Intel Security
open

Überblick

Zentrale Erkennung und Verwaltung von Änderungen

McAfee Change Control verhindert Änderungen in Server-Umgebungen, die Sicherheitsverstöße, Datenverlust und Ausfälle zur Folge haben könnten. Zudem erleichtert McAfee Change Control die Einhaltung gesetzlicher Compliance-Anforderungen.

  • Dank sofortiger Änderungserkennung und Bereitstellung ausgefeilter Warnmechanismen können kritische Systeme, Konfigurationen und Datendateien an verteilten und Remote-Standorten geschützt werden.
  • Sie können Manipulationen wichtiger Dateien und Registrierungsschlüssel verhindern.
  • Unterstützt Sie bei der Einhaltung der PCI DSS-Vorschriften.
  • Verhindern Sie änderungsbedingte Ausfälle und Verzögerungen.
  • Vermeiden Sie manuelle und ressourcenintensive Schritte zur Compliance-Einhaltung.
Datenblatt herunterladen Kostenlose Testversion

Compliance-Einhaltung bei minimalen Leistungseinbußen

Implementierung kontinuierlicher Dateiintegritätsüberwachung

Erfüllen Sie dank der in Change Control in enthaltenen Dateiintegritätsüberwachungs-Software (File Integrity Monitoring, FIM) die PCI DSS-Anforderungen, verfolgen Sie kontinuierlich Änderungen an Dateien und Registrierungsschlüsseln, und ermitteln Sie, welcher Benutzer welche Dateien geändert hat.

Blockierung unerwünschter Änderungen in der Server-Umgebung

Schützen Sie mit der integrierten Änderungsschutz-Software kritische Systemdateien, Verzeichnisse und Konfigurationen vor Manipulation. An der Server-Umgebung dürfen ausschließlich solche Änderungen vorgenommen werden, die den festgelegten Richtlinien entsprechen.

Geringer Speicherplatzbedarf sowie minimaler Wartungs- und Verwaltungsaufwand

Genießen Sie die vernachlässigbar geringen Auswirkungen auf die Server-Leistung. Die Systemleistung wird nicht durch Datei-Scans beeinträchtigt, und die Software lässt sich unkompliziert einrichten.

Der Support für Windows Server 2003 wird eingestellt. Mit unserem 1-2-3-Ansatz gelingt die Migration reibungslos.

Weitere Informationen

Erfolgsgeschichten von Kunden

Beratungsdienste

Behörden

Ressourcen

Systemanforderungen

Die folgenden Angaben sind die Mindestanforderungen an die Systeme. Die tatsächlichen Anforderungen können je nach Art der Umgebung abweichen.

Microsoft Windows

  • Embedded: XPE, 7E, WEPOS, POS Ready 2009, WES 2009, 8 Industry, 8.1
  • Server: 2008, 2008 R2, 2012, 2012 R2
  • Desktop: Vista, 7, 8, 8.1

Linux

  • RHEL/CentOS 5, 6
  • SUSE/openSUSE 10, 11
  • OEL 5, 6
  • Ubuntu 12.04

AIX

  • AIX 6.1, 7.1

Benötigen Sie weitere technische Ressourcen? Besuchen Sie das McAfee Expert Center.