Loading...

Preisgekrönte Virenschutz-Software für Ihre Daten und Geräte

Preisgekröntes Sicherheitsprogramm für Windows, Android und iOS, das Sie vor Computerviren schützt. Der McAfee-Virenschutz bietet vertrauenswürdige Sicherheit für Sie und Ihre Familie.

{{finalPriceAfterCashback('o3')}}*

Einführungspreis für Neukunden

*Preis für das erste Jahr. Siehe Angebotsdetails



Windows® | macOS® | Android™ | iOS®

Wie sorgt McAfee für die Sicherheit Ihrer Geräte?

Echtzeitschutz vor Bedrohungen

Wir schützen die Geräte in Ihrem Haushalt rund um die Uhr selbst vor den neuesten Malware-Varianten und Online-Bedrohungen.

Benutzerfreundlich

Verbinden Sie alle Ihre Computer und Smartphones, und verwalten Sie sie unkompliziert über ein einziges Dashboard.

Führend im Bereich Verbrauchersicherheit

Bewährter Schutz für über 600 Millionen Geräte Das Gewährleisten Ihrer Sicherheit im Internet ist unser Spezialgebiet.

Virenschutzzusicherung

Wir garantieren Ihnen zu 100 %, dass wir Viren von Ihren Geräten entfernen – oder Sie erhalten Ihr Geld zurück.**

*Preis für das erste Jahr. Einführungspreis für Neukunden. Siehe Angebotsdetails.

Windows® | macOS® | Android™ | iOS®

Wir sorgen für Ihren Schutz

Personalisierter, angeleiteter Online-Schutz, der es Ihnen erleichtert, stets sicher zu bleiben.

Wir streben stets nach Exzellenz

Auf uns können Sie vertrauen

Wir geben Ihnen unsere Kauf- und Schutzgarantien, sodass Sie bei Problemen nie im Regen stehen.
Sollten Sie Fragen haben, stehen Ihnen unsere Sicherheitsexperten stets gerne zur Verfügung.

Unsere Virenschutzzusicherung

Wir garantieren Ihnen zu 100 %, dass wir Viren von Ihren Geräten entfernen – oder Sie erhalten Ihr Geld zurück.**

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Wenn Sie nicht vollständig zufrieden sind, erstatten wir Ihnen den Kaufpreis schnell und unbürokratisch.

Sicherheitsexperten & Online-Support

Erhalten Sie Unterstützung und Anleitungen von unserem dedizierten Sicherheitsteam und in der Knowledge Base.

Was ist Antivirus?

Ein Antivirus-Programm ist eine Software zur Verhinderung, Erkennung und Beseitigung von Malware und Viren. Es funktioniert auf allen Arten von Geräten, wie Desktop-Computern, Laptops, Smartphones und Tablets, und wird in der Regel im Hintergrund ausgeführt, um einen Echtzeitschutz zu bieten, ohne Ihr Surfen zu beeinträchtigen.  

 

Viele Antivirus-Programme enthalten zusätzliche Funktionen, die Ihren Computer optimieren und den Ressourcenverbrauch auf ein Minimum reduzieren können. Hier sind die wichtigsten Merkmale eines Antivirus-Programms: 

Erkennung, Isolierung und Entfernung von Malware 
Prüfen von Dateien und Anwendungen in Echtzeit, bei Bedarf und nach einem festgelegten Zeitplan  
Erweiterte Firewall für die Sicherheit des Heimnetzwerks

Was ist der Unterschied zwischen kostenpflichtigem und kostenlosem Virenschutz?

In der Regel bietet kostenlose Virenschutz-Software einen grundlegenden Malware-Schutz, der unter Umständen für die Bekämpfung der sich ständig weiterentwickelnden Bedrohungen nicht ausreichend ist, insbesondere mit Blick auf die vielfältigen Zero-Day- und digitalen Bedrohungen, die die Fähigkeiten eines reinen Antivirus-Programms übersteigen. Manche Funktionen sind möglicherweise nur eingeschränkt nutzbar – schlimmer noch, einige kostenlose Programme können im Gegenzug für ihre Dienste sogar Ihre persönlichen Daten sammeln.

Kostenpflichtige Abonnements hingegen bieten Ihnen aktuellen, fortschrittlichen Schutz vor einer Vielzahl von Malware-Arten und digitalen Bedrohungen. Solche Lösungen umfassen in der Regel auch umfangreichere Funktionen und Dienste. McAfee® Total Protection enthält zum Beispiel einen Identitätsschutz und ein VPN zum Schutz Ihrer persönlichen Daten.

Mit der 30-Tage-Testversion erhalten Sie Zugang zu allen Funktionen unseres Top-Produkts, einschließlich Virenschutz, Web-Schutz, Kennwort-Manager und mehr. Nutzen Sie unsere kostenlose Testversion, und genießen Sie das beruhigende Gefühl von mehr Sicherheit, wenn Sie Ihre Geräte verwenden.

