Intel Security
open

Endgeräteschutz

Wir führen unsere neue Produktlinie für Endgeräteschutzlösungen ein, mit denen Sie hochentwickelte Bedrohungen schnell erkennen, blockieren und beheben können.

Neuheiten in den Endgeräteschutzlösungen

Der Schwerpunkt unserer neuen Endgerätesicherheits-Suites liegt auf Integration, Automatisierung und Koordination als Basis des Kreislaufs zur Bedrohungsabwehr. Sie nutzen die Möglichkeiten des maschinellen Lernens, um Zero-Day-Bedrohungen nahezu in Echtzeit zu erkennen, und optimieren die Fähigkeit zur schnellen Erkennung und Behebung hochentwickelter Angriffe.

Erkennung von Zero-Day-Malware

Decken Sie verschleierte Bedrohungen auf, indem Sie Reputationsanalysen mit neuen Klassifizierungen für maschinelles Lernen sowie Verhaltensmodellen kombinieren. Unsere Endgeräteschutzlösungen wehren die meisten Grey- und Ransomware-Varianten sowie andere hochentwickelte Bedrohungen ab, bevor diese Patient-Null-Systeme infizieren oder sich auf andere Systeme ausbreiten können. Dank dynamischer Eindämmung von Anwendungsprozessen werden verdächtige Dateien präventiv blockiert und an der Nutzung böswilliger Prozesse gehindert, um das erste Endgerät abzusichern und das Netzwerk vor einer Infizierung zu schützen. Real Protect bietet statische Analysen vor der Ausführung sowie dynamische Verhaltensanalyse nach der Ausführung an. Dabei kommen Klassifizierungen für maschinelles Lernen aus der Cloud zum Einsatz, mit deren Hilfe Zero-Day-Malware nahezu in Echtzeit und ohne herkömmliche Signaturen erkannt wird.

Sekundenschnelle Lokalisierung und Behebung von Bedrohungen

McAfee Active Response 2.0 deckt bis dahin unbekannte Bedrohungen innerhalb weniger Sekunden auf. Dazu wird zuerst das Prozessverhalten verfolgt, und anschließend werden über die Cloud sofort Kontextinformationen bereitgestellt, um Bedrohung schnell aufzudecken und zu beheben. Zudem wird die Verweildauer von Bedrohungen durch Echtzeit-Transparenz, Live-Untersuchungen sowie Zeitpläne verkürzt. Mit Maßnahmen, die Sie mit einem Mausklick auslösen, können Sie Bedrohungen auf einem Endgerät oder im gesamten Unternehmen beheben.

Abwehr von Bedrohungen, bevor sie das Endgerät erreichen

Durch die nahtlose Integration in McAfee Web Gateway erhalten Sie Inline-Dateiemulation für verdächtigen Web-Datenverkehr. Die Peripherie-Abwehrmaßnahmen mit Cloud-Unterstützung analysieren das tatsächliche Verhalten von Internet-Code und -Dateien, um jederzeit verfügbaren Endgeräteschutz inner- sowie außerhalb des Unternehmensnetzwerks zu liefern.

Funktionen der Endgeräteschutzprodukte

Unsere Endgeräteschutzprodukte umfassen zahlreiche Funktionen, mit denen Sie Ihre spezifischen Sicherheitsherausforderungen meistern können. Mithilfe der Übersicht unten können Sie feststellen, welche Endgeräteschutzlösung zu Ihren geschäftlichen Anforderungen passt.

  • Grundlegender Endgeräteschutz: Vernetzter, grundlegender Schutz
  • Erweiterter Endgeräteschutz: Reputations- und Verhaltensanalyse
  • Erkennungs- und Reaktionsmöglichkeiten für Endgeräte: Lokalisierung von, Reaktion auf und Anpassung an Bedrohungen
  McAfee Endpoint Threat Protection McAfee Complete Endpoint Threat Protection McAfee Endpoint Threat Defense McAfee Endpoint Threat Defense and Response
Grundlegender Endgeräteschutz Icon Checkmark Icon Checkmark Icon Asterisk Icon Asterisk
Erweiterter Endgeräteschutz   Icon Checkmark Icon Checkmark Icon Checkmark
Erkennungs- und Reaktionsmöglichkeiten für Endgeräte       Icon Checkmark

Icon Asterisk Erfordert McAfee Endpoint Threat Protection oder McAfee Complete Endpoint Threat Protection.

Alle Produkte für Endgeräteschutz

Zur Abwehr der aktuellen hochentwickelten Angriffe reicht herkömmlicher Virenschutz nicht mehr aus. Die gute Nachricht ist, dass der erforderliche Virenschutz dank unserer Lösungen für Endgeräteschutz nicht unermesslich sein muss. Unsere Endgerätesicherheitslösungen für Unternehmen werden zentral verwaltet und bieten Schutzfunktionen für das gesamte Bedrohungsspektrum von Zero-Day-Exploits bis hin zu hochentwickelten gezielten Angriffen. Darüber hinaus schützen sie Windows-, Mac- und Linux-Systeme.**

McAfee Endpoint Threat Protection

Bietet grundlegenden Schutz dank mehrerer integrierter Endgeräteschutztechnologien, die zusammenarbeiten und in Echtzeit Bedrohung analysieren sowie abwehren. Dieses Produkt ersetzt die McAfee Endpoint Protection Suite.

McAfee Complete Endpoint Threat Protection

Bietet hochentwickelte Schutzmaßnahmen, die vorbeugen, eindämmen und Maßnahmen gegen Zero-Day-Bedrohungen sowie raffinierte Angriffe ergreifen. Dieses Produkt ersetzt McAfee Complete Endpoint Protection – Enterprise.

McAfee Endpoint Threat Defense

Schützt Patient-Null-Systeme, indem böswillige Aktionen eingedämmt werden, bevor sie auf dem Endgerät ausgeführt werden können. Dabei kommt maschinelles Lernen zum Einsatz, um verdächtiges Verhalten zuverlässig zu klassifizieren und die Maßnahmen zur Abwehr zukünftiger Angriffe anzupassen.

McAfee Endpoint Threat Defense and Response

Kombiniert verhaltensbasierten Schutz mit kontinuierlicher Transparenz und leistungsfähigen Analysen, um hochentwickelte Bedrohungen für Patient-Null-Systeme schnell zu erkennen, einzudämmen, zu untersuchen und zu beseitigen. Dieses Produkt umfasst McAfee Active Response, das nicht mehr als eigenständiges Produkt erhältlich ist.

Weitere Produkte für Endgerätesicherheit

**Nicht alle McAfee Endpoint Protection-Produkte sind in allen Ländern verfügbar. Es können Beschränkungen gelten.

Hochleistungsfähige Endgerätesicherheit für Unternehmen jeder Größe

***Der erste Bericht wurde 2003 veröffentlicht. Zu den vorherigen Titeln gehört der Magic Quadrant für Unternehmen.