolle über Daten auf Wechselmedien

Gewährleistung der Produktivität und der USB-Datensicherheit

Sie haben die Möglichkeit, eine detaillierte Hardware- und inhaltsbasierte Filterung sowie die Überwachung und Blockierung von Kopiervorgängen vertraulicher Daten auf Wechselspeichermedien einzurichten. Sorgen Sie dafür, dass Mitarbeiter zugelassene Geräte weiterhin sicher verwenden können.

Zentrale und einfache Sicherheitsverwaltung

Richten Sie mit McAfee ePolicy Orchestrator Sicherheitsrichtlinien dafür ein, wie vertrauliche Daten vor Kompromittierung und Diebstahl geschützt werden, und erzwingen Sie diese.

Compliance-Nachweis mit weniger Aufwand

Weisen Sie durch Ereignisüberwachung in Echtzeit und Erstellung detaillierter Berichte gegenüber Prüfern, der Geschäftsleitung und anderen Verantwortlichen nach, dass Ihre Datenschutzmaßnahmen die internen und gesetzlichen Datenschutzanforderungen erfüllen.

Datenschutz für Office 365

McAfee Data Loss Prevention kontrolliert riskantes Mitarbeiterverhalten, indem vertrauliche Daten in tagtäglichen Benutzeraktionen geschützt werden.

Systemanforderungen

Die folgenden Angaben sind die Mindestanforderungen an die Systeme. Wo zutreffend, sind empfohlene Anforderungen in Klammern angegeben. Die tatsächlichen Anforderungen können je nach Art der Umgebung abweichen.

McAfee ePolicy Orchestrator (ePO) Server

Unterstützte McAfee-Versionen

  • McAfee ePO 4.6.9 und 5.1.1
  • McAfee Agent for Windows 4.8 mit Patch 2 und 5.0
  • McAfee Agent for Mac 4.6 mit Patch 3, 4.8 mit Patch 2 und 5.0

Betriebssysteme

  • Windows Server 2012 und 2012 R2 oder höher (64-Bit-Version)
  • Windows Server 2008 R2 und 2008 SP2 oder höher (32-Bit- und 64-Bit-Versionen)

Hardware-Anforderungen

  • Prozessor: Pentium II oder höher, mindestens 450 MHz
  • Arbeitsspeicher: 512 MB (1 GB empfohlen)
  • Festplattenspeicher: 250 MB

Device Control-Endgeräte

Betriebssysteme

  • Windows 8 und 8.1 oder höher, Enterprise und Professional (32-Bit- und 64-Bit-Versionen)
  • Windows 7 Enterprise und Business mit SP1 oder höher (32-Bit- und 64-Bit-Versionen)
  • OS X Yosemite
  • OS X Mavericks
  • OS X Mountain Lion

Virtuelle Umgebungen

  • Citrix XenApp 6.0 oder höher
  • Citrix XenDesktop 5.5 oder höher
  • VMware View 4.6 oder höher

Hardware-Anforderungen

  • Prozessor: Pentium III, mindestens 1 GHz
  • Arbeitsspeicher: 512 MB (1 GB empfohlen)
  • Festplattenspeicher: mindestens 200 MB
  • Netzwerkverbindung: TCP/IP für Remote-Zugriff

Browser

  • Google Chrome 31 oder höher
  • Microsoft Internet Explorer 8 oder höher
  • Mozilla Firefox 34 oder höher
 

Benötigen Sie weitere technische Ressourcen? Besuchen Sie das McAfee Expert Center >

Weitere Informationen zu McAfee Device Control

KURZVORSTELLUNG

McAfee Data Loss Prevention im Gesundheitswesen

Erfahren Sie, wie McAfee-Datenschutzlösungen nicht nur die Datensicherung und Compliance-Nachweise vereinfachen, sondern auch flexible Kontrollen ermöglichen und dabei helfen, das Vertrauen Ihrer Partner zu stärken.

Kurzvorstellung lesen >
DATENBLATT

McAfee Device Control

McAfee Device Control überwacht und kontrolliert die Datenübertragung von PCs auf Wechseldatenträger (z. B. USB-Laufwerke), damit Sie vor Datenverlust geschützt sind.

Datenblatt lesen >
KURZVORSTELLUNG

McAfee-Datenschutz für Einzelhändler

Informieren Sie sich darüber, wie Sie Ihre sensiblen Daten mithilfe von McAfee-Datenschutzlösungen erkennen, schützen und gleichzeitig die PCI-Compliance aufrechterhalten können.

Kurzvorstellung lesen >

McAfee Device Control – verwandte Produkte

McAfee Data Loss Prevention (DLP) Discover findet Ihre sensiblen Daten auch dann, wenn ihr Speicherort unbekannt ist. Mithilfe fortschrittlicher Technologie zum Durchsuchen von Netzwerken durchsucht die Lösung Systeme basierend auf dem LAN-Segment, dem IP-Adressbereich, der Netzwerkgruppe und vielen anderen einfach festzulegenden Kriterien.

Weitere Informationen >

McAfee Data Loss Prevention (DLP) Endpoint schützt geistiges Eigentum und sorgt für Compliance, indem vertrauliche Informationen auf Endgeräten geschützt werden.

Weitere Informationen >

Die branchenweit führenden Scan- und Analysefunktionen von McAfee Data Loss Prevention (DLP) Monitor prüfen den Netzwerkverkehr tiefgreifender als jede andere Datenschutzlösung auf dem Markt.

Weitere Informationen >

McAfee Data Loss Prevention (DLP) Prevent ermöglicht umfassende Scans des ein- und ausgehenden Netzwerkverkehrs für alle Ports, Protokolle und Inhaltstypen.

Weitere Informationen >

Dank McAfee Total Protection for Data Loss Prevention können Sie den Datenschutz proaktiv in Angriff nehmen und effektive Richtlinien zum Schutz Ihrer Informationen erstellen.

Weitere Informationen >

Haben Sie noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns, um mehr über Implementierung, Preise, technische Spezifikationen und weitere Themen zu erfahren.

Kontakt