So erkennen Sie eine gefälschte Website

Haben Sie schon einmal eine Glückwunschnachricht für ein Gewinnspiel erhalten, an dem Sie gar nicht teilgenommen haben? Oder vielleicht eine schlecht formulierte E-Mail von Ihrer Bank über eine überfällige Rechnung, von der Sie nichts wissen? Dies (und die berüchtigten Nachrichten des nigerianischen Prinzen) sind Beispiele für Phishing. Bei Phishing-Angriffen wollen Cyberkriminelle Ihnen vorgaukeln, dass sie Sie im Namen einer seriösen Organisation kontaktieren. In Wirklichkeit landen Sie vielleicht auf einer gefälschten Website, wo Sie Ihre Kreditkartendaten oder Online-Banking-PIN eingeben sollen.

Wenn Sie unsicher sind, ob bestimmte Links oder E-Mails legitim sind, können Sie die Adresse einer Website direkt in Ihren Browser eingeben, anstatt auf den Link in der Nachricht zu klicken. Auch die Prüfung der Domäne (oder .com), von der die E-Mail gesendet wurde, ist eine gute Sicherheitsmaßnahme. Dies kann Ihnen helfen, Website- oder URL-Spoofing einen Schritt voraus zu sein.

Mit McAfee® Web Protection können Sie dank deutlicher Warnungen zu riskanten Websites, Links und Datei-Downloads Angriffe unterbinden, noch bevor sie stattfinden.

Wie erkennt ein Antivirus-Programm neue Malware und Bedrohungen?

Frühere Sicherheitstools beruhten auf der manuellen Erfassung von Malware-Definitionen (der verschiedenen Arten von Schadsoftware, die gefunden wurden, wie Viren, Ransomware und Spyware). Da sich die Art und Komplexität der Bedrohungen stark verändert haben, hat sich auch branchenführende Virenschutz-Software wie McAfee Total Protection schnell weiterentwickelt, um den Cyberkriminellen einen Schritt voraus zu bleiben. Bei McAfee setzen wir Strategien wie Verhaltenserkennung und maschinelles Lernen ein, um sicherzustellen, dass wir alle erkannte Malware und sogar digitale Zero-Day-Bedrohungen (ganz neue Bedrohungen, die noch nie zuvor gesehen wurden) erkennen, isolieren und beseitigen können, sodass Sie online sicherer sind.

5 Anzeichen, dass Ihr Gerät infiziert sein könnte

Je nach Art der Malware kann sich Ihr Gerät unterschiedlich verhalten. Hier sind einige Beispiele:

  • Bildschirmübernahme – Ein Bildschirm, der mit einer Matrix aus Zahlen oder Totenköpfen gefüllt ist, die von Lösegeldanweisungen begleitet wird, ist ein klares Zeichen für Ransomware.
  • Erhöhte Datennutzung – Wenn Ihre Datennutzung zunimmt, Sie sich aber sicher sind, nicht mehr Daten zu verbrauchen als sonst, könnte Malware dafür verantwortlich sein. Es ist möglich, dass ein Programm im Hintergrund läuft und Ihre vertraulichen Daten an Cyberkriminelle weitergibt.
  • Browser-Pop-Ups – Während Pop-Up-Werbung in den meisten Fällen nur lästig ist, könnte Ihr Computer mit Malware infiziert sein, falls diese Anzeigen auftauchen, ohne dass Ihr Browser geöffnet ist.
  • Überhitzung – Telefone und Computer sind Hochleistungsgeräte. Wenn Ihr Gerät jedoch unerwartet heiß wird, obwohl es kaum genutzt wird, zapft möglicherweise Malware die Leistung Ihres Geräts für Krypto-Mining an.
  • Schnellere Akkuentladung – Wenn Ihr Akku nicht mehr so lange hält wie früher, könnte es daran liegen, dass im Hintergrund Malware ausgeführt wird, die viel Energie verbraucht.

Phishing-Angriffe und Malware sind mittlerweile so ausgefeilt, dass Kriminelle keinen physischen Zugang zu Ihren Geräten mehr benötigen, um Schaden anzurichten. Ein Eindringling könntesich beispielsweise in Ihrem Namen bei Ihren Konten anmelden, Ihre Kontakte mit Phishing-Angriffen bombardieren, neue Mobilfunkverbindungen hinzufügen oder sogar Kreditkarten anfordern. Die gute Nachricht ist, dass viele dieser Angriffe mit einer starken Sicherheitssoftware vermieden werden können, die Eindringlinge blockiert, bevor sie Sie schädigen können.

Null

Häufig gestellte Fragen

Diese Antworten könnten helfen.

