Wurden Ihre Daten kompromittiert? Befolgen Sie diese fünf Schritte

Benutzer geben ihre persönlichen Daten aus verschiedenen Gründen an Unternehmen weiter. Ganz gleich, ob sie in ein Hotelzimmer einchecken, per Kreditkarte in ihrem Lieblingsrestaurant bezahlen oder in einem örtlichen Café Treuepunkte sammeln: Verbraucher geben mehr Daten preis, als ihnen vielleicht bewusst ist. Dies kann zwar helfen, die Kundenbindung zu verbessern, aber was passiert, wenn die Sicherheit des Anbieters gefährdet ist?

Sicherheit in Zeiten der Datenkompromittierungen

Wenn Sie glauben, dass Ihre Daten kompromittiert wurden, gibt es mehrere Schritte, die Sie unternehmen können, um sich vor den potenziellen Folgen zu schützen.

Lesen Sie die Tipps unten, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie vielleicht von einem kürzlich aufgetretenen Datenleck betroffen sind, oder wenn Sie einfach zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen ergreifen möchten:

Behalten Sie Ihr Bankkonto im Auge

Anhand Ihrer Kontoauszüge können Sie ziemlich einfach feststellen, ob jemand Ihre Kreditkarteninformationen betrügerisch verwendet. Wenn Sie eine Abbuchung sehen, die Sie nicht veranlasst haben, melden Sie dies umgehend an die zuständigen Behörden.

Richten Sie eine Betrugswarnung ein

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Daten kompromittiert wurden, richten Sie eine Betrugswarnung für Ihre Kreditauskunft ein. Dies gewährleistet nicht nur, dass alle neuen oder kürzlich gestellten Anträge geprüft werden, sondern ermöglicht Ihnen auch, zusätzliche Kopien Ihrer Kreditauskunft zu erhalten, um sie auf verdächtige Aktivitäten zu prüfen.

Aktivieren Sie eine Kreditsperre

Mit einer Kreditsperre machen Sie es Kriminellen unmöglich, in Ihrem Namen Kredite aufzunehmen oder neue Konten zu eröffnen.

Nutzen Sie ggf. Schutz vor Identitätsdiebstahl

Eine Lösung gegen Identitätsdiebstahl hilft Ihnen bei der Überwachung Ihrer Konten und warnt Sie bei verdächtigen Aktivitäten.

Erweitern Sie Ihre Sicherheitstools

Um Ihre Kreditkarte sicher für Einkäufe im Internet zu verwenden, sollten Sie Ihre Sicherheitsfunktionen sowohl um ein VPN als auch einen Kennwort-Manager ergänzen. Mit einem VPN schützen Sie Ihre Daten beim Einkaufen, während ein Passwortmanager Ihnen hilft, alle Ihre Online-Konten zu überwachen und sicher zu halten. Glücklicherweise sind beide Funktionen in McAfee Total Protection enthalten.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Sie möchten alle Neuigkeiten von McAfee und zu aktuellen Sicherheitsbedrohungen für Privatanwender und Mobilgeräte erfahren? Dann folgen Sie @McAfee_Home auf Twitter, hören Sie unseren Podcast Hackable?, und werden Sie unser Fan auf Facebook.

FacebookLinkedInTwitterEmailCopy Link

Bleiben Sie auf dem Laufenden

“Folgen Sie uns, um alle Neuigkeiten von McAfee und zu aktuellen Sicherheitsbedrohungen für Privatanwender und Mobilgeräte zu erfahren.”

FacebookTwitterInstagramLinkedINYouTubeRSS

Mehr von Daten- und Identitätsschutz

Back to top