Malware ist eine Bezeichnung für jede Art von schädlicher Software. Dabei spielt es keine Rolle, wie sie funktioniert, welches Ziel damit verfolgt wird oder wie sie verbreitet wird. Ein Virus ist eine bestimmte Art von Malware, die sich selbst repliziert, indem sie ihren Code in andere Programme schreibt. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Cyberkriminelle Malware und Viren verbreiten, aber zu den häufigsten zählen bösartige E-Mails und Websites.

Gefälschte Virenschutz-Software gehört heutzutage zu den häufigsten Bedrohungen im Internet. Getarnt als legitime Virenschutz-Software, besteht der Zweck dieses bösartigen Programms darin, Geld von einem Opfer zu erpressen, um ein angebliches Computerproblem zu beheben. Außerdem deaktiviert das neue "Antivirus" sogar echte Sicherheitssoftware, die bereits auf Ihrem Computer installiert ist, und setzt Sie damit zusätzlich Bedrohungen aus. Diese nicht autorisierten Programme wollen ahnungslosen Surfer mit einer Pop-Up-Warnung glaubhaft machen, dass ihr Computer möglicherweise infiziert ist und sie (gefälschte) Sicherheitssoftware herunterladen müssen, um das Problem zu beheben.

Diese Art von Malware wird häufig als "Scareware" bezeichnet, da die Pop-Up-Fenster Meldungen wie "Sie haben einen Virus" anzeigen, damit Sie in Panik geraten und darauf klicken. Die meisten von uns sind bestrebt, potenzielle Probleme so schnell wie möglich zu beseitigen, was den böswilligen Akteuren große Erfolgschancen verschafft. Im Erfolgsfall erhalten die Cyberkriminellen Ihre Kreditkartendaten und andere persönliche Daten, während Sie im Gegenzug nur Malware erhalten.

Wenn Sie eine qualifizierende McAfee-Virenschutz-Suite erwerben und sich für die automatische Verlängerung entscheiden, kommen Sie in den Genuss unserer Virenschutzzusicherung. Damit erhalten Sie von uns die 100 %-Garantie, dass im Fall einer Infektion auf unterstützten Geräten das Virus von einem McAfee-Experten entfernt wird. Falls dies nicht möglich ist, bieten wir Ihnen die Rückerstattung des vollen Kaufpreises. Sofort nach Abonnementbeginn helfen wir Ihnen mit unserem mehrstufigen Schutz dabei, dass Ihre Geräte virenfrei bleiben. Erfahren Sie hier mehr über diese Zusicherung.

McAfee-Produkte bieten Scans in Echtzeit, bei Bedarf und nach einem festgelegten Zeitplan, sodass Sie Ihr Gerät automatisch oder manuell auf Malware und andere Bedrohungen überprüfen können, während Ihre Daten privat und geschützt bleiben. Unsere Antivirus-Software umfasst auch Identitätsüberwachung und ein virtuelles privates Netzwerk (VPN).

Installieren und Herunterladen von McAfee

Installieren Sie nur ein sicheres und seriöses McAfee-Virenschutzprodukt, das Sie über unsere Website, bei Partnern oder in vertrauenswürdigen App-Stores erworben haben. Unsere kostenlose Testversion bietet sofort nach dem Download und der Installation einen Basisschutz. Hier können Sie die Testversion herunterladen. Unsere Premium-Virenschutzprodukte können online gekauft und einfach unter McAfee.com/activate mit dem Produktcode und Ihrer E-Mail-Adresse aktiviert werden. Nach der Installation können Sie den Schritten auf dem Bildschirm folgen, mit denen wir Ihnen helfen, Ihren Online-Schutz zu verbessern.

Scannen nach Bedrohungen mit McAfee

Sofort nach der Installation schützt McAfee Sie in Echtzeit vor Malware, Ransomware, Spyware und mehr. Für einen automatischen oder manuellen Virenscan haben Sie drei Optionen: den Echtzeit-Scan, der im Hintergrund abläuft, während Sie Ihr Gerät benutzen, den On-Demand-Scan, bei dem rasch Laufwerke und Ordner geprüft werden, und den geplanten Scan, der zu einer vorher festgelegten Zeit gestartet wird. Wir empfehlen, regelmäßige Scans zu planen, damit Sie Ihr Gerät nicht manuell auf Bedrohungen prüfen müssen. Wenn etwas nicht in Ordnung ist, werden wir Sie sofort informieren und die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um Bedrohungen zu isolieren und zu entfernen und Ihr Gerät zu sichern.

Benötigen Sie Hilfe bei der Virenbeseitigung? Testen Sie hier unseren Virenbeseitigungsdienst.


Weniger ist mehr: Warum Sie nur eine Virenschutz-Software benötigen  

Weiterlesen ➜


Wir entlarven Mythen rund um Virenschutz-Software 


Weiterlesen ➜


Mein E-Mail-Postfach wurde gehackt! Was soll ich jetzt tun?


Weiterlesen ➜